1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Crysis 2: Heiße Action im…
  6. Thema

Leider Konsolenport ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: Prypjat 23.03.11 - 16:29

    Also der erste CoD Teil war doch auch gut oder?

  2. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 23.03.11 - 16:31

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also der erste CoD Teil war doch auch gut oder?

    Ehrlich gesagt wollte ich den nennen, war mir dann aber nicht mehr sicher ob es der war oder MoH, welcher mir damals besser gefallen hat *g*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 23.03.11 - 16:35

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das habe ich nie gespielt, da hat mich irgendwie schon die ganze Aufmachung
    > abgestoßen, kA warum.

    Ich steh' sonst auch nicht so auf den 60s Stil, aber besonders Teil 2 hatte halt eine sehr gute Mischung zwischen Humor, Agententhriller und sogar ein bisschen Horror. Ich lache jedenfalls selten bei Spielen, aber in ein paar Szenen konnte ich einfach nicht anders *g*

    > Ich meine ja nicht, dass Open World unbedingt sein muss, nur diese
    > Schlauchlevel langweilen mich einfach. Da muss ich mich jedes al über die
    > Faulheit der Leveldesigner aufregen. :/

    Ob's wirklich nur Faulheit ist... 90% der Leute finden bei WoW ohne Tracker doch nicht mehr den Weg zum eigenen Reittier ;-)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: DER GORF 23.03.11 - 16:39

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ob's wirklich nur Faulheit ist... 90% der Leute finden bei WoW ohne Tracker
    > doch nicht mehr den Weg zum eigenen Reittier ;-)

    Ja, absolut! Gute Levels sind so gestaltet das man sich als normaler Mensch nicht verläuft solange das nicht beabsichtigt ist.

    Und ich behaupte auch, das 90% aller WoW Spieler abgesehen von CoD keine Shooter Spielen. ;)

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  5. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: JanZmus 23.03.11 - 16:42

    Trolltreter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich behaupte sogar mal ganz dreist, moderne Shooter wie Crysis 2 und Black
    > Ops unterscheiden sich von einem Casual Game nur in der Altersfreigabe...

    Nörgler haben noch nie irgendwelche Preise gewonnen... zurecht.

  6. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 23.03.11 - 16:44

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, absolut! Gute Levels sind so gestaltet das man sich als normaler Mensch
    > nicht verläuft solange das nicht beabsichtigt ist.

    Hast Du mal ein Beispiel, so aus Neugierde? Oder gibt es (auch) das nur in Deiner Vorstellung? ;)

    > Und ich behaupte auch, das 90% aller WoW Spieler abgesehen von CoD keine
    > Shooter Spielen. ;)

    Nicht CS(S)? Ich dachte immer bunny hopping käme daher *g*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  7. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: vulkman 23.03.11 - 16:53

    iBarf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kann man auch genau anders herum sehen. ich sage, die konsolen behindern
    > den fortschritt am pc.
    > aber ich kann verstehen, dass sich nicht jeder die neuste konsole oder die
    > neuste graka/hardware leisten kann.
    > scheisse bin ich froh, dass ich nicht jeder bin. trotzdem habe ich die
    > letzten 2 jahre meinen rechner nicht aufrüsten müssen. nur vor 2 monaten
    > habe ich mir einen neuen rechner gegönnt, weil meine alte hd 4870 abgraucht
    > ist. mal schaun wie lang die gtx470 hält =)

    Klar tun sie das, aber es ist einfach unwirtschaftlich, Energie und Zeit auf das Ausreizen von PC's zu verwenden, dazu ist die Installbase zu klein. Es lässt sich halt ein vielfaches mehr an Umsatz mit einem Multiplattform Titel machen, der auf 360/PS3 optimal aussieht und läuft, als mit einem der auf PCs super und auf Konsolen mittelmäßig ist.

    Mag für den PC-User unerfreulich sein, ist aber aus Sicht des Herstellers das einzig sinnvolle.

  8. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: widardd 23.03.11 - 17:00

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich zocke ja nun schon sehr lange, aber warum bitte sollte eine Graka
    > dabei abrauchen? Dann muss doch irgend etwas nicht damit in Ordnung gewesen
    > sein. Eine Grafikkarte kann doch nicht mehr Berechnen, als sie Leistung zur
    > Verfügung hat. Dann war bestimmt der Lüfter nicht in Ordnung und sie starb
    > den Hitzetod.

    deswegen habe ich davor gewarnt, es auf ungepflegten systemen zu testen. keine zugestaubten kisten, die bei starker auslastung nicht mehr funktionieren können (und z.b. komponenten den hitzetod erleiden).

