1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Patrizier 4: Handeln mit…

Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: satteldiehühner 10.09.10 - 14:37

    Und ein weiteres altehrwürdiges Spiel, das mit 3D-Grafik vergewaltigt wurde. Das Leichenfleddern geht munter weiter...

  2. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: ps 10.09.10 - 14:44

    in dem fall geb ich dir recht, bei anno 1404 ist das aber wunderschön gelungen

  3. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: laberste 10.09.10 - 14:45

    was laberste ?!
    die haben das game ziemlich gut umgesetzt/verbessert. auch die bilanzrechnung ist viel besser. jede gekaufte resourceeinheit scheint wohl als objekt zu wissen, wo sie gekauft wurde und für wie viel, ebenso was die kosten für die herstellung waren - dynamisch. wenn diese dann wo anders verkauft werden wird es dem hersteller gutgeschrieben, sodass man egal wie man es dreht immer an den richtigen stellen sieht, wie viel plus oder minus sie beitragen. es ist viel durchdachter und geschlossener alles und als ich ein par ränge aufgestiegen war, kamen immerwieder neue sachen hinzu, obwohl ich dachte "jetzt gehts nur noch linear weiter, mehr kontore, mehr betriebe", aber nix und nada da ! neue funktionen, rechte und privilege dauerhaft.

    das game ist einfach nur imbar xD

  4. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: dasoihsadahiö 10.09.10 - 16:17

    Wie, was, wo? Imbar? Was ist denn Imbar? Du meinst sicher Imba, weil du es irgendwo schon mal gehört hast und nun denkst, dass es was tolles beschreibt. Nun, imba kommt von imbalanced und ist alles andere als toll. Wenn du jetzt sagst, dass Patrizier 4 Imba ist, dann hast gerade ne Menge Leute vom Kauf ferngehalten. Glückwunsch. Kalypso Media wird sich dann bei dir persönlich melden um die Personalien auszutauschen. XD

    laberste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das game ist einfach nur imbar xD

  5. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: DieterHans 10.09.10 - 16:27

    dasoihsadahiö schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie, was, wo? Imbar? Was ist denn Imbar? Du meinst sicher Imba, weil du es
    > irgendwo schon mal gehört hast und nun denkst, dass es was tolles
    > beschreibt. Nun, imba kommt von imbalanced und ist alles andere als toll.


    Dann solltest du allerdings auch wissen, das "imba" meist als "überaus gut" interpretiert wird - du scheinst wohl keine ahnung zu haben.. oder wolltest hier einen auf dicke hose machen, irgendwie sowas..

  6. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: jarjarthomas 10.09.10 - 16:34

    Also ich entwickle beruflich Spiele.
    Und wenn WIR den Hinweis IMBA haben ist das NICHT gut sondern schlecht. Denn wie oben schon geschrieben es steht für Balance Probleme

  7. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: DieterHans 10.09.10 - 17:12

    jarjarthomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich entwickle beruflich Spiele.
    > Und wenn WIR den Hinweis IMBA haben ist das NICHT gut sondern schlecht.
    > Denn wie oben schon geschrieben es steht für Balance Probleme

    Klar ist die die imblanace im spiel nicht gut. Aber in dem kontext, in dem es "laberste" benutzt, ist es positiv gemeint - so wie es im gaming jargon auch verwendet wird.

  8. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: laberste 10.09.10 - 17:32

    danke ;-)

  9. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: Björn 10.09.10 - 17:45

    DieterHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dasoihsadahiö schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie, was, wo? Imbar? Was ist denn Imbar? Du meinst sicher Imba, weil du
    > es
    > > irgendwo schon mal gehört hast und nun denkst, dass es was tolles
    > > beschreibt. Nun, imba kommt von imbalanced und ist alles andere als
    > toll.
    >
    > Dann solltest du allerdings auch wissen, das "imba" meist als "überaus gut"
    > interpretiert wird - du scheinst wohl keine ahnung zu haben.. oder wolltest
    > hier einen auf dicke hose machen, irgendwie sowas..






    Wollte ich auch grade vermerken:)
    'imba' hat sich von der Bedeutung imbalanced eigentlich fast schon gelöst und bedeutet Gamer-Alltagssprachlich: sehr stark, gut, genial, fantastisch. Kommt man in einem Online-Game zum Beispiel in eine neue Gegend, die einen begeistert, weil sie etwa besonders eindrucksvoll gestaltet ist, dann kann man ausrufen: "Boah, das ist so imba hier!"
    Daher könnte man schon sagen, dass ein Game imba ist -- wenn es denn zu so einem staubtrockenen Genre wie der Handelssimulation passen würde;-P

  10. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: BenLiet 10.09.10 - 18:04

    Mal zur Aufklärung:
    IMBA heißt so viel wie "Unausgeglichen".
    Nun gibt es zwei "Interpretationen"
    1. Das Spiel wurde schlecht entwickelt, weil es unausgeglichen ist
    2. Das Spiel ist besser als alle anderen. Die Spiele sind "unausgeglichen", da das IMBA-Spiel viel besser ist als das andere.

    Genau so wird es für äußerst starke Figuren in Spielen genutzt, die einfach stärker sind als alle anderen oder gewisse Vorteile bieten.

    Du als Spieleentwickler solltest das aber eigentlich wissen. Ansonsten werden deine Spiele wohl nicht so oft verkauft^^, wenn du es gleich umschmeißt, wenn es IMBA ist xD

  11. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: DieterHans 10.09.10 - 18:09

    BenLiet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal zur Aufklärung:
    > IMBA heißt so viel wie "Unausgeglichen".
    > Nun gibt es zwei "Interpretationen"
    > 1. Das Spiel wurde schlecht entwickelt, weil es unausgeglichen ist
    > 2. Das Spiel ist besser als alle anderen. Die Spiele sind "unausgeglichen",
    > da das IMBA-Spiel viel besser ist als das andere.
    >
    > Genau so wird es für äußerst starke Figuren in Spielen genutzt, die einfach
    > stärker sind als alle anderen oder gewisse Vorteile bieten.
    >
    > Du als Spieleentwickler solltest das aber eigentlich wissen. Ansonsten
    > werden deine Spiele wohl nicht so oft verkauft^^, wenn du es gleich
    > umschmeißt, wenn es IMBA ist xD


    #Sign

  12. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: X999 10.09.10 - 18:09

    Dadurch, dass sich 2 Trolle gegenseitig bestätigen, ist es immer noch nicht weniger Trollerei.

  13. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: X999 10.09.10 - 18:10

    Nur weil immer mehr Opfersprache sprechen und wörter missbrauchen, müssen sie noch lange nichts gutes heißen.

  14. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: Bullet No. 1 10.09.10 - 18:13

    > Nur weil immer mehr Opfersprache sprechen und
    > wörter missbrauchen, müssen sie noch lange nichts
    > gutes heißen.

    100% ACK

    Ist eine echt "bescheidene" Entwicklung, die die Sprache da macht...

  15. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: kitler 10.09.10 - 23:50

    X999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil immer mehr Opfersprache sprechen und wörter missbrauchen, müssen
    > sie noch lange nichts gutes heißen.

    oha da will jemand altinternetisch aufrecht erhalten, damit ja niemand die "sprache" verändert und sie uns in ihrer edlen destillierten form erhalten bleibt o_O

  16. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: laberste 11.09.10 - 09:20

    X999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dadurch, dass sich 2 Trolle gegenseitig bestätigen, ist es immer noch nicht
    > weniger Trollerei.

    was laberste ?!

  17. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: Shackal 11.09.10 - 10:59

    Jop da muss ich dir Leider Recht geben :P

  18. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: Saboteur 13.09.10 - 09:29

    X999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil immer mehr Opfersprache sprechen und wörter missbrauchen, müssen
    > sie noch lange nichts gutes heißen.


    /signed
    Dem kann man nichts mehr hinzufügen.

  19. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: Nolan ra Sinjaria 13.09.10 - 09:36

    Björn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann kann man ausrufen: "Boah, das ist so imba hier!"

    Online-Spieler werden auch immer bekloppter...

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  20. Re: Und eine weitere Leiche wurde zwangswiederbelebt

    Autor: Saruman 13.09.10 - 14:55

    Gibts alles erst seit Wow xD ...


    ___________________________________________________________________
    Verschwinde du haariges Biest !!!

    --------------------------------------------------------------
    Verschwinde du haariges Biest !!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KTG GmbH, München
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. texdata software gmbh, Karlsruhe und Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MotoGP 21 für 21,99€, Star Wars Jedi - Fallen Order für 16,29€, Civilization 6 für 6...
  2. 229€
  3. 64,99€ (Release 11. Mai)
  4. (u. a. Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 1TB für 85€, Apple MacBook Air M1 für 999€, Sony KE-55A85...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme