Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Dirt 2 - schneller Spaß…

Armer Colin McRae...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Armer Colin McRae...

    Autor: sdfgsdfg 14.09.09 - 14:18

    2.0 war der beste Teil...
    Tut mir leid für colin, das seine Serie(auch wenn sie nicht mehr seinen Namen trägt) so verschandelt wurde..
    Gott hab ihn selig...

    Am besten ist immer noch Richard Burns Rallye, ist auch schon etwas älter jetzt :)

  2. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: LH 14.09.09 - 14:24

    sdfgsdfg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2.0 war der beste Teil...
    > Tut mir leid für colin, das seine Serie(auch wenn sie nicht mehr seinen
    > Namen trägt) so verschandelt wurde..
    > Gott hab ihn selig...

    Der Titel scheint offiziell "Colin McRae: DiRT 2" zu heissen.

  3. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: zocks auf xbox 14.09.09 - 15:04

    colin hätte das spil extrem gefallen, weil es einfach nur fun macht.

  4. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: RichardBrennt 14.09.09 - 15:15

    collin wuerde sich im grabe umdrehen wen er wuesste wie sein name fuer kinderspiele durch den schmutz gezogen wird.

    ich hoffe mal er hat sich nicht ueber den tisch ziehen lassen bei der lizenz vergabe und wenigstens die (ueberlebenden) familienmitglieder sehen noch was von der kohle.

  5. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: gafjglfdjg 14.09.09 - 15:19

    RichardBrennt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > collin wuerde sich im grabe umdrehen wen er wuesste wie sein name fuer
    > kinderspiele durch den schmutz gezogen wird.
    >
    > ich hoffe mal er hat sich nicht ueber den tisch ziehen lassen bei der
    > lizenz vergabe und wenigstens die (ueberlebenden) familienmitglieder sehen
    > noch was von der kohle.

    Na dann spiel du mal weiter deine "Erwachsenenspiele"...

    Leute gibts...

  6. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: RichardBrennt 14.09.09 - 15:38

    gafjglfdjg schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Na dann spiel du mal weiter deine "Erwachsenenspiele"...

    vielen dank fuer den wichtigen und aeusserst sinnvollen hinweis, ich werde das zukuenftig tun

    > Leute gibts...

    ...das gibts garnich

  7. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: boing 14.09.09 - 15:57

    vileicht würde sich der herr McRae auch freuen weil wieder mehr geld in seine taschen käme und sich mehr leute für diese sportart interessieren würden.

    Ich mag die aufmachung vom spiel das ganze wie ne funsportart ausehen zu lassen, einfach n cooles feeling.

    ich verstehe nicht warum alle mecker "richard burn ralley is bess0r" und "omg was ist aus dem spiel geworden"

    Colin McRae Rally war noch nie eine Hardcore Sim wie Richard Bunr ralley sondern schon immer mit einem hauch zum arcade, genau wie die Racedriver/Dirt Serie.
    aber so spricht das spiel nunmal das meiste publikum an.

    deswegen wird auch GT5 gegen Forza3 gnadenlos verlieren in der kategorie "beste sim", dafür wird GT5 einsteiger freundlicher sein mit mehr bling bling

  8. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: ex Rally Fan 14.09.09 - 16:47

    Ich kann mich boing nur anschließen.

    Ich habe schon seit langem die CMR Spiele gemocht und finde dass die die Reihe über die Jahre sichtlich besser geworden ist (Einzige Ausnahme ist CMR 3).

    Am meisten aufgefallen ist mir wie sehr sich das Spiel verbessert hat als ich nachdem durchspielen von DIRT (1) einfach mal CMR 2.0 auf der Playstation probiert habe.
    Das war ein Schock wie seltsam die Physik in dem alten Teil war. Die Autos fuhren sehr sehr träge und drehten sich viel zu leicht (Gefühl wie ein schwerer Einkaufswagen).

    Will sagen: CMR war noch nie ein puristisches Spiel und die alten waren auch nicht so viel Realer als die neuen. Im Gegenteil!
    Das Gefühl der Geschwindigkeit das man in Dirt hat wenn man durch die engen Wälder Australiens oder Bergab durch die Berge in Deutschland fährt ist nicht den alten Teilen bei weitem nicht so immens.

