Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Drakensang 2 - Am Fluss der…

Deutsche Foerdergelder fuer Muell

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutsche Foerdergelder fuer Muell

    Autor: Sicainet 19.02.10 - 16:20

    Gut ich wuerds nicht ganz Muell bezeichnen aber absoluter nicht foerderungsfaehiger Durchschnitt trifft es trotzdem ganz gut.

    Ganz ehrlich wieso bekommen solche Firmen Geld und verhauen es dann?

    Produziert doch einfach mal ein gutes Spiel was auch einen Qualitaetsanspruch hat und nicht ein standard 3d rpg wie es zuhaufen gibt. Bisl Inovation, bisl stabiele technik etc.

    Fuer das Geld haetten andere Projekte sicher mehr davon gehabt.

    Und @Golem, ja toll Drakensang gewinnt Entwicklerpreis wo ihr sponsoren seid... Dass es in Deutschland nicht soviele Spiele gibt, macht das Gewinnen natuerlich leicht.

  2. Re: Deutsche Foerdergelder fuer Muell

    Autor: Kabelsalat 19.02.10 - 16:21

    Na ganz einfach, forde doch fördergelder an und produziere selbst ein Spiel das kein Müll ist.

  3. Re: Deutsche Foerdergelder fuer Müll?

    Autor: Knux 19.02.10 - 16:35

    Da kann ich Kabelsalat nur zustimmen: Wenn es so einfach ist, ein spitzenmäßiges und innovatives Rollenspiel mit dem Fördergeld zu produzieren, dann beantrage doch einfach mal die Förderung und fang an!
    --
    SpacePirates - Das freie, trashige und pulpige SpaceOpera-Rollenspiel.
    Das Weltenbuch - Das satirische Fantasyrollenspiel.
    http://www.jcgames.de/index.html

  4. Re: Deutsche Foerdergelder fuer Muell

    Autor: Phil K. 19.02.10 - 16:58

    Hast du den ersten Teil gespiel? Kennst du den zweiten Teil schon?
    Wenn nicht: Einfach mal...

    Ich hab den ersten Teil erst neulich gespielt und fand ihn trotz technischer Probleme(keine Ahnung ob die nervigen Abstürze an meinem Rechner liegen) ein stimmig umgesetztes Spiel.

  5. Re: Deutsche Foerdergelder fuer Müll?

    Autor: Sicainet 19.02.10 - 17:34

    RadonLabs gibts schon ne ganze weile. Das sind _theoretisch_ keine Anfaenger mehr...

    Man kann doch mehr von ner Firma erwarten als sowas nach 15 Jahren.

  6. Re: Deutsche Foerdergelder fuer Muell

    Autor: Sicainet 19.02.10 - 17:36

    Ich kann mich nicht erinnern geschrieben zu haben, dass ich den ersten Teil nicht gespielt hab. Kann mich auch nicht erinnern geschrieben zu haben, den neuen Teil noch nicht probiert zu haben.

    Und diese _technischen Probleme_ gehoeren zu einem Spiel dazu. Ich will keine Abstuerze und Bugs haben.

    Wenn fuer dich D1 tatsaechlich stimmung umgesetztes Spiel ist, ist das entweder recht neutral gehalten oder du fandest es richtig gut wo ich dich dann nicht verstehen kann.

  7. Re: Deutsche Foerdergelder fuer Muell

    Autor: Trollgo 19.02.10 - 18:02

    Ich verstehe es auch nicht. Also Teil 1 habe ich gespielt und das war MÜLL. Ne eigentlich schlechter.

  8. Re: Deutsche Foerdergelder fuer Muell

    Autor: iRofl 19.02.10 - 18:34

    Fand es auch sehr sehr schlecht. Aber deswegen wird der neue Teil auf keinen fall gekauft.

  9. Re: Deutsche Foerdergelder fuer Muell

    Autor: weissnicht 20.02.10 - 00:34

    Bei RPGs gibt es wenigstens ein paar ordentliche Spiele. Bei RTSs schaut ganz düster aus. Seit DoW 1 wirklich nur noch Müll, aus D sowieso nur....

  10. Re: Deutsche Foerdergelder fuer Muell

    Autor: Gormi 21.02.10 - 16:10

    Also ich spiele DS 1 zur Zeit und finde es ziemlich gut - habe mit Abstürzen absolut keine Probleme, nur die Steuerung ist zum teil etwas hakelig. Dafür hat das Spiel eine schöne Athmosphäre und viel Hummor.

  11. Re: Deutsche Foerdergelder fuer Muell

    Autor: Der Eine 06.03.10 - 17:21

    Was habt ihr für Rechner?

    Ich habe mit keinem DSA Teil je Probleme gehabt.
    Dass es hin und wieder fad wird & dass das Schmieden, der Bogenbau, die Alchemie nicht ganz ausgereift sind, weil sich für die kurze Spielzeit keiner die Zeit nimmt großartig zusammeln ist auch klar.

    Das Optimum ist noch nicht gefunden, aber wer die Spiele als Müll bezeichnet, der lebt in einer Traumwelt. Denn kein Rollenspiel ist Fehlerfrei. Es gibt immer irgend etwas zubemängeln & alles in allem ist das Spiel recht gut gelungen.

    Um die Frage vorweg zunehmen: Ja ich hab auch andere Rollen- & Actionrollenspiele gespielt. Um genau zusein ALLE

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 107€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

  1. Lumi: Pampers kündigt Smart-Windel an
    Lumi
    Pampers kündigt Smart-Windel an

    Die Lumi von Pampers ist ein vernetztes System für Babys und ihre Eltern, die damit ihren Nachwuchs rund um die Uhr überwachen können. Die Windel enthält einen Feuchtigkeits- und Bewegungssensor, dazu kommen eine App und eine Full-HD-Babycam.

  2. WatchOS 5.3: Apple reaktiviert abgeschaltete Walkie-Talkie-Funktion
    WatchOS 5.3
    Apple reaktiviert abgeschaltete Walkie-Talkie-Funktion

    Apple hat die wegen einer Sicherheitslücke vorübergehend abgeschaltete Walkie-Talkie-Funktion auf der Apple Watch mit WatchOS 5.3 wieder aktiviert.

  3. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
    Digitale Souveränität
    Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

    Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.


  1. 08:29

  2. 08:15

  3. 21:15

  4. 20:44

  5. 18:30

  6. 18:00

  7. 16:19

  8. 15:42