Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Halo Reach: Nobel geht Halo…

immer diese synchro

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. immer diese synchro

    Autor: ps 14.09.10 - 18:15

    wer tut sich das echt noch an? egal ob film oder spiel, die synchros sind IMMER unter aller sau. und wozu das ganze? die holländer sprechen nicht ohne grund ein einwandfreies englisch - es gibt dort keine synchronisierten filme.

  2. Re: immer diese synchro

    Autor: feierabend 14.09.10 - 18:24

    ps schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer tut sich das echt noch an? egal ob film oder spiel, die synchros sind
    > IMMER unter aller sau. und wozu das ganze? die holländer sprechen nicht
    > ohne grund ein einwandfreies englisch - es gibt dort keine synchronisierten
    > filme.

    Genau, jeder Holländer spricht "einwandfreies" Englisch und das liegt natürlich daran, dass filme nicht synchronisiert werden!

  3. Re: immer diese synchro

    Autor: QDOS 14.09.10 - 19:26

    stimmt und darum kopiert Hollywood soviele Filme, denn dort sieht man ausländische Filme nur im O-Ton...

  4. Re: immer diese synchro

    Autor: _irata 14.09.10 - 19:52

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > stimmt und darum kopiert Hollywood soviele Filme, denn dort sieht man
    > ausländische Filme nur im O-Ton...

    Das ist nicht ganz korrekt.
    Hab einige MST3K-Folgen gesehen, und da waren auch einige synchronisierte Filme dabei.
    Besonders beliebt sind die allerdings nicht ;-)

  5. Re: immer diese synchro

    Autor: Treadmill 14.09.10 - 20:48

    Also auf Deutsch kaufen würde ich mir das nicht, wenn man nichtmal die Option hat, es auf Englisch umzustellen. Warum eigentlich nicht? Kein Platz mahr auf den DVDs?

    Es ist ja nicht nur so, dass Übersetzungen oft grauenhaft sind, gerade wenn es um Wortwitz geht muss man oft Übersetzungen ertragen, die eher übersetzten Bedienungsanleitungen entsprechen. Und als Bonus hört man auf Deutsch nie die Originalstimme der Schauspieler und darf sich darüber freuen, dass dieselben Sprecher zig verschiedene Schauspieler sprechen.

  6. Re: immer diese synchro

    Autor: Besserwisser01 15.09.10 - 07:45

    ein guter Schauspieler ist ncoh lange kein guter Syncro Sprecher....
    #
    Da könnte Deutschland sehr viel von Japan lernen...

    denn in bezug auf Syncro sind wir im Vergleich zu Japan Entwicklungsland...

    Die meisten Syncrosprecher in Deutschland können sich nicht mit ihrer gesprochenen Figur identifizieren, bzw sind nicht fähig sich in die Figur hineinzusteigern und sie auszufüllen...

    sie lesen meist nur gelangweilt ihren Text Lippensyncron runter das ist alles...

  7. Re: immer diese synchro

    Autor: DinoDino 15.09.10 - 15:02

    Besserwisser01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein guter Schauspieler ist ncoh lange kein guter Syncro Sprecher....
    > #
    > Da könnte Deutschland sehr viel von Japan lernen...
    >
    > denn in bezug auf Syncro sind wir im Vergleich zu Japan
    > Entwicklungsland...
    >
    > Die meisten Syncrosprecher in Deutschland können sich nicht mit ihrer
    > gesprochenen Figur identifizieren, bzw sind nicht fähig sich in die Figur
    > hineinzusteigern und sie auszufüllen...
    >
    > sie lesen meist nur gelangweilt ihren Text Lippensyncron runter das ist
    > alles...

    Der Film: "leg dich nicht mit Zohan an" ist auf Deutsch um ein vielfaches lustiger als im Orginal. Auch wenn meistens die englischen Fassungen besser sind so kann man wirklich nicht sagen das alle syncros gelangweilt runtergelesen worden sind.

  8. Re: immer diese synchro

    Autor: FranUnFine 15.09.10 - 15:23

    DinoDino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Film: "leg dich nicht mit Zohan an" ist auf Deutsch um ein vielfaches
    > lustiger als im Orginal. Auch wenn meistens die englischen Fassungen besser
    > sind so kann man wirklich nicht sagen das alle syncros gelangweilt
    > runtergelesen worden sind.

    Die paar Beispiele aus der Neuzeit, die es dafür gibt (eigentlich ja nur "Die Zwei" und "Danger Mouse"), kann man inzwischen wirklich nicht mehr zählen...

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  3. EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
  4. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (PC für 59,99€, PS4 für 69,99€ - Release am 13. September)
  2. 137,70€
  3. 3,83€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
      Lufttaxi
      Volocopter hebt in Stuttgart ab

      In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

    2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
      Pixel
      Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

      Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

    3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
      Wikileaks
      Assange kommt nicht frei

      Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


    1. 15:47

    2. 15:11

    3. 14:49

    4. 13:52

    5. 13:25

    6. 12:52

    7. 08:30

    8. 18:01