  9. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: DER GORF 23.03.11 - 17:14

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast Du mal ein Beispiel, so aus Neugierde? Oder gibt es (auch) das nur in
    > Deiner Vorstellung? ;)

    Space Hulk, Doom 1 (beim 2er bin ich mir nicht mehr so sicher, beim 3er auf keinen Fall). Rainbow Six (hab auch nur den ersten Teil gespielt), Jedi Knight 2 (könnte aber auch nur die Schöne Erinnerung sein) und Crysis 1 war jetzt auch nicht das allerschlechteste Spiel. Es gab bestimmt noch ein paar mehr die mir gerade nicht einfallen. Aber ich bin mir ziemlich sicher das es die gab.

    EDIT: Und richtig, wo ich gerade den anderen Post hier lese: Borderlands (hatte zumindest nicht überall Schlauch levels ^^)

    EDIT 2: Und wenn man Descent 1+2 zu den Shootern zählen mag, dann auch das.

    >
    > Nicht CS(S)? Ich dachte immer bunny hopping käme daher *g*

    UAAAH ER HAT CS GESAGT! Ich hatte gerade so schön verdrängt das es das noch gibt. >.<

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.11 17:17 durch DER GORF.

  10. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: widardd 23.03.11 - 17:15

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > a) Borderlands ist ein Konsolenport.
    bezug? nochmal:
    Der Held vom Erdbeerfeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bisher gab
    > es keinen einzigen Shooter, den man nicht auch mit einem drei oder sogar
    > fünf Jahre alten PC hätte spielen können, vorausgesetzt, dieser war bei
    > Anschaffung mindestens ein aktueller Mittelklasse-Rechner.
    --------------------------------------------------------------------------------
    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > b) Borderlands nutzt die UE3, welche bei anderen Spielen auch mit Schatten
    > auf dem PC ganz wunderbar läuft (Beispiel Batman: Arkham Asylum).
    und wieder, bezug? ich antworte aber mal trotzdem drauf:
    selbe engine (wenn überhaupt dieselbe version) bedeutet noch lange nicht selbe effekte, geschweige denn selbe performance.
    kannst ja mal hl2 und l4d2 vergleichen, oder noch extremer hl2 mit und ohne cinematic mod.

  11. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: widardd 23.03.11 - 17:27

    Der Held vom Erdbeerfeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbstverständlich kann man jede Portierung so unsauber vornehmen, dass sie
    > auf der Zielplattform künstlich ausgebremst wird. Der Knackpunkt ist doch
    > eher, dass Borderlands (Und ja, ich habe es gespielt ...) selbst bei
    > maximaler Qualität nicht das zeigt, was man am PC nicht schon früher besser
    > gesehen hätte. Zufällig habe ich übrigens eine Radeon HD 5770 in Gebrauch,
    > und die schaffte das spielend - was evtl. damit zusammenhängen könnte, dass
    > die Grafikkarte bei Verwendung eines Athlon X2 4400+ durch die CPU
    > ausgebremst wird. Mehr als eine Radeon HD 4650 (um mal bei AMD/ATI zu
    > bleiben) ist dafür komplett überdimensioniert und langweilt sich mehr oder
    > weniger.
    die portierungen kann man kritisieren wie man möchte, auch auf der konsole gibt es miese portierungen (z.b. risen). nach einem upgrade auf einen triple core mit 3,2ghz, sowie hd5750 bleiben die fps mit aktivierten dynamischen schatten zumindestens oberhalb 30fps. butterweich ist was anderes, aber damit kann ich leben. 5 jahre alte mittelklasse hardware reicht jedenfalls nicht, auch nicht für grafik auf konsolenniveau.
    >
    > > ich empfehle mal das 100.000 einwohner savegame
    > > für anno 1404 venedig, welches im netz kursiert.
    > > da sieht man mal wie realistisch die sogenannten
    > > systemanforderungen sind.
    >
    > Magst Du mir auch noch verraten, inwiefern dieses Problem etwas damit zu
    > tun hat, ob man aufrüstet oder nicht? :-)
    klar, hätte ich nicht anreissen sollen, ohne genauer zu erklären ;)
    normalerweise rüstet man spätestens auf die mindestanforderungen auf, das mag für einfache spiele(portierungen) ausreichen, aber im genre RTS sieht das schon ganz anders aus. reichen für die ersten stunden in anno, oder supreme commander noch schwache systeme, führt im späteren spielverlauf nichts mehr an guter hardware vorbei.
    auf meinem 4400+ mit hd5570 hatte ich in anno beim spielstart irgendwas bei 40fps, in diesem extremen savegame nur noch eine diashow mit 5fps.

