Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Endless Ocean 2 - Entspannen…

Der Sound im Video ist gemischt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Sound im Video ist gemischt.

    Autor: wombat 11.02.10 - 14:38

    Sollte es jemandem tatsächlich nicht aufgefallen sein, die Musik ist zwar aus dem Spiel, aber aus einem anderen Bereich kopiert und mit den FX aus den Szenen gemischt.

    Generell ist die Musik die einzige "nich so dolle" Sache am Spiel. Die Tracks von (ich meine) "Celtic Woman" treffen zwar meinen Geschmack, aber sie wechseln sich mit einer Art General-Midi Gedudel ab. Außerdem kann man, so weit ich weiß, nicht mehr wie im ersten Teil eigene MP3 Dateien von SD einbinden.

    Also Musik: Geht so, der Rest: Gut!

    Schön auch die Cutscenes, die bestimmte Tiere und Verhaltensweisen bei erstmaligem Erreichen bestimmter Areale zeigen. (Oft z.B. beim Wechsel an die Oberfläche in der Antarktis)

  2. Re: Der Sound im Video ist gemischt.

    Autor: oni 11.02.10 - 14:53

    wombat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die
    > Tracks von (ich meine) "Celtic Woman"

    Ja, sind sie. Wenn man die Hauptstory durch hat, dann taucht das in den Credits auf.

    > treffen zwar meinen Geschmack, aber
    > sie wechseln sich mit einer Art General-Midi Gedudel ab.

    Das Gedudel ist aber nur an Land. Unter Wasser sind auch die Instrumentalstücke echt stimmig. Und anscheinend ist EO2 das erste Spiel, das Dolby ProLogic II richtig umsetzt. Es klingt fast nach "echtem" 5.1.

    > Außerdem kann man,
    > so weit ich weiß, nicht mehr wie im ersten Teil eigene MP3 Dateien von SD
    > einbinden.

    Ja, leider ist das so.

    >
    > Also Musik: Geht so, der Rest: Gut!
    >
    > Schön auch die Cutscenes, die bestimmte Tiere und Verhaltensweisen bei
    > erstmaligem Erreichen bestimmter Areale zeigen. (Oft z.B. beim Wechsel an
    > die Oberfläche in der Antarktis)

    Ja, die sind auf jeden Fall gelungen.

  3. Re: Der Sound im Video ist gemischt.

    Autor: mwr87 11.02.10 - 15:46

    "Es klingt fast nach "echtem" 5.1. "

    Das Digital durch seine Systembedingte Trennung mehr Kanäle und besser Trennung hat, sei mal dahingestellt. Aber Dolby Pro Logic II ist ein echtes 5.1 System mit diskreten Kanälen.

  4. Re: Der Sound im Video ist gemischt.

    Autor: oni 11.02.10 - 16:36

    mwr87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Es klingt fast nach "echtem" 5.1. "
    >
    > Das Digital durch seine Systembedingte Trennung mehr Kanäle und besser
    > Trennung hat, sei mal dahingestellt. Aber Dolby Pro Logic II ist ein echtes
    > 5.1 System mit diskreten Kanälen.

    Wie ist das "echte 5.1" bei PLII über zwei Audioausgänge kodiert? Die Wii hat nämlich nur zwei Cinch-Ausgänge.

    War das bei Pro Logic auch schon so?

    Sorry, ich bin da nicht so ganz kundig.

  5. Re: Der Sound im Video ist gemischt.

    Autor: mwr87 11.02.10 - 17:49

    http://www.medientechnik-mallorca.com/prologic_tabelle7.gif

  6. Danke! (kwt)

    Autor: oni 11.02.10 - 17:53

    kwt kwt kwt

  7. Re: Der Sound im Video ist gemischt.

    Autor: colonunderscore 11.02.10 - 20:28

    Na, ob man das diskret 5.1 nennen kann, sei mal dahingestellt. Es kommen "hinten" zwar 6 getrennte Kanäle raus, aber das wichtigste wurde in deinem Diagramm nicht beschrieben. Was macht denn die erste "Blackbox" namens "Matrix-Decoder"?
    Über prologic II ist es mitnichten möglich, gezielt Kanäle nach eigenem Willen zu belegen.

    :_

  8. Re: Der Sound im Video ist gemischt.

    Autor: Darth Blutwurst 11.02.10 - 23:53

    au ja. aus 2 analogen kanälen 6 zu zaubern, ist ganz großes kino. :)

  9. Re: Der Sound im Video ist gemischt.

    Autor: mwr87 12.02.10 - 13:34

    "Über prologic II ist es mitnichten möglich, gezielt Kanäle nach eigenem Willen zu belegen." Jein.
    In dem Punkt hast du recht, dass sie nicht diskret sind.
    Das aber echtes 5.1 am Ende raus kommt muss logischerweise auch 5.1 auf den 2 Leitungen auf codiert sein.Leider wird Pro Logic II meist für pseudo 5.1 auf basis von Stereo-Ton genutzt.
    Die digitalen Verfahren haben eine Trennschärfe die man mit PL 2 aufgrund der modulation des Ausgangssignal niemals bekommen kann. Daraus resultiert auch eine geringere Bandbreite für PL2.
    Es ist zwar alt und nicht perfekt, fakt ist aber es ist ein echtes Surround System.

  10. Re: Der Sound im Video ist gemischt.

    Autor: colonunderscore 12.02.10 - 17:34

    Naja, dass es ein echtes Surroundsystem ist, habe ich ja nicht bestritten. Das war ja auch Prologic schon. Ich habe mich nur ein bischen an dem Wörtchen "diskret" gestört;)
    Ich weiss nicht genau, wie die Matrix bei PLII funktioniert, sie wird aber auf jeden Fall auf PL aufbauen. Und an der Center-codierung haben sie m.E. nichts geändert.
    So ist es z.B. nicht möglich einen Ton, der aus dem Center kommt, gleichzeitig noch über die beiden L/R Frontboxen auszugeben.
    Darum eben mit Sicherheit nicht diskret und in der Quali und Kanaltrennung weit von echten "diskreten" 5.1 Systemen entfernt.

    :_

  11. Re: Der Sound im Video ist gemischt.

    Autor: mwr87 12.02.10 - 19:52

    "So ist es z.B. nicht möglich einen Ton, der aus dem Center kommt, gleichzeitig noch über die beiden L/R Frontboxen auszugeben"
    Das schöne an den digitalen Verfahren ist halt das Kanalinformationen mitgegeben werden. So lässt sich dynamisch schon im Stream das Ziel angeben. Das geht halt bei PL2 nicht, die feste Verdrahtung macht das nicht mit.
    Es gibt ein paar bessere Receiver die mit sekundärer Elektronik viele dieser Mankos wieder wett machen. Jedoch haben die dann auch gleich DTS,DD oder ähnliches im Bauch. Da kommt PL2 quasi gar nicht mehr zum Zuge. Bis auf Wii gibt es ja kaum noch ein Gerät der diesen Standard unterstützt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Mannheim, Kiel, Mainz, Rostock, Hof, Soest
  2. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Berlin, Braunschweig
  3. JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)
  2. 107,90€
  3. (u. a. Bohrhammer für 114,99€, Schraubendreher-Set für 27,99€, Ortungsgerät für 193,99€)
  4. (u. a. Multi Schleifmaschine für 62,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Akku Staubsauger für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    1. E-Sports: Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle
      E-Sports
      Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle

      Von Nissan Leaf, GT-R Nismo und Armada inspirierte Sitze: Nissan zeigt einige Konzeptideen von Spielestühlen. Darunter sind einige skurrile Ideen wie eine Sitzheizung oder Lautsprecher in den Kopfstützen.

    2. Core-Engine: World of Tanks erhält Raytracing
      Core-Engine
      World of Tanks erhält Raytracing

      Das Panzerspiel World of Tanks bekommt eine Raytracing-Unterstützung: Entwickler Wargaming will eine realistischere Schattendarstellung integrieren, die auch auf Radeon-Grafikkarten funktioniert.

    3. Atom PD2: Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C
      Atom PD2
      Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C

      In Kürze wird auch Anker ein Netzteil auf den Markt bringen, das zwei Power-Delivery-Anschlüsse über USB Typ C bieten wird. Es wird zu den stärkeren Netzteilen gehören, insbesondere da das gesamte Powerbudget auch auf einen Anschluss gelegt werden kann.


    1. 10:20

    2. 10:05

    3. 09:49

    4. 09:12

    5. 08:55

    6. 08:44

    7. 08:38

    8. 07:02