Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Endless Ocean 2 - Entspannen…
  6. Thema

Zielgruppe

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann´s nicht mehr hören (lesen)

    Autor: ViertelVor 12.02.10 - 11:21

    Bei JEDEM Wii-Game Test kommt irgendein **** daher und schreibt irgendwas von "Zielgruppe". Die gleichen Leute jammern aber sonst immer über die Innovationsarmut oder zu teure Spiele. Bitteschön, wenn das Spiel für 40 Flocken keine Innovation ist, weiß ich auch nicht.

  2. Re: Zielgruppe

    Autor: oni 12.02.10 - 11:53

    Gummibear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das hat dann aber eher meditativen Charakter und ist als "Simulation" eig.
    > nicht ernst zu nehmen (JoJo's z.B. sind gefahrlos moeglich oder
    > Tieftauchgaenge und Atemluft ist sowiso immer da; genauso, wie es moeglich
    > ist jeden auch noch so giftigen Meeresbewohner zu streicheln ...)

    Naja, das Streicheln gibt's in EO2 nicht mehr, aber füttern, was man ja im RL auch nicht machen sollte. Und Feuerfische kann man nicht mehr anfassen. Wenn auch Angriffe nur über Luftverlust modelliert sind. Und das Schätze bergen ist auch nicht ohne, ich habe damals gelernt, dass man nichts von unten mitnehmen und auch nichts von oben reinbringen soll.

    Ich möchte aber gern mal die Worte der Kritiker hier sehen, wenn EO2 als Simulation realistisch wäre... So komplett vom Flasche füllen über Ausrüstung zusammenbauen und checken ("Taucher brauchen saubere Luft - OK!") bis hin zu Wiederholungsgruppen und 5m-Stopp für 3 Minuten... Das wäre bestimmt noch lustiger als das Trollfeuerwerk, das wir jetzt schon erleben *g*

  3. Re: Zielgruppe

    Autor: Gummibear 12.02.10 - 12:13

    Ach komm ... das gegenseitige Gruppenbefummeln, beim "Taucher brauchen saubere Luft" wuerde doch sicher auch auf der Wii Spass machen. ;-)

  4. Re: Zielgruppe

    Autor: oni 12.02.10 - 12:50

    Gummibear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach komm ... das gegenseitige Gruppenbefummeln, beim "Taucher brauchen
    > saubere Luft" wuerde doch sicher auch auf der Wii Spass machen. ;-)

    Kommt auf die entsprechenden Tauchpartner an...

  5. Re: Zielgruppe

    Autor: Gummibear 12.02.10 - 12:52

    > Kommt auf die entsprechenden Tauchpartner an...

    Ich hab eine knackige "Buddyline". :-D

  6. Re: Zielgruppe

    Autor: Jakobus 15.02.10 - 21:09

    Hm, eigentlich schade wenn es so ist, dass Luftverbrauch Stickstoffsättigung etc. überhaupt nicht berücksichtigt werden. Es wäre ja auch möglich gewesen Dekostopps etc. so ein umzusetzen, dass man einfach auf 'nen Knopf drück und die Wartezeit dann vergangen ist. Eine Höhle wo man erstmal Leinen legen muss, um den Rückweg wiederzufinden scheint auch nicht dabei zu sein, oder? Oder so eine Tauchbasis wie von Cousteau, in der man mehrere Tage unten verbringen kann? Es bleibt also noch genügend Luft für weitere Tauchgänge in Teil 3 ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, München, Kirchseeon
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. Stadt Neumünster, Neumünster
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24