Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Arcania Gothic 4: Rollenspiel…
  6. Thema

mal ernsthaft, was soll an gothic (1-4) dran sein?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: mal ernsthaft, was soll an gothic (1-4) dran sein?

    Autor: Sonic77 21.10.10 - 15:46

    widardd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mir fällt im direktvergleich mit oblivion oft auf warum ich rpgs von pb so
    > mag. z.b. keine aufpolierte superedeloptik.
    >
    > ich kann diese überromantisierte kuschelfantasy auf den tod nicht
    > ausstehen.
    >
    > wenn die welt authentisch wirkt, kann ich mankos bei animationen, clipping
    > usw durchaus verzeihen.

    So sieht's aus!

    Ich war nie ein großer Rollenspiel Fan. Gothic 1 + 2 zogen an mir vorbei. Dann testete ich irgendwann mal Oblivion. So nach 2 Tagen, als ich deutlich bemerkte, daß die gleichen(!!!) Gegner sich an meine Sträke anpassen, und somit das ganze Levelling völlig ad absurdum führen, hab ich direkt aufgehört zu spielen - obwohl es gerade spannend wurde und die Hauptstory anzufangen schien. Aber Gegner, die sich an meine Stärke anpassen - das geht GAR NICHT! Man kann Oblivion komplett auf Level 1 durchspielen. Ein Rollenspiel muss das Hochleveln des Charakters erzwingen, und nicht nur optional anbieten, weil ein paar Casual-Spacken damit überfordert sein könnten.

    Zwei Jahre später habe ich dann zum ersten mal Gothic 1 gespielt. Klar, erst mal "Wtf kein Mauscursor im Inventar". Aber man muss wirklich nur eine Stunde am Ball bleiben, und schon wird man total in diese offene Spielwelt hineingezogen.

    Das ungemein befriedigende Gefühl, nach mehreren Tagen Spielzeit und Hochleveln endlich die bösen starken Monster im Wald besiegen und den Wald passieren zu können - das ist ein Erlebnis, das Oblivion Spieler niemals haben werden!

  2. Re: mal ernsthaft, was soll an gothic (1-4) dran sein?

    Autor: Word 01.12.10 - 11:21

    Sonic77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > widardd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mir fällt im direktvergleich mit oblivion oft auf warum ich rpgs von pb
    > so
    > > mag. z.b. keine aufpolierte superedeloptik.
    > >
    > > ich kann diese überromantisierte kuschelfantasy auf den tod nicht
    > > ausstehen.
    > >
    > > wenn die welt authentisch wirkt, kann ich mankos bei animationen,
    > clipping
    > > usw durchaus verzeihen.
    >
    > So sieht's aus!
    >
    > Ich war nie ein großer Rollenspiel Fan. Gothic 1 + 2 zogen an mir vorbei.
    > Dann testete ich irgendwann mal Oblivion. So nach 2 Tagen, als ich deutlich
    > bemerkte, daß die gleichen(!!!) Gegner sich an meine Sträke anpassen, und
    > somit das ganze Levelling völlig ad absurdum führen, hab ich direkt
    > aufgehört zu spielen - obwohl es gerade spannend wurde und die Hauptstory
    > anzufangen schien. Aber Gegner, die sich an meine Stärke anpassen - das
    > geht GAR NICHT! Man kann Oblivion komplett auf Level 1 durchspielen. Ein
    > Rollenspiel muss das Hochleveln des Charakters erzwingen, und nicht nur
    > optional anbieten, weil ein paar Casual-Spacken damit überfordert sein
    > könnten.
    >
    > Zwei Jahre später habe ich dann zum ersten mal Gothic 1 gespielt. Klar,
    > erst mal "Wtf kein Mauscursor im Inventar". Aber man muss wirklich nur eine
    > Stunde am Ball bleiben, und schon wird man total in diese offene Spielwelt
    > hineingezogen.
    >
    > Das ungemein befriedigende Gefühl, nach mehreren Tagen Spielzeit und
    > Hochleveln endlich die bösen starken Monster im Wald besiegen und den Wald
    > passieren zu können - das ist ein Erlebnis, das Oblivion Spieler niemals
    > haben werden!


    Besser könnte man es nicht ausdrücken!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC IT Service GmbH, München
  2. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing
  3. GEWOBAU Wohnungsgenossenschaft Essen eG, Essen
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-53%) 6,99€
  3. 3,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49