1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Dirt 3: Rallye-Raserei mit…
  6. Thema

Ein Rennspiel mit 30 fps ist keines

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ein Rennspiel mit 30 fps ist keines

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.11 - 09:10

    Pierre Dole schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wozu erkläre ich euch das überhaupt? Wenn Simulatoren (eigentlich sagt
    > die Bedeutung dieses Wortes schon alles) so sehr unrealistisch sind, warum
    > trainiert so einer, wie der Sebastian Vettel, im Simulator? ;-)

    Herr Vettels Full Motion Simulator kostet mehrere Millionen Dollar, läuft mit 800 Hz und spuckt für das Rennen verwertbare Telemetriedaten aus.

  2. Re: Ein Rennspiel mit 30 fps ist keines

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.11 - 09:17

    Pierre Dole schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier geht es doch schon lange nicht mehr um die FPS, sondern darum, dass
    > ein Schlauberger behauptet, dass es bei der Rennlinie um Dezimeter geht.
    > Also quasi um die Breite eines Reifens. :o)

    Lateral sollte man das verlangen können. Longitudinal reicht fürn Anfang auch metergenau.

    Wer das hinbekommt, sitzt z. B. beim OPC Racecamp am Ende im Cockpit. Trockenschwimmer und Forenschaumschläger fliegen vorher raus. :-)

  3. Re: Ein Rennspiel mit 30 fps ist keines

    Autor: Pierre Dole 24.05.11 - 14:54

    Ah wirklich? Also doch? Es kommt aber dabei auf den Simulator an? Da ihr beide nicht wisst, welchen Simulator ich fahre oder welches Renn-Equipment ich besitze und höchstwahrscheinlich selbst nie einen richtigen Simulator mit richtigen Renn-Equipment gefahren seid, ist die Objektivität eurer Aussagen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . [Bitte vervollständigen Sie diesen Satz]

    ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software & Data Engineer / Machine Learning Engineer (m/w/d)
    h.a.l.m. elektronik GmbH, Frankfurt
  2. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  3. IT-Spezialist (m/w/d)
    Lotto Bayern | Abteilung 1 Referat 12 | HR-Marketing & Entwicklung, München
  4. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. (u. a. Battlefield V für 9,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 19,99€, Battlefield 1 für 5...
  3. 59,99€ (PC), 69,99€ (Xbox One/PS4), 79,99€ (Xbox Series X/PS5) - Release 22.10.
  4. 54,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    2. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck
    3. Elektromobilität Italien testet induktive Ladetechnik unterm Straßenbelag

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020