Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Cursed Mountain…

Was soll man davon halten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll man davon halten.

    Autor: mwr87 07.09.09 - 15:30

    Die einzelnen Revies/Tests zu diesem Spiel sind ja rechtdurchwachsen. Mal ok, mal gut oder mal mittelmäßig. Es scheint jetzt kein Highlight zu sein, aber dürfte trotzdem die ein oder anderr Fangemeinde bekommen ... vor allem das Bergsetting ist sehr sehr unverbraucht ... ich denk ich werd es mal riskieren und mir das Spiel bei gelegenheit ausleien. Ich geb den Entwicklern mal eine Chance ...

  2. Re: Was soll man davon halten.

    Autor: Bouncy 07.09.09 - 16:20

    ja, allerdings scheint golem eine gewisse nähe zum entwickler zu haben, womit dieser test hier trotz der kritikpunkte auffallend positiver ausfällt, als die anderen tests. es sollte sich jeder mindestens einen weiteren test vor dem potentiellen kauf durchlesen oder eben wirklich zuerst ausleihen und sich selbst eine meinung bilden...

  3. Re: Was soll man davon halten.

    Autor: wasoll 07.09.09 - 18:54

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja, allerdings scheint golem eine gewisse nähe zum entwickler zu haben,

    Wovon leitest Du das Argument denn her? Entwicklerinterviews sehe ich hier öfter...

  4. Re: Was soll man davon halten.

    Autor: another 08.09.09 - 07:49

    bin auch der meinung da gibs ne verbindung... aber ist ja net schlimm^^

    das ist glaube ich die dritte news in kürzester zeit über dieses game... es gibt so sehr viele spiele am markt die nicht mal erwähnt werden und diesem werden gleich 3 news gewidmet...

  5. Re: Was soll man davon halten.

    Autor: Treadmill 25.09.10 - 17:52

    Hab mir jetzt kurzentschlossen doch mal eine Wii besorgt ;)

    Cursed Mountain habe ich mal noch dazugekauft, kostete nur 10 Euro.

    Mein Eindruck bis jetzt, bin schon fast bei der Yoginiim zweiten Dorf:

    Also grafisch ist das bis jetzt nicht so wirklich der Hammer, die Grafik hätte auch die Dreamcast oder PS2 bestimmt noch geschafft. Wie das später aussieht kann ich jetzt noch nicht beurteilen.

    Die Steuerung ist meiner Meinung nach eher schlecht umgesetzt. Die ganze Zeit muss man die Wiimote nicht auf den Screen richten und wenn dann ein Geist auftaucht muss man irgendwie wieder den Bildschirm treffen, das sorgt für Hektik.

    Da das Laufen auf dem Nunchuk liegt und man den nicht direkt loslässt schaut man oft in die falsche Richtung, die Blickrichtung lässt sich mit der Wiimote nicht ändern, ziemlich unintuitiiv, man hätte es ja so lösen können, dass sich der Blickwinkel mit der Wiimote ändern lässt, wenn man z.B. an den Bildschirmrand damit zeigt.

    Was auch nicht so gut umgesetzt ist, sind die Gesten, also man muss wirklich manchmal extrem schnell und ruckartig den Controller bewegen, damit es erkannt wird. Und das stört bei diesem Titel schon, weil es sich eher wie ein klassischer Survival Horror spielt, bei denen man ja auch kaum Bewegungen mit dem Controller macht und diese Gesten da irgendwie aufgesetzt wirken, da würde mir ein ganz normaler Controller eher zusagen.

    Man kann auch nicht rückwärts laufen, geschweigedenn sich schnell umdrehen, daher sorgen Geister, die hinter einem wieder auftauchen, für kaum vermeidbaren Nahkontakt.

    Naja, trotzdem, die Atmosphäre ist ganz gut und für 10 Euro braucht man auch nicht mehr zu meckern ;D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  4. Die Etagen GmbH, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 24,99€, Monster Hunter World - EU Key für 30,49€)
  3. (u. a. Powerbanks ab 22,49€, 5-Port-Powerport für 26,39€)
  4. 53,99€ (Release am 27. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38