1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Bayonetta - erotische Hexe…

Na toll!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na toll!

    Autor: 4ew 08.01.10 - 14:08

    Jetzt bin ich erregt!

    :)

  2. Re: Na toll!

    Autor: carp offline 08.01.10 - 14:12

    Und dabei ist die Protagonistin auf den Bildern in der Galerie nur mit Mühe und Not überhaupt zu erkennen ;-)

  3. Re: Na toll!

    Autor: 4ew 08.01.10 - 14:15

    Tja. Wie so oft ist das was man nicht sieht, der Teil der die Phantasie anregt.

    :)

  4. Re: Na toll!

    Autor: carp offline 08.01.10 - 14:16

    Aus diesem Grund starre ich gerne ab und zu auf ein leeres Blatt Papier...

  5. Bist du pervers!

    Autor: Missingno. 08.01.10 - 14:21

    Aber... sind das Wii-Screenshots oder warum ist das so pixelig?

    --
    Dare to be stupid!

  6. Re: Na toll!

    Autor: trude 08.01.10 - 14:22

    carp offline schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus diesem Grund starre ich gerne ab und zu auf ein leeres Blatt Papier...


    LOOOOL :)
    Sehr schön *g*

  7. Re: Na toll!

    Autor: aroused 08.01.10 - 14:23

    carp offline schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus diesem Grund starre ich gerne ab und zu auf ein leeres Blatt Papier...

    Allein die Vorstellung daran erregt mich!

  8. Re: Bist du pervers!

    Autor: Knut10 08.01.10 - 14:24

    Weil die gerenderten Videos mal wieder mehr versprechen als die Ingameoptik hält.

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber... sind das Wii-Screenshots oder warum ist das so pixelig?

  9. Re: Bist du pervers!

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 08.01.10 - 14:27

    Knut10 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil die gerenderten Videos mal wieder mehr versprechen als die Ingameoptik
    > hält.

    Echt? Zumindest auf der 360 sorgt die Ingamegrafik schon für den einen oder anderen "Wow!" Effekt IMO.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  10. Re: Bist du pervers!

    Autor: trude 08.01.10 - 14:31

    Jedenfalls haben die Entwickler realistischere Frauen gebaut als Gott.

  11. Re: Na toll!

    Autor: carp offline 08.01.10 - 14:37

    Du kennst mich doch gar nicht!

  12. WoW gibt es am PC ;)

    Autor: Missingno. 08.01.10 - 14:43

    Aber mal ernsthaft, die "Wow!"-Effekte (so vorhanden) sind doch niemals 50 Euro wert!?

    --
    Dare to be stupid!

  13. Re: WoW gibt es am PC ;)

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 08.01.10 - 14:48

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber mal ernsthaft, die "Wow!"-Effekte (so vorhanden) sind doch niemals 50
    > Euro wert!?

    Komische Frage irgendwie, insbesondere wenn sie wirklich ernst gemeint ist.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  14. Re: Bist du pervers!

    Autor: Bouncy 08.01.10 - 14:56

    trude schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedenfalls haben die Entwickler realistischere Frauen gebaut als Gott.
    vielleicht sind die entwickler ja gott ;) oder beweise das gegenteil...

  15. Re: WoW gibt es am PC ;)

    Autor: Missingno. 08.01.10 - 14:58

    http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=bayonetta&x=0&y=0

    Unterstreicht das die Komik?

    --
    Dare to be stupid!

  16. Re: WoW gibt es am PC ;)

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 08.01.10 - 14:59

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unterstreicht das die Komik?

    Definitiv.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  17. Re: Bist du pervers!

    Autor: trude 08.01.10 - 15:05

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trude schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jedenfalls haben die Entwickler realistischere Frauen gebaut als Gott.
    > vielleicht sind die entwickler ja gott ;) oder beweise das gegenteil...


    Gott macht Menschen (ab FSK 0), die Entwickler machen Frauen für Männer mit FSK 18. ;)

  18. Re: Bist du pervers!

    Autor: Nolan ra Sinjaria 08.01.10 - 15:05

    trude schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gott macht Menschen (ab FSK 0), die Entwickler machen Frauen für Männer mit
    > FSK 18. ;)

    und was machen die in Bild 1?

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  19. Re: Bist du pervers!

    Autor: trude 08.01.10 - 15:12

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trude schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gott macht Menschen (ab FSK 0), die Entwickler machen Frauen für Männer
    > mit
    > > FSK 18. ;)
    >
    > und was machen die in Bild 1?

    FSK 18 Kram. Der digitale Storch bringt denen wohl nach 9 Frames einen kleinen Pixelhaufen.

  20. Re: WoW gibt es am PC ;)

    Autor: Hotohori 08.01.10 - 17:29

    Nun, wenn das Spiel genau deinen Geschmack trifft, was bei doch recht vielen Spielern der Fall ist, dann ist es jeden verdammten Cent wert. ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  3. Helmut-Schmidt Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg, Hamburg
  4. DIgSILENT GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Winkelschleifer GWS 7-125 für 35,99€, Akku Kreissäge GKS 18V-57 für 115,99€ )
  2. (aktuell u. a. Deepcool Castle 240EX Wasserkühlung für 109,90€, Asus VG248QZ LED-Monitor 169...
  3. (u. a.Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
    Indiegames-Rundschau
    Der letzte Kampf des alten Cops

    Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
    2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    1. Vergewaltigungsvorwürfe: Schweden stellt Verfahren gegen Assange ein
      Vergewaltigungsvorwürfe
      Schweden stellt Verfahren gegen Assange ein

      Erst im Mai hatte Schweden das Verfahren wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen den Wikileaks-Gründer Julian Assange wieder aufgenommen, ein halbes Jahr später lässt die Staatsanwaltschaft das Verfahren fallen.

    2. Fire TV Blaster: Mit Fire TV Fernseher und Soundbar mit der Stimme steuern
      Fire TV Blaster
      Mit Fire TV Fernseher und Soundbar mit der Stimme steuern

      Amazon hat ein neues Zubehör speziell für Fire-TV-Geräte vorgestellt. Der Fire TV Blaster erlaubt es, den Fernseher, die Soundbar oder den Verstärker über einen zusätzlichen Echo-Lautsprecher mit der Stimme zu bedienen. Ein Fire TV Cube lässt sich so aber nicht ersetzen.

    3. Athlon 3000G im Test: Der Pentium-Tod
      Athlon 3000G im Test
      Der Pentium-Tod

      Für 50 Euro bietet AMD den Athlon 3000G an: Käufer erhalten dafür zwei CPU-Kerne samt Grafikeinheit, denen Intel wenig entgegensetzen kann. Kritikpunkte für den Einsatz in einem günstigen Office- oder Multimedia-System gibt es keine, zumal der Chip übertaktbar ist.


    1. 15:06

    2. 15:00

    3. 15:00

    4. 14:29

    5. 14:03

    6. 12:45

    7. 12:25

    8. 12:05