    Den meisten Spaß hat man bei diesen Spielen wenn die Balance zwischen Realismus und leichtigkeit hat.

    Jetzt hoffe ich nur noch dass CMR Dirt 2 der Tradition würdig folgt und die Realität nicht zu sehr kaputt gemacht hat.

  9. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: Micomath 14.09.09 - 16:55

    sdfgsdfg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2.0 war der beste Teil...
    > Tut mir leid für colin, das seine Serie(auch wenn sie nicht mehr seinen
    > Namen trägt) so verschandelt wurde..
    > Gott hab ihn selig...
    >
    > Am besten ist immer noch Richard Burns Rallye, ist auch schon etwas älter
    > jetzt :)

    Wie war das noch einmal 95% der Konsolenspieler zocken mit dem Pad und 90% der PCspieler zocken Rennspiele mit der Tastatur. Überleg mal wie viele mit einer Sim wie RBR zurechtkommen würden. Eine Rennsimulation mit Testatur spilen, geht nicht wirklich gut. Bei Arcaderacern geht das durchaus. Deshalb sollte klar sein welche Spiele den Markt beherrschen.

  10. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: StereoJack 14.09.09 - 17:42

    ex Rally Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Will sagen: CMR war noch nie ein puristisches Spiel und die alten waren
    > auch nicht so viel Realer als die neuen. Im Gegenteil!
    > Das Gefühl der Geschwindigkeit das man in Dirt hat wenn man durch die engen
    > Wälder Australiens oder Bergab durch die Berge in Deutschland fährt ist
    > nicht den alten Teilen bei weitem nicht so immens.

    Sorry, aber das stimmt so überhaupt nicht. Die alten Teile waren noch reinrassige RallyGames. Da musste man zwischen den Etappen noch reparieren und konnte nicht schon während des Rennes zurückspulen, wenn die Möhre Schrott war. Ein Rennen bestand auch immer aus mehreren Etappen, der Vorsprung wurde mitgenommen etc. Da ist es wohl keine Frage war realer war/ist... und das Fahrverhalten war auch simulationslastige...

    Aber fun macht das Game trotzdem ohne Ende. Und es gibt sogar ein Gedenk-Event für Colin...

  11. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: Klink 14.09.09 - 18:15

    Colin McRae Rally 2 ist der beste Teil der Serie punkt.

  12. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: Sim sala bin 14.09.09 - 18:53

    Fand die alten Colin McRae Titel ebenfalls klasse. Aber vielleicht kommt aus anderer Richtung neues Futter.
    Need for Speed Shift soll ja realistischer werden (als seine Vorgänger) und Colin McRae eben arcadelastiger. An Shift basteln übrigens Truppenteile vom ehemaligen Entwickler „Simbin“(neu Slightly Mad Studios).
    ING Artikel http://uk.ps3.ign.com/articles/102/1023568p1.html
    Also mir würde ein zuschaltbares Schadensmodell, mit Auswirkung auf das Fahrverhalten, schon gefallen. Fahrfehler treffen zum Glück ja auch die Gegner. Gibt es so etwas bei Dirt?

  13. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: Klink 14.09.09 - 19:05

    Also Need For Speed ist bei mir nach dem Debakel von Undercover endgültig gestorben.
    Und ein Rally spiel ist das ja auch beides nicht.
    Das beste Rennspiel dieses Jahr wird eh Forza Motorsport 3

  14. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: razer 14.09.09 - 20:00

    naja dass es SO viele am pc sind glaub ich nicht..
    mein gesamter freundeskreis, sowie ich, spielts mit dem 360er controller (imho der beste controller für den pc), nur 3 haben ein G25 von logitech..

    und controller ist schonmal ganz was anderes als tastatur. natürlich noch immer um welten weniger als mit lenkrad, aber dennoch eine enorme steigerung..

  15. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: mustafa_of_death 14.09.09 - 22:11

    RBR FTW!!!! Das einzige Spiel, das dauerhaft Spaß macht!!!!111!

  16. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: Strandwall 15.09.09 - 08:14

    Klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Colin McRae Rally 2 ist der beste Teil der Serie punkt.

    Kann ich unterschreiben, da ich es gerade wieder zocke. Okay, Grafik ist natürlich nicht mehr zeitgemäß aber das Fahrverhalten ist traumhaft.

  17. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: weee 15.09.09 - 08:57

    RBR ftw - Alles andere hat den Namen "Rallye" nicht verdient sondern ist einfach nur billig-Unterhaltung fuer Junge Spieler.

    Erwachsene Menschen wollen Realistische Games (und koennen sich dazu auch ein G25 leisten).

    Kann die Spieleindustrie bitte wieder zielgruppenorientiert dafuer entwickeln?

  18. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: iJones 15.09.09 - 09:34

    weee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RBR ftw - Alles andere hat den Namen "Rallye" nicht verdient sondern ist
    > einfach nur billig-Unterhaltung fuer Junge Spieler.
    >
    > Erwachsene Menschen wollen Realistische Games (und koennen sich dazu auch
    > ein G25 leisten).
    >
    > Kann die Spieleindustrie bitte wieder zielgruppenorientiert dafuer
    > entwickeln?

    Ich bin Mitte 30, also mit Sicherheit kein junger Spieler mehr und habe seit dem ersten Colin Mc Rae alle Versionen gespielt. Mir gefiehl die Version 2.0 auch sehr gut, aber auch Dirt 1 find ich - besonders wegen der Grafik - genial. Natürlich ist Dirt 2.0 ein anderes Spiel. Ich finde man kann aber so nicht sagen, ob es besser oder schlechter ist. Es ist einfach eher auf den Weg hin zum Fun-Racer. Das ältere Spieler aber per se lieber echte Simulationen bevorzugen möchte ich bezweifeln. Die Zielgruppe von echten Simulationen ist nur sehr klein im Gegensatz zu großen Anzahl von Kunden, die einfach kurzweilige Unterhaltung suchen. Für mich ist die Demo von Dirt 2 sehr vielversprechend. Genau soetwas habe ich für die 30 Minuten zwischen Feierabend und für die Partnerin da sein gesucht :-) Ich habe damals Falcon 4.0 auf dem PC "gespielt". Da war einarbeiten in ein mehrere hunderte Seiten langes Handbuch notwendig und es war tatsächlich eine Simulation. Nur ist das Problem von vielen erwachsenen Spielern, dass sie dafür einfach nicht mehr die nötige Zeit haben. Das ist bei mir auch der Grund, warum ich heute überwiegend auf der Konsole spiele. Für Konfigurationen und ständiges Neuaufrüsten der Grafikkarte fehlt einem einfach die Zeit. Das geht noch als Schüler/Student, aber als Vollzeitangestelter mit Partnerin und wohlmöglich noch Kindern, wann soll man sich dann bitte noch in echte Simulationen einarbeiten? Klar gibt es Freaks, die sich stundenlang mit Tuningschaltern usw beschäftigen möchten, aber das ist am Gesamtmarkt eine verschwindent kleine Gruppe, für die sich Entwicklungen kaum noch lohnen.

  19. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: wellenreiter 15.09.09 - 12:40

    Unterschreib.

  20. Re: Armer Colin McRae...

    Autor: MarcH 15.09.09 - 13:58

    Die Familie hat ihr einverständnis dafür gegeben.
    Es ist eine Ehre. Es gibt keine adrenalingeladeneren
    Autorennspiele wie Colin McRae Dirt 1, 2 und Grid.
    Hammergeil. Grosses Lob an die Leute von den CODEMASTERS.
    Wer simulationen sucht sollte sich an andere Spiele halten.
    Das alte Colin war auch nur Rally ohne Gegner. Nun sind da viel mehr klassen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach
  2. Vereinte Martin Luther + Althanauer Hospital Stiftung Hanau, Hanau
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 71,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  2. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  3. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.


  1. 19:06

  2. 16:52

  3. 15:49

  4. 14:30

  5. 14:10

  6. 13:40

  7. 13:00

  8. 12:45