1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielestreaming: Facebook startet Cloud…

Neuronale Netze als Kompression-Methode

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neuronale Netze als Kompression-Methode

    Autor: Incognito 27.10.20 - 12:03

    Wollte mal ein bisschen spekulation in den Raum werfen:

    Eine interessante Entwicklung, die Spiele Streaming für die breite Masse ermöglichen könnte, ist neuronales Supersampling an dem Facebook sehr aktiv Forscht [1]. Die Kombination von immer mehr Smartphone-ASICs zur Beschleunigung von linearer Algebra könnte ermöglichen, dass der Server nur noch 360p Videos verschicken muss und der lokale Client rekonstruiert dann ein 1080p Bild. Somit könnte man mMn, das Volumen und die Latenz in Spielen sehr stark reduzieren und vlt sogar in starken 4G Gebieten ermöglichen. Man hat ja schon an DLSS gesehen, wie gut NN-Rekonstruktion funktionieren kann.


    [1] https://research.fb.com/blog/2020/07/introducing-neural-supersampling-for-real-time-rendering/

  2. Re: Neuronale Netze als Kompression-Methode

    Autor: Sarkastius 27.10.20 - 16:20

    Was am Ende eben auch nur ein Komprimimierungsverfahren mit dufte klingendem Namen ist.

  3. Re: Neuronale Netze als Kompression-Methode

    Autor: Incognito 27.10.20 - 17:25

    Sarkastius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was am Ende eben auch nur ein Komprimimierungsverfahren mit dufte
    > klingendem Namen ist.

    Denke nicht. Man sollte hier sehen, dass es um komplexe Modelle geht, die wahrscheinlich pro Spiel/Film trainiert werden müssen. Im Vergleich kann der "dumme" Quantization+Entropie basierte Algorithmus Stur auf jedes Medium angewandt werden. Das hat allerdings zur Folge, dass es nie optimal komprimieren kann. Ein NN kann aufgrund von Heuristiken über das ganze Produkt die optimale Kompression vornehmen.
    Es ist auch fraglich, ob es sich hier um eine ganz neue Klasse von Kompressionsalgorithmen handelt. Denn anders als bei "lossy" Algorithmen, werden fehlende Daten nicht interpoliert, sondern aufgrund des "Wissens" des NN "erfunden". Vielleicht auch nur eine neue Abart der lossy Kompression...

    Aber der wichtigste Unterschied ist, dass ein solcher Algorithmus, aufgrund fehlender offener Standards im AI-Bereich, nur auf bestimmten Hard- und Softwarestacks realisieren lässt. Ein Grund mehr, sich für OpenSource im AI bereich stark zu machen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dättwil (Schweiz)
  2. Deutsche Umwelthilfe e.V., Radolfzell, Berlin
  3. IKOR AG, Essen (Home-Office möglich)
  4. BKK firmus, Region Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Dual GeForce RTX 3060 Ti für 629€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
    Boeing 737 Max
    Neustart mit Hindernissen

    Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
    Ein Bericht von Friedrich List

    1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
    2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
    3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing