1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Rift: Fantasywelt mit Riss

Rift

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rift

    Autor: C. Stubbe 28.03.11 - 16:56

    Ein paar Ergänzungen zum Artikel:

    Man kann sich in Rift per /s und /y mit den Gegnern unterhalten. Auch in den PVP Schlachfeldern. Smacktalk inclusive :)

    Die Münzsperre ist nicht pro PC, sondern per IP-Bereich. Einige aus der Gilde dürfen die jeden Tag entsperren.

    Rift ist grindlastiger als WOW, aber nicht so stark wir AION. Zudem wurden auch schon Marken und Rufzuwächse reduziert, so dass Leute, die jetzt erst 50 werden, noch länger brauchen. Zudem sind die Instanzen wesentlich länger schwerer oder die Spieler schlechter. Unter einer Stunde hab ich keine Level 50 Instanz geschafft und selbst gut bekannten Instanzen können über 2 Stunden dauern. Hab so 20 Runs hinter mir. Aber die Spieler haben meistens Biss, Leute, die wegen ein paar Wipes einfach rausgehen hatte ich noch keine. Instanz-Abbruch war immer im Gruppenkonsens.

    Trion fängt nach 3-4 Wochen gar nichts tun nun an, den Nerfbat zu schwingen. Beim Krieger geht eigentlich nur eine Skillung unbeschädigt daraus hervor, der Rest wurde und wird stark generft. Und wenn nun einer denkt, "starke Nerfs" sind so im 20% Bereich, das sind eher die leichten. Die stärksten Nerfs waren um fast 80%, und das schon mehrfach. Irgendwie weckt dass bei mir den Verdacht, dass sie kein Händchen für Klassenbalance haben und dort immer wieder mit dem Holzhammer vorgehen werden.

    Also wenn wer anfangen will, ich empfehle Magier, die werden wohl als nächstes FOTM. :)

    Chris

  2. Re: Rift

    Autor: Peter Fischer 28.03.11 - 16:59

    C. Stubbe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trion fängt nach 3-4 Wochen gar nichts tun nun an, den Nerfbat zu
    > schwingen. Beim Krieger geht eigentlich nur eine Skillung unbeschädigt
    > daraus hervor, der Rest wurde und wird stark generft. Und wenn nun einer
    > denkt, "starke Nerfs" sind so im 20% Bereich, das sind eher die leichten.
    > Die stärksten Nerfs waren um fast 80%, und das schon mehrfach. Irgendwie
    > weckt dass bei mir den Verdacht, dass sie kein Händchen für Klassenbalance
    > haben und dort immer wieder mit dem Holzhammer vorgehen werden.

    Der Paladin wird etwas generft, der Reaver ziemlich. Dafür wird zumindest der Paragon etwas "gebufft". Stimmt das so nicht mehr? :)

    Jesus is coming. Look busy.

  3. Re: Rift

    Autor: C. Stubbe 28.03.11 - 17:13

    Peter Fischer schrieb:

    > Dafür wird zumindest
    > der Paragon etwas "gebufft". Stimmt das so nicht mehr? :)

    So konkret wollt ich nicht werden, aber:

    Es gibt im Moment einen Bug mit der Rüstungsdurchdringung, von dem der Paragon profitiert. Anstatt 1%-5%, hat man immer 100%. Dieser Bug wird gefixt werden und als Ausgleich werden die Schadenswerte des Paragons stark angehoben. Auf durchschnittliche Rüstung soll die DPS in etwa gleich bleiben.

    Chris

  4. Re: Rift

    Autor: Hotohori 28.03.11 - 17:57

    Aion ist schon lange nicht mehr so grindlastig, inzwischen levelt man eher viel zu schnell um die ganzen Quests überhaupt alle machen zu können. ^^

  5. Tera Online

    Autor: Insomnia88 29.03.11 - 09:39

    Ach, Aion, WoW - Tera Online wird sich aus deren Asche erheben wie ein Phönix ;) Naja, okay. Da es im Frühling/Sommer rauskommt, kann man vielleicht noch ned von Asche reden aber die wird dann bald folgen ;) Bin ich echt gespannt, wieviele Spieler es gibt, die auf ein aktives Kampfsystem setzen, wo man nicht einfach nur den Gegner anklickt, auf ne Taste drückt, und der Angriff automatisch trifft … Movement-krüppel Ade ^^

