Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Endless Ocean 2 - Entspannen…
  6. Thema

Zielgruppe

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann´s nicht mehr hören (lesen)

    Autor: ViertelVor 12.02.10 - 11:21

    Bei JEDEM Wii-Game Test kommt irgendein **** daher und schreibt irgendwas von "Zielgruppe". Die gleichen Leute jammern aber sonst immer über die Innovationsarmut oder zu teure Spiele. Bitteschön, wenn das Spiel für 40 Flocken keine Innovation ist, weiß ich auch nicht.

  2. Re: Zielgruppe

    Autor: oni 12.02.10 - 11:53

    Gummibear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das hat dann aber eher meditativen Charakter und ist als "Simulation" eig.
    > nicht ernst zu nehmen (JoJo's z.B. sind gefahrlos moeglich oder
    > Tieftauchgaenge und Atemluft ist sowiso immer da; genauso, wie es moeglich
    > ist jeden auch noch so giftigen Meeresbewohner zu streicheln ...)

    Naja, das Streicheln gibt's in EO2 nicht mehr, aber füttern, was man ja im RL auch nicht machen sollte. Und Feuerfische kann man nicht mehr anfassen. Wenn auch Angriffe nur über Luftverlust modelliert sind. Und das Schätze bergen ist auch nicht ohne, ich habe damals gelernt, dass man nichts von unten mitnehmen und auch nichts von oben reinbringen soll.

    Ich möchte aber gern mal die Worte der Kritiker hier sehen, wenn EO2 als Simulation realistisch wäre... So komplett vom Flasche füllen über Ausrüstung zusammenbauen und checken ("Taucher brauchen saubere Luft - OK!") bis hin zu Wiederholungsgruppen und 5m-Stopp für 3 Minuten... Das wäre bestimmt noch lustiger als das Trollfeuerwerk, das wir jetzt schon erleben *g*

  3. Re: Zielgruppe

    Autor: Gummibear 12.02.10 - 12:13

    Ach komm ... das gegenseitige Gruppenbefummeln, beim "Taucher brauchen saubere Luft" wuerde doch sicher auch auf der Wii Spass machen. ;-)

  4. Re: Zielgruppe

    Autor: oni 12.02.10 - 12:50

    Gummibear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach komm ... das gegenseitige Gruppenbefummeln, beim "Taucher brauchen
    > saubere Luft" wuerde doch sicher auch auf der Wii Spass machen. ;-)

    Kommt auf die entsprechenden Tauchpartner an...

  5. Re: Zielgruppe

    Autor: Gummibear 12.02.10 - 12:52

    > Kommt auf die entsprechenden Tauchpartner an...

    Ich hab eine knackige "Buddyline". :-D

  6. Re: Zielgruppe

    Autor: Jakobus 15.02.10 - 21:09

    Hm, eigentlich schade wenn es so ist, dass Luftverbrauch Stickstoffsättigung etc. überhaupt nicht berücksichtigt werden. Es wäre ja auch möglich gewesen Dekostopps etc. so ein umzusetzen, dass man einfach auf 'nen Knopf drück und die Wartezeit dann vergangen ist. Eine Höhle wo man erstmal Leinen legen muss, um den Rückweg wiederzufinden scheint auch nicht dabei zu sein, oder? Oder so eine Tauchbasis wie von Cousteau, in der man mehrere Tage unten verbringen kann? Es bleibt also noch genügend Luft für weitere Tauchgänge in Teil 3 ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. Impetus Unternehmensberatung GmbH, Eschborn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
    HP Pavilion Gaming 15 im Test
    Günstig gut gamen

    Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.

  2. iOS 13: iPhone bekommt Webauthn per NFC
    iOS 13
    iPhone bekommt Webauthn per NFC

    Funkende Fido2-Sticks lassen sich mit iOS 13 auch auf dem iPhone verwenden. Passwortloses Anmelden oder eine starke Zwei-Faktor-Authentifizierung per Webauthn waren bisher nur mit einer Lightning-Variante des Yubikeys möglich.

  3. Spiele-Publisher: Auch Rockstar hat nun einen eigenen Games-Launcher
    Spiele-Publisher
    Auch Rockstar hat nun einen eigenen Games-Launcher

    Und der Nächste bitte: Mit dem Rockstar Games Launcher gibt es eine weitere Mischung aus Client und Shop, um Spiele zu vertreiben und zu starten. Cloud-Savegames sind vorhanden, bei der Titelauswahl hat Rockstar trotz ohnehin überschaubaren Portfolios einige Klassiker bisher ignoriert.


  1. 12:02

  2. 11:55

  3. 11:47

  4. 11:37

  5. 11:27

  6. 11:14

  7. 11:04

  8. 10:45