1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Split Second: Einstürzende…

So sollte Rennsport sein

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So sollte Rennsport sein

    Autor: Destructor 07.06.10 - 15:08

    Genau so sollte Rennsport sein, actionreich und spannend. Wenn ich mir dagegen die langweilige F1 ansehe dann schlafe ich grad ein.
    Warum macht man solche Rennen nicht in Echt und beerdigt die F1? Die Autos sind ja inzwischen so sicher dass es wegen der Fahrer keine Probs geben sollte.

  2. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: Alge404 07.06.10 - 15:40

    Dein Alter?

  3. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: splitsecond 07.06.10 - 15:47

    nee, er hat doch recht. das rumgegurke in der F1 ist doch sch..... die sollens wie im spiel ober wie bei cobra11 machen dann ich action da und dann schauen die leute da auch zu.

  4. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: Semmert 07.06.10 - 15:51

    Ganz so extrem wie vorgeschlagen wirds sicher nicht werden aber auch der Rennsport mus spektakulärer werden um nicht in die Bedeutungslosigkeit abzurutschen. Im Fussball setzt man z.B. in der WM bewusst einen Bal ein der unberechenbarer fliegt, damit den Torhütern die Arbeit erschwert und mehr Tore ermöglicht. Im Beachvolleyball der Damen haben sich die Enschaltquoten verzehnfacht seidem die Damen nur noch knappe Kleidung tragen dürfen,.... Alle Sportarten buhlen um Aufmerksamkeit und letztlich werdne nur die spektakulärsten im Medieninteresse stehen.

  5. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: Alge404 07.06.10 - 15:52

    Diese Chrashrennen gab es doch mal in den USA.

    Sind aber mittlerweile verboten worden... zumindest die offiziellen Rennen :-)

    Und ja, ich finde die Formel 1 auch langweilig.

    Eine "gewisse" Sicherheit sollten die Fahrer schon haben....sind ja schließlich Menschen wie "Du und ich".

    Grüße

  6. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: Ext 07.06.10 - 15:54

    splitsecond schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nee, er hat doch recht. das rumgegurke in der F1 ist doch sch..... die
    > sollens wie im spiel ober wie bei cobra11 machen dann ich action da und
    > dann schauen die leute da auch zu.


    Dann guck halt Stockcar oder Dragster-Rennen, dort haste deine Crashs, unlimitierte PS und ausreichend Action.

  7. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: Sebbomax 07.06.10 - 16:02

    Den meisten sind die Fahrer doch egal. Das letzte Rennen habe ich in der Kneipe gesehen und da waren viele nach Vettels Unfall enttäuscht dass der sich nicht zumindest verletzt hat. Der Menschist nun mal Primitiv und will Blut sehen, das war in der Antike mit den Gladiatoren so und das hat sich nicht geändert. Nach Sennad und Ratzenbergers Tod sind die Quoten auch stark gestiegen weil viele auf mehr Tote bei den nächsten Rennen gehofft haben.

  8. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: Echt mal 07.06.10 - 16:03

    Dann erfinde doch gleich noch ein paar neue Sportarten:
    1. Wir sperren eine Anzahl Menschen in einen dunklen Raum und jeder hat eine geladene Waffe dabei. Der Sieger ist der, der als letzter aus eigener Kraft den Raum verlässt.
    2. Wir bauen ind er Formel 1 an den Autos Sollbruchstellen ein, die bei bestimmten Belastungen dann brechen.
    usw ...

    Was für ein Quatsch soll das denn sein, so etwas ernsthaft als Sport zu fordern, oder sollte das ein Scherz sein?

  9. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: kjgfnhdiujnhhuz 07.06.10 - 16:05

    Die Leute wollen Blut sehen, deshalb ist ja Boxen so beliebt. Schau mal die das Publikum jubelt wenn einer richtig derb vermöbelt wird und sich schwer verletzt.

  10. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: moeep 07.06.10 - 16:24

    Semmert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz so extrem wie vorgeschlagen wirds sicher nicht werden aber auch der
    > Rennsport mus spektakulärer werden um nicht in die Bedeutungslosigkeit
    > abzurutschen. Im Fussball setzt man z.B. in der WM bewusst einen Bal ein
    > der unberechenbarer fliegt, damit den Torhütern die Arbeit erschwert und
    > mehr Tore ermöglicht. Im Beachvolleyball der Damen haben sich die
    > Enschaltquoten verzehnfacht seidem die Damen nur noch knappe Kleidung
    > tragen dürfen,.... Alle Sportarten buhlen um Aufmerksamkeit und letztlich
    > werdne nur die spektakulärsten im Medieninteresse stehen.

    Da ist die Frage: Wieso schauen soviele Leute F1, aber relativ wenige Rallyes oder die MotoGP - bei beidem passiert viel mehr, aber Zuschauer hat trotzdem nur die F1...

  11. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: GreenRacer 07.06.10 - 16:25

    Solche Rennen würden sich wirklich anbieten. Wenn der Powerbalken aufgeladen ist, kann sogar ein Atomkraftwerk explodieren.

    Kernkraftwerke sind out - nicht verlängern, sondern weg damit! Ich fordere ein Real Split Second!^^

  12. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: copious 07.06.10 - 16:29

    GreenRacer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solche Rennen würden sich wirklich anbieten. Wenn der Powerbalken
    > aufgeladen ist, kann sogar ein Atomkraftwerk explodieren.
    >
    > Kernkraftwerke sind out - nicht verlängern, sondern weg damit! Ich fordere
    > ein Real Split Second!^^


    Ein wenig erinnert mich das Spiel an Death-Race :D
    Ich fand den Film klasse, sowas in real zu machen, ist dann doch ne Nummer zu doll ^^

  13. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: Race Man US 07.06.10 - 16:57

    Ähnliche Rennen gibt es zu genüge ...
    Aber eine Stadt zerstören nur für nen Rennen, da lohnen sich die Kosten nicht.
    Dazu die Fahren sollten dabei ja auch nciht Mutwillig gefährdet werden ...

    Mein Tipp, schau dir in den USA Hochgeschwindigkeits- Rennen an bzw. Stunt Shows. Nicht die Deutschen, F1 ist nicht mehr das was sie einmal war ...

  14. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: ABE 07.06.10 - 17:31

    Semmert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz so extrem wie vorgeschlagen wirds sicher nicht werden aber auch der
    > Rennsport mus spektakulärer werden um nicht in die Bedeutungslosigkeit
    > abzurutschen.

    Autorennen wird es immer geben, egal ob nun Leute im Fernsehen zuschauen oder nicht. Vielleicht währe es für die Formel1 gar nicht so schlecht wenn den Teams weniger Geld zur Verfügung stehen würde.

  15. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: Bouncy 07.06.10 - 17:35

    moeep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ist die Frage: Wieso schauen soviele Leute F1, aber relativ wenige
    > Rallyes oder die MotoGP - bei beidem passiert viel mehr, aber Zuschauer hat
    > trotzdem nur die F1...
    eventuell weil der zuschauer gar nicht gefragt wird, was er sehen will. die medien, fernsehen wie print, berichten fast nur über die f1, der potentielle zuschauer liest darüber, ist informiert und vertraut mit der materie und schaut es natürlich auch. mit rallys etwa kann er aber mangels (vor)berichterstattung nichts anfangen, er kennt weder die fahrer noch die teams oder die technik, es ist eine fremde welt in die es schwer ist einzusteigen.
    und selbst wenn man drin ist fühlt man sich von den medien "im stich" gelassen, man denke nur an die absolut grausige berichterstattung zur dakar-rally, trotz deren popularität ist es eine katastrophe, was eurosport und co da fabrizieren, spaß hat man am zuschauen nicht wirklich...

  16. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: ultrapaine 07.06.10 - 17:43

    Also muss man an der F1 gar nichts ändern, so lange die Berichterstattung bleibt :p

  17. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: Bouncy 07.06.10 - 18:00

    ultrapaine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also muss man an der F1 gar nichts ändern, so lange die Berichterstattung
    > bleibt :p
    tja, unglücklicherweise interpretieren rtl und co die sache wohl genau so...

  18. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: hUgo NotTe 07.06.10 - 18:04

    Bei einer Rallye ist es vor allem schwierig, die Strecke für den Zuschauer verständlich ins Fernsehen zu bringen.
    Die Fahrer/innen drehen sich ja nicht wie bei der F1 an fast der selben Stelle über 50 mal im Kreis sondern fahren den ganzen Tag nur mehr oder weniger geradeaus durch die Pampa.
    Da bräuchte es schon etliche mit Kameras bestückte Hubschrauber, Zeppeline oder Heißluftballons, wenn man so ein richtiges Rennen wirklich überzeugend ins Wohnzimmer bringen wollte.
    --> viel zu teuer

  19. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: hUgo NotTe 07.06.10 - 18:09

    Wer jetzt mein "bei der Tour de France geht das doch auch?!", vergisst, dass dort auf Straßen gefahren wird.
    Kamerabestückte Motorräder in der Südamerikanischen Steppe? Das wird nichts.

    Für die, die nicht ganz auf dem Laufenden sind: Südamerika??? Dakar??? Ja, genau.

  20. Re: So sollte Rennsport sein

    Autor: JTR 07.06.10 - 18:34

    Minimum ein toter Rennfahrer pro Rennen? Ich finde die Zuschauer sollten ungeschützt den Splitter von Unfällen ausgesetzt sein, ach quatsch führt endlich Gladiatorkämpfe wieder ein!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. hl-studios GmbH, Erlangen
  3. ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH, Düsseldorf
  4. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones - Staffel 8 (Blu-ray) für 22,41€, Game of Thrones Limited Collector’s...
  2. (u. a. TP-Link Tapo Amazon Alexa Smart Home WLAN Steckdose für 4er-Set für 34,90€, Eve Light...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de