Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Dragon Age Origins…

Eins muss man sagen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eins muss man sagen...

    Autor: FranUnFine 03.11.09 - 14:27

    ...dass Animations-Team war wohl früher mal bei Bethesda...

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  2. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: DER GORF 03.11.09 - 14:30

    FranUnFine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dass Animations-Team war wohl früher mal bei Bethesda...

    War das bei Mass Effect nicht genauso? Da standen die Charaktere wärend den Dialogen doch auch rum als ob sie aus Holz wären... Achja, und bei NWN und NWN2.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.09 14:32 durch DER GORF.

  3. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: FranUnFine 03.11.09 - 14:32

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War das bei Mass Effect nicht genauso? Da standen die Charaktere wärend den
    > Dialogen doch auch rum als ob sie aus Holz wären...

    Nicht wirklich. Gab sogar bisher eigentlich kein Spiel, bei dem die Dialoge besser inszeniert waren. Außer vielleicht bei den alten RPGs, bei denen man sich ohnehin alles noch vorgestellt hat.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  4. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: DER GORF 03.11.09 - 14:52

    FranUnFine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > War das bei Mass Effect nicht genauso? Da standen die Charaktere wärend
    > den
    > > Dialogen doch auch rum als ob sie aus Holz wären...
    >
    > Nicht wirklich. Gab sogar bisher eigentlich kein Spiel, bei dem die Dialoge
    > besser inszeniert waren. Außer vielleicht bei den alten RPGs, bei denen man
    > sich ohnehin alles noch vorgestellt hat.

    Naaja, das waren dann aber auch nicht alle Dialoge und meistens sind sie dann doch irgendwie wie Strohpuppen rumgestanden. Am besten fand ich da noch die Gespräche mit dem Fan inszeniert. :)

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  5. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: FranUnFine 03.11.09 - 14:56

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naaja, das waren dann aber auch nicht alle Dialoge und meistens sind sie
    > dann doch irgendwie wie Strohpuppen rumgestanden. Am besten fand ich da
    > noch die Gespräche mit dem Fan inszeniert. :)

    Immerhin mit guter Mimik und Gestik... und durch die Kameraführung gut gemacht.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: Dolin 03.11.09 - 21:45

    Selbst damit wurde es nach den ersten 20 Gesprächen ziemlich auffällig.

    Was es meiner Meinung nach von dem ganzen abgelenkt hat waren die netten Dialoge. Bei Bethesda Games stäuben sich da einem ja die Haare (ausgerechnet solche Dilettanten bekamen die Rechte. An das für seine intelligenten Dialoge bekannte Fallout). Bei Mass Effekt dagegen waren die Dialoge ziemlich gut.

    Anderseits frage ich mich wirklich wie oft Bioware Kotor den noch remaken will.

    Kotor
    Jade Empire
    Mass Effekt

    Hat sich alles irgendwie gleich Gespielt und angeführt.
    Klar Mass Effekt hatte die 3th Person Shooter Mechanik aber sonst war es doch sehr ähnlich.

    Alle diese Games hatten auch im großen und ganzen die selben vor und Nachteile.

    Nicht das mir diese Games nicht gefallen haben.
    Aber ein Baldurs Gate haben sie bisher nicht wieder erreicht.

  7. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: smurf 06.11.09 - 21:54

    FranUnFine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > War das bei Mass Effect nicht genauso? Da standen die Charaktere wärend
    > den
    > > Dialogen doch auch rum als ob sie aus Holz wären...
    >
    > Nicht wirklich. Gab sogar bisher eigentlich kein Spiel, bei dem die Dialoge
    > besser inszeniert waren. Außer vielleicht bei den alten RPGs, bei denen man
    > sich ohnehin alles noch vorgestellt hat.


    pfilleicht erst mall schpielen pevor man laabert

  8. Re: Eins muss man sagen...

    Autor: 2xspieler 07.11.09 - 23:33

    Was allerdings auch dafür spricht, dass da ein paar Leute von den NWN-Entwicklern mitgearbeitet haben, ist, dass die Level auffällig gleich sind wie bei NWN. In einem leichten Anfall von Müdigkeit hab ich gestern Abend versucht mich zu erinnern wie es nochmal weiterging. Dann viel mir ein, dass es ja ein "neues" Spiel ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Hays AG, Stuttgart
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 42,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

  1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
    Microsoft
    Absatz von Windows erholt sich

    Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

  2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
    FTC
    Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

    Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

  3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


  1. 23:15

  2. 22:30

  3. 18:55

  4. 18:16

  5. 16:52

  6. 16:15

  7. 15:58

  8. 15:44