  6. Re: Tera Online

    Autor: Peter Fischer 29.03.11 - 09:45

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach, Aion, WoW - Tera Online wird sich aus deren Asche erheben wie ein
    > Phönix ;) Naja, okay. Da es im Frühling/Sommer rauskommt, kann man
    > vielleicht noch ned von Asche reden aber die wird dann bald folgen ;) Bin
    > ich echt gespannt, wieviele Spieler es gibt, die auf ein aktives
    > Kampfsystem setzen, wo man nicht einfach nur den Gegner anklickt, auf ne
    > Taste drückt, und der Angriff automatisch trifft … Movement-krüppel Ade ^^

    Sowas hatte Chronicles of Spellborn auch:

    [www.golem.de]

    ;-)

    Jesus is coming. Look busy.

  7. Re: Tera Online

    Autor: Insomnia88 29.03.11 - 09:52

    Peter Fischer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sowas hatte Chronicles of Spellborn auch

    Richtig, hatte es. Ich habe es auch gezockt. Allerdings war Spellborn nicht im Ansatz mit Tera zu vergleichen, denn auch, wenn man dort ein Zielsystem hatte, war es noch nicht so ausgereift. Mal davon abgesehen, dass es keine Charakterkollision gab oder Ähnliches. Von den dutzenden anderen Features mal ganz abgesehen ;)
    Eins ist sicher, Tera wird nicht so floppen, wie Spellborn. Sieht man ja schon in der koreanischen Version :)

  8. Re: Tera Online

    Autor: Peter Fischer 29.03.11 - 10:01

    Gut möglich, alleine schon wegen des Art Designs: Während Spellborn wir ein Tim Burton Animationsfilm daher kam, protzt man bei Tera mit RIESIGEN Schwertern und leichtbekleideten weiblichen Charakteren mit RIESIGER Oberweite. Sehr offensichtlich wer da die Zielgruppe ist ;-)

    Jesus is coming. Look busy.

  9. Re: Tera Online

    Autor: Insomnia88 29.03.11 - 10:12

    Peter Fischer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut möglich, alleine schon wegen des Art Designs: Während Spellborn wir ein
    > Tim Burton Animationsfilm daher kam, protzt man bei Tera mit RIESIGEN
    > Schwertern und leichtbekleideten weiblichen Charakteren mit RIESIGER
    > Oberweite. Sehr offensichtlich wer da die Zielgruppe ist ;-)

    Ganz ehrlich, ich kenne kein mmorpg in dem die dazugehörige Werbung nicht mit halbnackten Polygonfrauen gemacht wird. Sogar bei WoW war es so. Mit Zielgruppen hat das auch wenig zu tun, denn wer kauft sich bitte ein Spiel, nur, weil auf deren Projektwebseite oder maximal im Ladebildschirm eine derartige Frau abgebildet ist? Das kommt genauso häufig vor wie, wenn du dir nur ein Buch kaufst auf dem ein cooles Motiv abgebildet ist.

    Und an Tim Burton, dessen Stil ich übrigens mag, erinnert mich Spellborn in keinster Weise … Nur weil die Charaktere ein wenig Skuriler wirken. In Warcraft 3 oder WoW haben die Charakter auch einen eigenen Style.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.03.11 10:14 durch Insomnia88.

  10. Re: Tera Online

    Autor: Peter Fischer 29.03.11 - 10:24

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich, ich kenne kein mmorpg in dem die dazugehörige Werbung nicht
    > mit halbnackten Polygonfrauen gemacht wird. Sogar bei WoW war es so.

    Zwischen "halbnackt" und "fast ganz nackt und in Pr0npose" liegt aber immer noch ein Unterschied ;)

    > Mit Zielgruppen hat das auch wenig zu tun, denn wer kauft sich bitte ein Spiel,
    > nur, weil auf deren Projektwebseite oder maximal im Ladebildschirm eine

    Dann wirf doch mal die google Bildersuche nach "Tera" an ;)

    > derartige Frau abgebildet ist? Das kommt genauso häufig vor wie, wenn du

    Anscheinend mehr als genug, ansonsten hätte man die Damen ja auch im geschlosseneren Outfit und mit realistischeren Proportionen darstellen können, oder? ;)

    > dir nur ein Buch kaufst auf dem ein cooles Motiv abgebildet ist.

    Ich denke es gibt genug Leute, die kaufen/leihen sich zumindest einen Film nur weil er ein entsprechend "cooles" Cover hat.

    Aber kürzen wir das ganze ab:

    Du setzt Hoffnungen auf Tera und da komme ich daher und suggeriere, das das Spiel auf Basis der visuellen Umsetzung nur irgendwelche merkwürdigen Gestalten als Zielgruppe hat. Ist klar das du meine Ansichten deshalb nicht teilen kannst ;)

    Jesus is coming. Look busy.

  11. Re: Tera Online

    Autor: Insomnia88 29.03.11 - 11:08

    Genau, weil diese merkwürdigen Gestalten auf so ziemlich jedes mmorpg zutreffen ;) Ich mache mir aber hier nicht die Mühe und suche mir Screenshots aus anderen mmorpgs raus, wo man eine fast entblößte weibliche Oberweite sieht oder Frauen, die keine funktionale sondern eher körperbetonende Kleidung tragen. Aion wäre zum Beispiel auch eines davon ;)

  12. Re: Tera Online

    Autor: Peter Fischer 29.03.11 - 11:14

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aion wäre zum Beispiel auch eines davon ;)

    Absolut, Aion und Tera gehören in dieser Hinsicht exakt in die gleiche Kategorie. Halt was für Leute die auch auf Hentai stehen ;)

    Jesus is coming. Look busy.

  13. Re: Tera Online

    Autor: Insomnia88 29.03.11 - 12:12

    Peter Fischer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Insomnia88 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aion wäre zum Beispiel auch eines davon ;)
    >
    > Absolut, Aion und Tera gehören in dieser Hinsicht exakt in die gleiche
    > Kategorie. Halt was für Leute die auch auf Hentai stehen ;)

    Hm, dem kann ich nur eines hinzufügen. Nichts gegen Hentai xD Ich kann dir auch noch weitere Titel nennen. Alle, die in der Werbung im deutschen fernsehen sind ;) Bei Gelegenheit mache ich dir wirklich mal ne liste. Wenn ich Zeit und lange weile habe :P

  14. Re: Tera Online

    Autor: Hotohori 30.03.11 - 00:43

    Schade um das Spiel, der Aufbau der Fantasy Welt war schon sehr interessant, eben richtig Fantasy und nicht das übliche westliche Fantasy Klischee. Entwickler vor so einem MMO, das dann so scheitert, möchte ich echt nicht sein, das muss tierisch frustrierend sein so viele Jahre daran zu arbeiten und dann war alles für die Katz. :/

  15. Re: Tera Online

    Autor: Emporeo 05.08.11 - 15:12

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach, Aion, WoW - Tera Online wird sich aus deren Asche erheben wie ein
    > Phönix ;) Naja, okay. Da es im Frühling/Sommer rauskommt, kann man
    > vielleicht noch ned von Asche reden aber die wird dann bald folgen ;) Bin
    > ich echt gespannt, wieviele Spieler es gibt, die auf ein aktives
    > Kampfsystem setzen, wo man nicht einfach nur den Gegner anklickt, auf ne
    > Taste drückt, und der Angriff automatisch trifft … Movement-krüppel Ade ^^

    Tera Online ist eben wieder nur eins der derzeit 1245 ASIA grind games....Rift ist sehr poliert, sieht gut aus und gehört eben zu den "wenigen westlichen MMO games" die derzeit aktiv am Markt sind.
    Asien überschwemmt uns derzeit....und F2P..und absolut unterdurchschnittlichen MMO games. Rift war und ist schon ein Highlight und ich gönne dem Game viel Abos in der Zukunft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. Propan Rheingas GmbH & Co. KG, Brühl
  4. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 178,07€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  2. (u. a. PSN Card 18 Euro [DE] - Playstation Network Guthaben für 15,49€, Football Manager 2021...
  3. bis zu 400 Euro auf ausgewählte Sony-Kameras, Objektive und Zubehör


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind