1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Red Dead Redemption - GTA im…

Keine deutsche Sprachausgabe????

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine deutsche Sprachausgabe????

    Autor: Deutscher 25.05.10 - 09:33

    Sehr schade.
    Das hatte mir auch schon die Freude an GTA 4 zerstört (+der ätzenden Steuerung).

  2. Re: Keine deutsche Sprachausgabe????

    Autor: GrosserAutoDieb 25.05.10 - 09:45

    GTA auf Deutsch? Wer daran Freude hat, sollte sich eher über fehlenden Geschmack beklagen. Untertitel genügen völlig. Und BalladOfGayTony haben die Versäumnisse von GTA IV längst wieder wettgemacht.

  3. Re: Keine deutsche Sprachausgabe????

    Autor: sdfsdfsdf 25.05.10 - 10:39

    Genügen nicht. Es ist peinlich, daß die sich für einen so großen Markt nichtmal die Mühe einer Übersetzung machen...

  4. Re: Keine deutsche Sprachausgabe????

    Autor: paracetamol 26.05.10 - 09:29

    Wann kapiert das so einer wie Du ? Der Western ist was urtypisch amerikanisches, ich will hier niemanden der DEUTSCH spricht. Da geht jegliche Authentizität verloren. Wenn Du nicht lesen kannst, dann lass es sein. Man stelle sich nur den "Irish" mit deutscher Synchro vor. Schauderhaft. Es sind soviele Charaktere dabei die mit Slang reden (Iren, Franzosen usw.), daß würde völlig kaputt synchronisiert werden...

  5. Re: Keine deutsche Sprachausgabe????

    Autor: chosenkys 26.05.10 - 14:55

    Stimmt, im deutschen kann man ja nicht mit dialekt sprechen...

    Alle Iren und Franzosen die deutsch lernen klingen ja instant wie deutsche und man hört so gaaar nicht mehr das es sich um einen Franzosen handelt :)

    Und auf Untertitel lesen habe ich absolut keinen Bock, denn man kann entweder Untertitel lesen oder den Animierten Bildchen folgen, beides kann das menschliche Auge nicht!

    Es ist definitiv armselig, dass es da keine deutsche Version gibt, nicht jeder spricht sonderlich gutes Englisch, ich muss schon richtig aufpassen um was zu verstehen und dann verkacke ich, wenn ich gleichzeitig zocken muss, bei anderen Spielen oft genug gemerkt.

    Ich kaufe nur Spiele, die auf Deutsch sind, das letzte war Heavy Rain und zwar als Spezial Edition, bei einem wirklich guten Titel der, gebe ich auch gern ein paar € mehr aus und habe ein wenig Spielzeug extra :-)

  6. Re: Keine deutsche Sprachausgabe????

    Autor: cvvsfgarrferfg 27.05.10 - 12:23

    chosenkys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich kaufe nur Spiele, die auf Deutsch sind, das letzte war Heavy Rain und
    > zwar als Spezial Edition, bei einem wirklich guten Titel der, gebe ich auch
    > gern ein paar € mehr aus und habe ein wenig Spielzeug extra :-)


    Dann lern mal Englisch, dann merkst Du, WIEVIEL in jeder noch so guten Übersetzung an Atmosphäre verloren geht.
    JEDER Film, JEDES Spiel, das ursprünglich in englisch ist, ist 1000x besser im Original als in irgendeiner Übersetzung.
    Das geht beim Dialekt los und hört bei Wortspielen auf.

  7. Re: Keine deutsche Sprachausgabe????

    Autor: synchrolover 28.05.10 - 19:54

    Also ich finde die alte Synchronstimme von Eddy Murphy 1000x besser als seine originale... und mit der Meinung steh ich sicher nicht alleine da ;-)
    Viele Sachen sind im original natürlich besser aber viele geben sich bei der Synchronisation auch keine Mühe...

  8. Re: Keine deutsche Sprachausgabe????

    Autor: benchmark 31.05.10 - 14:19

    synchrolover schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich finde die alte Synchronstimme von Eddy Murphy 1000x besser als
    > seine originale... und mit der Meinung steh ich sicher nicht alleine da
    > ;-)
    > Viele Sachen sind im original natürlich besser aber viele geben sich bei
    > der Synchronisation auch keine Mühe...

    Eddy Murphy war der erste Name der auch mir spontan einfiel ... aber sonst? Bud Spencer ;)?

  9. Re: Keine deutsche Sprachausgabe????

    Autor: Ballermann 31.05.10 - 15:20

    Ich weiß nicht wie viele verschiedene "Sprecher" in Red Dead Redemption vorkommen, aber es werden ähnlich viele sein wie in GTA4 (dort waren es über 800).
    Würde man die alle ins deutsche übersetzen, wäre 1. die Produktionszeit wesentlich höher (d.h. man müsste hierzulande noch länger auf das Spiel warten) und die Produktionskosten wären um einiges höher (was sich letztendlich auf den Verkaufspreis auswirken dürfte).

    Und ganz unter uns: Wie soll denn z.B. der Akzent eines irischer Einwanderers auf deutsch klingen? :)

  10. Re: Keine deutsche Sprachausgabe????

    Autor: Sonic77 31.05.10 - 16:07

    chosenkys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, im deutschen kann man ja nicht mit dialekt sprechen...

    LOL manche Leute sind wirklich vollkommen schmerzfrei. Du würdest Dich vermutlich freuen, wenn dann ein Ire auf Deutsch sächselt (allein bei der Vorstellung bluten mir schon die Ohren).

    Und zum Eddy Murphy Argument: Auch eine vermeintlich witzigere/sympatischere Stimme kann nicht die Authentizität der Originalstimme ersetzen. Man hört im Originalton einfach, daß wirklich an dem Ort des Geschehens geredet und aufgenommen wurde, und nicht in einem sterilen Studio, wo am Ende per Knopfdruck ein künstlicher Hall-Effekt oder ähnliches hinzugefügt wird.

    Von der Lippensynchronität ganz zu Schweigen. Tip am Rande: Schaut Euch mal eine DVD eines im Original englischsprachigen Films an, stellt den Ton auf Deutsch, und schaltet dann noch deutsche Untertitel hinzu. In den Untertiteln findet man oft viel passendere, bessere Übersetzungen. Die gesprochene Übersetzung weicht oft ab, einfach nur, damit die Worte auf die Lippenbewegungen passen. Aber nun gut, das mit den Lippen lässt sich bei Computerspielen üblicherweise vermeiden.

  11. Re: Keine deutsche Sprachausgabe????

    Autor: creepi 18.08.10 - 01:05

    @paracetamol Dann schaust du also Filme wie Der Wilde Wilde Westen auf englisch statt auf deutsch da der Westen in den USA spielt und dort nun mal englisch gesprochen wurde ?
    Verdammt ist das ne sau dämliche aussage...

    Die schrift ist arsch klein in dem spiel und sprechen tun die in english, SUPER LEISTUNG !

    Man könnte doch auch mal hingehen und in den Option "Original" oder wahlweise "Deutsche Sprachausgabe" wählen lassen. Von mir aus nur eine Person aber hauptsache man muss net vor den tv kasten kleben. Denn es gibt auch noch leute die alt werden und folge dessen die augen schwächer werden aber selbst die leute kaufen sich eine Konsole um noch spass am leben zu haben.

    Und jaaa ich hasse es bei GTA auch das nur englische sprachausgabe ist. Der Publisher sollte dafür verprügelt werden, da startet eine Mission, man fährt von A nach B und dabei sind die am quatschen.
    A) Man bleibt stehen und versucht den text zu lesen
    B) Man fährt weiter und versucht den text zu lesen
    C) Man ist genervt und einen ist es mitlerweile egal was die da labern, film schnitte überspringen da man eh weiss was zu tun ist wenn man am am ort eintrifft...

    Ich bin der spieler der C nutzt ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, Berlin
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09