  12. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: kevla 23.03.11 - 19:44

    Der Held vom Erdbeerfeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kevla schrieb:
    > -----------------------------------------------------------
    > > die behauptung stimmt, du machst nur etwas ganz anderes
    > > daraus, indem du im nachsatz vorschlägst, die grafik
    > > runterzuschrauben...äpfel, birnen?!?
    >
    > Mein Güte, so schwer von Begriff kann man doch bald nicht sein, oder? -
    > Selbstverständlich ist ein neuer Shooter auch auf einem alten PC spielbar,
    > und selbstverständlich muss man dabei Einbußen hinnehmen. Der Knackpunkt
    > ist aber, dass diese Einbußen eben nicht dafür sorgen, dass die Grafik
    > schlechter wäre als auf einer Konsole.

    bullshit, nimm black-ops oder killzone 3, NIEMALS sieht black-ops auf nem 300-euro-rechner auch nur annähernd so geil aus wie auf der ps3 oder 360..FAKT!!! mein rechner hat mehr als 300 gekostet und trotzdem siehts auf meinen konsolen besser aus, wenns aufm rechner ruckelfrei laufen soll..

    > Ausnahme: Portierungen von Konsolen. Diese sind teilweise derart spezifisch
    > auf die jeweilige Konsole optimiert, dass die (schlechte) Portierung trotz
    > ihrer Grafik von gestern einen PC von heute überfordert.
    >
    > > hahahahahaha, ich hab seit über 5 jahren ne xbox 360. damals für 300
    > > gekauft. zu beginn hättest du gut nen 1000er ausgeben können, um diese
    > > grafik aufm pc hinzubekommen.
    >
    > Für 300 Euro bekam man auch vor 5 Jahren eine Mittelklasse-Grafikkarte
    > (beispielsweise aus der Geforce-8-Serie) für unter 150 Euro, eine dazu
    > passende CPU bereits für rund 70 Euro und Mainboards für rund 50 Euro.
    > Arbeitsspeicher war spottbillig, 2 GB DDR2 bekam man für 30 Euro hinterher
    > geschmissen. Für 300 Euro konnte man also problemlos den heimischen
    > Arbeits-PC zu einer Spieleplattform umrüsten, welche die Xbox 360 locker
    > übertrumpfte.

    gehäuse..hust...netzteil...ähm...festplatte...dvd-lw...alles kostenlos, wa?!?!

    > 1000 Euro musste man nicht einmal dann ausgeben, wenn man sich seinen
    > "Gaming-PC" mit allerhand nutzlosen Kinkerlitzchen unbedingt im Blödmarkt
    > kaufen wollte oder beim Selbstbau unbedingt etwas für den Schwanzvergleich
    > auf dem Schulhof herauskommen sollte. Und das war vor fünf Jahren! Heute
    > ...
    >
    > > für 300 bekommst du grad mal mainboard, cpu und ram..
    > > wenn du sparst vielleicht noch ne mini garfikkarte..
    >
    > ... zeugen Aussagen wie diese nur davon, dass Du in Sachen PC-Hardware
    > (oder doch zumindest von deren Preisgefüge) unzureichend informiert bist
    > und daher, wenn Du daran nichts ändern willst, besser bei Deiner Xbox
    > bleibst. Und das meine ich nicht als Beleidigung, denn ich erkenne den Wert
    > von Spielkonsolen durchaus an und halte den PC auch nicht für die
    > überlegene Plattform. Aber wenn haarsträubender Unfug erzählt wird, ist
    > eine Richtigstellung angebracht.

    ähm, 150 € grafikkarte, 90 € cpu, 100 € ram, was laberst du?!?!?

    > > was ihr immer für scheisse erzählt, nur damit ihr recht behaltet (in
    > eurer
    > > welt), ich checks nich..
    >
    > Der letzte Teilsatz bringt es womöglich auf den Punkt. ;-)

    ey, komm, bau mir nen kompletten rechner (mit festplatte, dvd-lw, gehäuse, netzteil usw. für 300 euro zusammen, dann glaub ich dir das...ansonsten diskutier ich garnicht weiter mit dir.

    kein plan wie alt du bist, ich bin auf jeden fall seit mehr als 15 jahren dabei und bastel mir meine rechner GRUNDSÄTZLICH selber zusammen. mich KANN man nur überzeugen, wenn man mir das gegenteil beweist, und nicht, wenn man irgendwas daherlabert..ich wette, ich mach dich platt in sachen hardware ;)

  13. schmerz lass nach (kt)

    Autor: widardd 23.03.11 - 20:17

    .

  14. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 24.03.11 - 08:30

    widardd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bezug?

    Der Bezug ist, es sind *nur* die dynamischen Schatten die bei Borderlands verhunzt worden. Lässt Du die raus, und zwar nur die, hat der Held vom Erdbeerfeld möglicherweise recht. Für eine schlechte Umsetzung einer bei anderen Produkten gut funktionierenden Lösung kann der PC an sich ja nichts.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.11 08:39 durch ^Andreas Meisenhofer^.

  15. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 24.03.11 - 08:32

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kein plan wie alt du bist, ich bin auf jeden fall seit mehr als 15 jahren
    > dabei und bastel mir meine rechner GRUNDSÄTZLICH selber zusammen. mich KANN
    > man nur überzeugen, wenn man mir das gegenteil beweist, und nicht, wenn man
    > irgendwas daherlabert..ich wette, ich mach dich platt in sachen hardware ;)

    Da hast Du aber sehr früh angefangen, respekt. Texte schreibst Du jedenfalls wie ein maximal 16-jähriger... *facepalm*

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  16. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: kevla 24.03.11 - 13:08

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kevla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kein plan wie alt du bist, ich bin auf jeden fall seit mehr als 15
    > jahren
    > > dabei und bastel mir meine rechner GRUNDSÄTZLICH selber zusammen. mich
    > KANN
    > > man nur überzeugen, wenn man mir das gegenteil beweist, und nicht, wenn
    > man
    > > irgendwas daherlabert..ich wette, ich mach dich platt in sachen hardware
    > ;)
    >
    > Da hast Du aber sehr früh angefangen, respekt. Texte schreibst Du
    > jedenfalls wie ein maximal 16-jähriger... *facepalm*

    hmm, das nenn ich mal ne fundierte antwort ;)

    edit: oh mein gott...ich nehm alles zurück....23.000 beiträge...wie macht ihr das so schön.. *facepalm*



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.11 13:10 durch kevla.

  17. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: DER GORF 24.03.11 - 13:13

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > hmm, das nenn ich mal ne fundierte antwort ;)
    >
    > edit: oh mein gott...ich nehm alles zurück....23.000 beiträge...wie macht
    > ihr das so schön.. *facepalm*


    Das liegt daran, das unser Andi hier sozusagen der Golem Opa ist. ^^

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  18. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 24.03.11 - 13:28

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt daran, das unser Andi hier sozusagen der Golem Opa ist. ^^

    Jo, in 6 Jahren kommt wirklich einiges zusammen, vor allem wenn man häufiger mal der Versuchung erlegen ist, den Golem.de Kindern zu zeigen wo es langgeht und nicht ständig anonym oder mit wechselnden Nicks postet :)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  19. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 24.03.11 - 13:29

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > edit: oh mein gott...ich nehm alles zurück....23.000 beiträge...wie macht
    > ihr das so schön.. *facepalm*

    hmm, das nenn ich mal ne fundierte antwort ;)

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  20. Re: Leider Konsolenport ...

    Autor: DER GORF 24.03.11 - 13:32

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das liegt daran, das unser Andi hier sozusagen der Golem Opa ist. ^^
    >
    > Jo, in 6 Jahren kommt wirklich einiges zusammen, vor allem wenn man
    > häufiger mal der Versuchung erlegen ist, den Golem.de Kindern zu zeigen wo
    > es langgeht und nicht ständig anonym oder mit wechselnden Nicks postet :)

    Ich werde noch ein bisschen brauchen bis ich auf die 23k Posts komme. ^-^

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  3. Commerz Direktservice GmbH, Duisburg
  4. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  3. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de