1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielestreaming: Sony veröffentlicht GTA…

Und was macht die Qualität?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was macht die Qualität?

    Autor: Pecker 01.10.19 - 17:25

    Früher wurden die Spiele zwar in 1080 gerendert aber nur in 720 übertragen und beim Empfänger wieder hochgerechnet. Sah dann nicht so toll aus. Scheint bei 5 Mbit/s aber immer noch der Fall zu sein oder geht da inzwischen mehr? Da bietet ja Stadia schon bei der kostenlosen Version mehr Bildqualität. Okay, Spiele muss man da noch kaufen, aber abwarten, was gerade ältere Titel da kosten werden.

  2. Re: Und was macht die Qualität?

    Autor: BrechMichel 01.10.19 - 17:28

    Bei mir sah es mit 30mbit Leitung nicht gerade super aus, allerdings hat mein Laptop auch nur ein HD Display. Ich nutz PS Now aber eigentlich eher um die Games auf der PS4 direkt zu spielen. Input lag ist einfach zu stark spührbar..

  3. Re: Und was macht die Qualität?

    Autor: stereotype 01.10.19 - 18:07

    PS Now PS4 Spiele kannst du auf der PS4 auch runterladen anstatt sie zu streamen. Dann ist die Bandbreite abgesehen vom einmaligen Download egal.

  4. Re: Und was macht die Qualität?

    Autor: Pecker 01.10.19 - 18:34

    stereotype schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PS Now PS4 Spiele kannst du auf der PS4 auch runterladen anstatt sie zu
    > streamen. Dann ist die Bandbreite abgesehen vom einmaligen Download egal.

    Ich habe nur keine PS4. Da gehts halt um Spiele, die Playstation exklusiv sind. Wäre eben eine möglichkeit, die Spiele dennoch zu spielen.

  5. Re: Und was macht die Qualität?

    Autor: Hotohori 01.10.19 - 18:34

    Das ist doch mal eine interessante Info, was PS Now für mich gleich viel interessanter macht.

  6. Re: Und was macht die Qualität?

    Autor: Neckx 01.10.19 - 19:20

    Also ich hab eine 50 MBit Leitung und merke qualitativ keinen Unterschied ( kabelgebunden) habe auch schon Titel miteinander verglichen ( disc Version und streaming Version)
    Das Einzge was nerven kann ist je nach Anbieter die latenz, wenn man nur wie ich 25 ms Latenz hat merkt man nicht viel, habe aber auch schon Fälle im Bekanntenkreis gehabt die dann 120 ms hatten was reaktionsstarke Titel schwierig macht. Da kommt es eben ganz auf den Anschluss drauf an.

  7. Re: Und was macht die Qualität?

    Autor: tunnelblick 02.10.19 - 04:49

    Neckx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich hab eine 50 MBit Leitung und merke qualitativ keinen Unterschied (
    > kabelgebunden) habe auch schon Titel miteinander verglichen ( disc Version
    > und streaming Version)
    > Das Einzge was nerven kann ist je nach Anbieter die latenz, wenn man nur
    > wie ich 25 ms Latenz hat merkt man nicht viel, habe aber auch schon Fälle
    > im Bekanntenkreis gehabt die dann 120 ms hatten was reaktionsstarke Titel
    > schwierig macht. Da kommt es eben ganz auf den Anschluss drauf an.


    Nur weil du keinen Unterschied merkst heißt es nicht, dass es keinen gibt.
    Die Auflösung ist viel niedriger und obendrein bekommst du nur einen Stream, somit sind Artefakte automatisch mit dabei.

  8. Re: Und was macht die Qualität?

    Autor: Merowinger1 02.10.19 - 08:53

    Sehr schön. Sony scheint nun endlich das Potential zu erkennen und löst sich zunehmend von der playstation als notwendige Hardware Plattformen. Mit den Konsolen ließ sich ohnehin nie wirklich Geld verdienen. Mit Spielen und Services aber schon. Das weiß man sicher auch bei Sony.

  9. Re: Und was macht die Qualität?

    Autor: Pecker 02.10.19 - 08:58

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neckx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich hab eine 50 MBit Leitung und merke qualitativ keinen Unterschied
    > (
    > > kabelgebunden) habe auch schon Titel miteinander verglichen ( disc
    > Version
    > > und streaming Version)
    > > Das Einzge was nerven kann ist je nach Anbieter die latenz, wenn man nur
    > > wie ich 25 ms Latenz hat merkt man nicht viel, habe aber auch schon
    > Fälle
    > > im Bekanntenkreis gehabt die dann 120 ms hatten was reaktionsstarke
    > Titel
    > > schwierig macht. Da kommt es eben ganz auf den Anschluss drauf an.
    >
    > Nur weil du keinen Unterschied merkst heißt es nicht, dass es keinen gibt.
    > Die Auflösung ist viel niedriger und obendrein bekommst du nur einen
    > Stream, somit sind Artefakte automatisch mit dabei.

    Es gibt auch direkt mit der Konsole, die am TV angeschlossen ist eine Latenz. Nur weil du die nicht merkst, heißt es nicht, dass es keine gibt.

  10. Re: Und was macht die Qualität?

    Autor: Neckx 02.10.19 - 09:24

    Witzbold :p die latenz von controller zu Konsole und dann zum TV hab ich als Standardwert genutzt weil ichs aran eh nix ändern kann :p

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Design Offices GmbH, Erlangen
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
  3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch