1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielestatistik: Nur die Hälfte hat Mass…

garnicht durchgespielt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. garnicht durchgespielt

    Autor: emo 07.09.10 - 17:24

    ich finde sowohl den ersten als auch zweiten teil irgendwie nicht "frei" genug und viel zu linear... garnicht durchgespielt.


    50% nicht bis zum ende, wie viele GARNICHT ? wahrscheinlich haben das spiel nur 10% durchgespielt. ich würd sagen, da haben die entwickler schlechtes geleistet

  2. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: Xstream 07.09.10 - 17:28

    gerade lineare spiele motivieren doch mit intensiver story zum durchspielen imho

  3. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: Horbel 07.09.10 - 17:29

    emo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 50% nicht bis zum ende, wie viele GARNICHT ? wahrscheinlich haben das spiel
    > nur 10% durchgespielt. ich würd sagen, da haben die entwickler schlechtes
    > geleistet
    -----
    > aber es wurde nur von der Hälfte der Käufer durchgespielt.

    Ich verstehe deine Frage nicht, nur die Hälfte hat es durchgespielt. Vielleicht hast du gelesen: "Es wurde von 50% bis zur Hälfte durchgespielt"

    Oder deine Frage "wie viele haben es GARNICHT gespielt?" war ernst gemeint.
    Das wären dann wohl: MassEffect2.VerkaufteExemplare / Erde.Menschen.Anzahl

    MfG,
    der Horbel



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.09.10 17:30 durch Horbel.

  4. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: Spirit Qi 07.09.10 - 17:32

    Gar nicht wird gar nicht zusammengeschrieben. Lernt man denn heute keine Eselsbrücken mehr in der Schule?

  5. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: uiuiuiui 07.09.10 - 17:42

    Bei so einem Kommentar sollte man erwarten, dass der Autor die deutsche Rechtschreibung beherrscht.

  6. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: blubb234 07.09.10 - 20:18

    Komisch. Ich bin eigentlich ein "Einmal durch und weg damit" - Typ, aber ME2 habe ich bestimmt schon 5mal durch. Mal ein anderes Savegame aus ME1 als Basis genommen, mal ohne importieren, mal den Bösen raushängen lassen.
    Mir hat das Spiel wirklich extrem viel Spaß gemacht.

  7. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: asdfasdfasdf 07.09.10 - 20:24

    Mal ehrlich, 50% sind doch sehr hoch wuerd ich sagen.

  8. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: Dumpfbacke 07.09.10 - 21:03

    asdfasdfasdf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich, 50% sind doch sehr hoch wuerd ich sagen.
    Irgendwie fehlt die Angabe, wie weit es von den meisten Leuten gespielt wurde. Nur der Anfang, bis zur Hälfte, bis zum letzten Drittel oder kurz vorm Endgegner?

    HL2 hab ich auch nie durchgespielt, allerdings weiß ich mittlerweile, dass ich in der Lagerhalle war und danach nur noch ein paar Abschnitte gekommen wären. Ich denke, 4 Stunden länger und ich wäre vorm Endgegner gewesen. Aber die Motivation hat mich in der Lagerhalle mit den weißen Gegnern verlassen.

    mfg

  9. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: bulk1000 07.09.10 - 22:07

    ich habs bereits ein mal durch. nun hab ich einen neuen rechner und habs wieder installiert, um die grafikleistung zu vergleichen.

    mir ist eigentlich wieder aufgefallen, dass es am meisten zeit kostet, die rohstoffe auf den planeten abzuernten.

    außerdem hätte ich nach 10 minuten abgeschaltet, wenn man die dialoge nicht überspringen könnte (ähnlich wie assassins creed 1. das ging gar nicht)

    ansonsten machts schon spaß.

  10. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: The Howler 08.09.10 - 07:50

    Jepp, da stimme ich dir voll zu.
    Ich hänge auch immer bei den Open World Games schnell den Hammer an den Nagel...
    Fallout 3, Oblivion,... nach ca. 10-15 Stunden wusste ich irgendwann nichtmehr warum ich noch weiterspielen soll ^^ Das ging mir bei Ass Effect nie so, weder ime rsten noch im zweiten Teil. Im Gegenteil, ich kam garnichtmehr davon weg ^^ Die Story hat mich wahnsinnig in den Bann gezogen. Und im Gegensatz zu vielen hie rim Forum fand ich gerade die Story bei ME1 und 2 auch einfach nur genial. Auch in Teil 2 haben viele Momente, Wendungen und Entwicklung mir die Kinnlade auf den Tisch aufschlagen lassen :)

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  11. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: DocOc 08.09.10 - 07:53

    Ich habe auch beide nicht durchgespielt, ja noch nichtmal gekauft! STEAM sei dank ...

  12. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: magic23 08.09.10 - 08:29

    Komisch.. Habe ME1 hier rumliegen und habs auch damals gespielt und es hatte gar nichts mit Steam zu tun. Klar, diejenigen, die es über Steam gekauft haben, mussten wahrscheinlich Steam starten um das Spiel laufen zu lassen, bei mir war das aber nicht der Fall..

    Aber so ist das halt, wenn man keine Ahnung hat, gell? ;)

  13. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: Der Erklärbär 08.09.10 - 08:39

    > außerdem hätte ich nach 10 minuten abgeschaltet, wenn man die dialoge nicht
    > überspringen könnte

    Wer sich nicht 10 Minuten lang auf eine Sache konzentrieren kann oder DERART wenig Gedulg hat sollte sich in ärztliche Behandlung geben ... so wie viele Kids heutzutage

  14. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: MZ 08.09.10 - 08:44

    Hm, und auch ME2 hat nichts mit Steam zu tun. Da zeigt sich mal wieder Troll-Halbwissen...

    Ich habe beide durchgespielt und freue mich auf Teil 3. Der 2. Teil war bis jetzt eines der besten Sci-Fi-Rollenspiele wie ich finde. Die Story war nicht innovatov, aber das ganze war gut und spannend gemacht. Die letzte Mission war ein toller Abschluss für das Spiel, und im Gegensatz zu anderen Spielen kam nicht dieser "Wie, das wars schon?"-Effekt
    Dazu der Soundtrack, einfach nur klasse, der lief auch heute erst wieder auf dem Weg zur Arbeit im Auto.
    "Suicide Mission", Gänsehaut

  15. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: bitZaEhLer 08.09.10 - 08:44

    > Oder deine Frage "wie viele haben es GARNICHT gespielt?" war ernst
    > gemeint.
    > Das wären dann wohl: MassEffect2.VerkaufteExemplare / Erde.Menschen.Anzahl


    Ich muss korrigieren:

    (MassEffect2.VerkaufteExemplare + MassEffect2.RaubMORDKopien - (Menschen-die-Spiele-illegal-beziehen-um-sie-zu-testen-und-dann-die-Vollversion-kaufen)) / Erde.Menschen.Anzahl


    Wobei das Minus in der Klammer wohl vernachlässigbar ist ;-)

  16. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: Horbel 08.09.10 - 09:02

    Ebenso wie die Klammer selbst :)
    Aber ja, ich gebe dir Recht.

    MfG,
    der Horbel

  17. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: Wurstbrot 08.09.10 - 09:04

    Den ersten Teil hab ich durchgespielt. Den zweiten habe ich gar nicht erst gekauft weil ich zu dem Zeitpunkt noch mit Dragon Age beschäftigt war. Jetzt spiel ich Starcraft 2 und komm ebenfalls nicht mehr dazu ME2 zu spielen.

    Ich werd's mir aber als Budgetversion kaufen, sobald es erscheint. Vielleicht hab ich ja Glück und die DLCs sind dabei.

    Wenn ich es mir hole spiel ich es aber auch durch.

    Ach ja: Ass Effect gefällt mir. ;)

  18. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: anton2k 08.09.10 - 09:54

    Hab damals ME1 für 7 Euro über Steam gekauft und war dann wirklich von der Story sehr angetan. Das Level Design und die Kämpfe sind jetzt nicht so der absolute Hammer gewesen. Aber das herumreisen, mit allen möglichen Reden und die Story erleben war genial. Bei Teil 2 hatte ich gewartet bis er jetzt günstiger war glaub 25 Euro hab ich bezahlt. Hat mich zwar gereizt es gleich zu Spielen aber am Anfang wollten die glaub ich hier 55 Euro oder so haben.
    Der Zweite war Story massig nicht mehr so sehr toll fand ich. Das Rohstoff abbauen hat tierisch genervt und war ehr ne blöde Pflicht als unterhaltsam.
    Hoffe für Teil 3 das es wieder mehr Richtung Story geht und es einen guten Abschluss der Reihe gibt.

  19. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: klumpatsch 08.09.10 - 10:03

    emo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich finde sowohl den ersten als auch zweiten teil irgendwie nicht "frei"
    > genug und viel zu linear... garnicht durchgespielt.



    Und was ist so schlimm an linearen Spielen? Mit ner guten Story und ner guten Atmosphäre kommt man sich da oft wie in nem (interaktiven) Film vor. Und das ermöglicht auch spannende Szenen, die in "freien" Spielen nicht vorkommen können. Oder wärs spannender gewesen, am Ende von CoD4 keine Verfolgungsjagd zu haben, sondern einfach zu Fuß irgendwo durchn Wald zu laufen, bis man an der einen Straße ankommt? Und wie hätte da das Ende stattfinden sollen?

    Lieber ein spannendes lineares Spiel, als ein "freies" Spiel wo man nur blöd durch die Gegend läuft und raten muss worum es überhaupt geht und was man tun soll.

    Ausserdem gibts ja eh keine richtigen freien Spiele, sonst könnte man sich ja einfach mitm Raketenwerfer durch die Wände durchschiessen, wenn man keine Zugriffskarte für ne Tür hat. Und wenn man beim Endgegner ist, umgeht man den einfach. Aber bestimmt viel toller weils ja "frei" ist.

  20. Re: garnicht durchgespielt

    Autor: flump 08.09.10 - 10:05

    Hier gabs doch mal einen, der generell alle Zwischensequenzen überspringt und dann die Spiele als schlecht bezeichnet, wenn er die Zusammenhänge in der Story dann nichtmehr kapiert.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. procilon IT-Solutions GmbH, Leipzig-Taucha, Berlin, Dortmund
  3. DENIOS AG, Bad Oeynhausen
  4. FLYERALARM Digital GmbH, Berlin, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Wallstreetbets: Gamestop sollte jetzt Valve übernehmen
    Wallstreetbets
    Gamestop sollte jetzt Valve übernehmen

    Investoren sollten auf den Gamestop-Trollzug aufspringen und versuchen, Valve zu übernehmen. Dafür müsste nur Gabe Newell in Rente gehen.

  2. 2,1 GHz: Telekom erweitert 5G-Netz mit 225 MBit/s
    2,1 GHz
    Telekom erweitert 5G-Netz mit 225 MBit/s

    Der Ausbau des langsameren 5G geht bei der Telekom weiter. Auch mehr LTE-Standorte wurden aufgebaut. Immerhin 400 Standorte haben das schnelle Gigabit-5G.

  3. Homeoffice: Jitsi-Team startet eigenes Hosting-Angebot
    Homeoffice
    Jitsi-Team startet eigenes Hosting-Angebot

    Die Macher des freien Videochats Jitsi bieten nun auch sorgenfreies Hosting der Software. Das soll die Nutzung in anderen Apps vereinfachen.


  1. 14:00

  2. 13:30

  3. 13:15

  4. 13:00

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:00

  8. 11:55