1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Starcraft 2: Mehr…
  6. T…

Deckungssystem aus Warhammer

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: Oink 30.07.10 - 15:45

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Starcraft Release: 1998
    > Warhammer 40k Release: 2004

    Warhammer 40k Release: 1987

  2. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: magic23 30.07.10 - 15:46

    Und Blizzard hat mal eben innerhalb von einem Jahr das Spiel entwickelt. Is klar..

    Und die Tyraniden waren im ersten Warhammer 40k (PC Spiel!) gar nicht vorhanden.

    Glaub doch was du willst.

    Auch das ganze Theater damals mit Games Workshop galt einzig und allein der Warcraft Reihe.

    Und überhaupt: Haben eh alle von Tolkien geklaut.. :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.10 15:50 durch magic23.

  3. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: hamm0r 30.07.10 - 15:48

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol..
    >
    > Starcraft Release: 1998
    > Warhammer 40k Release: 2004
    >
    > Blizzard hat da wohl in die Zukunft geblickt.
    >
    > Ach und Space Marines und Terraner, ok, kann ich noch eine Gemeinsamkeit
    > entdecken. Aber was sind die Pendants zu Zerg und Protoss? Die Space-Orks?

    lol ..

    Starcraft Release: 1998
    Warhammer 40k Release: 1987

    was du meinst, ist wohl das darauf basierende pc spiel dawn of war?

    so nun zu ein paar rassen und deren pendants:
    space marines => terraner
    tyraniden => zerg
    eldar => protoss
    dark eldar => ???
    chaos => ???
    orks => ???
    necrons => ???
    tau => ???
    adeptus sororitas => ???

  4. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: magic23 30.07.10 - 15:48

    Ich rede vom Computerspiel, nicht vom Tabletop..

    Aber wisst ihr was, ihr habt Recht und ich meine Ruhe. Ändert an der Situation auch nichts. Starcraft und Startcraft II sind bzw. waren erfolgreiche Spiele. Die Erfolge von Warhammer sind dagegen eher als klein anzusehen.

  5. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: sparvar 30.07.10 - 15:49

    troll - schonmal außerhalb vom pc gelebt? ;)

    wüßte sonst nicht was ich vor 2004 angemalt habe

  6. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: Oink 30.07.10 - 15:50

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich rede vom Computerspiel, nicht vom Tabletop..
    >
    > Aber wisst ihr was, ihr habt Recht und ich meine Ruhe. Ändert an der
    > Situation auch nichts. Starcraft und Startcraft II sind bzw. waren
    > erfolgreiche Spiele. Die Erfolge von Warhammer sind dagegen eher als klein
    > anzusehen.

    Das ist durchaus richtig. Dennoch sollte man die Wurzeln nicht vergessen.

  7. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 30.07.10 - 15:50

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Blizzard hat mal eben innerhalb von einem Jahr das Spiel entwickelt. Is
    > klar..

    1987 -> 1998 = 1 Jahr?

    > Und die Tyraniden nwaren im ersten Warhammer 40k gar nicht vorhanden.

    "First Edition, Rogue Trader

    Tyranids were first mentioned under the heading Tyranids and the Hive Fleets, and were illustrated in a form not too different from that of Gaunts.[2]"

    http://en.wikipedia.org/wiki/Tyranids

    > Glaub doch was du willst. Ich kann nur drüber lachen.

    Mir persönlich ist es ziemlich egal, wer nun der erste war und wer nicht. Aber Fakten bleiben dennoch Fakten.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  8. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: MZ 30.07.10 - 15:50

    Weil das Computerspiel ja auch die Rassen selbst erfunden hat, anstatt die aus der Vorlage, die im Namen steckt, und für die THQ Lizenzgebühren zahlt, zu nehmen, was?

  9. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: magic23 30.07.10 - 15:53

    Jo, habs verrafft. Mea culpa!

  10. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: spieleflüsterer 30.07.10 - 15:55

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Starcraft Release: 1998
    > Warhammer 40k Release: 2004


    Wir reden hier von den TableTop, nicht PC Spielen
    Warhammer: 1986
    Warhammer 40K: 1987

  11. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: Doomhammer II. 30.07.10 - 22:51

    Der Sandmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ging um das Warcraft - Universum. Genau sehr wohl aber auch um das
    > Starcraft Universum.
    >
    > Grüße
    > CI/FSG26

    Deine Geschichte stimmt für Warcraft, das sollte ursprünglich mal eine Warhammer-Spiel werden. Bei Starcraft hat sich Blizzard einfach nur ganz frech beim Warhammer 40k bedient, aber das Spiel war nie als Warhammer 40k geplant.

  12. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: Treadmill 31.07.10 - 04:48

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und überhaupt: Haben eh alle von Tolkien geklaut.. :D

    Und der bei diversen Sagen und Mythen :P

  13. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: Tolkien 31.07.10 - 19:15

    Tolkien war der groesste aller Diebe, koennen wir uns wenigstens darauf einigen? :)

  14. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: Treadmill 31.07.10 - 21:16

    Sagen wir er hat sich kreativ bedient und alles miteinander kombiniert :)

  15. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: TTX 31.07.10 - 21:46

    Was ein gejammer, SC2 ist ein gutes RTS und momentan überhaupt das RTS. Dawn of War war auch ein gutes Game, allerdings haben die sich mit DOW2 selber gekickt, dermaßen schlechtes Game. Der Singeplayer geht gerade noch aber der Multiplayer ist ja wohl unter aller Sau ^^ Schade ich hatte mich damals auch sehr auf DoW2 gefreut, aber so ist das 90% der Warhammer spiele sind Müll. Blizzard sollte mal eins machen, dann wäre es wenigstens ein Erfolg :D

  16. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: Der Sandmann 01.08.10 - 20:01

    Stimmt. Muss mich entschuldigen es ging nur um Warcraft/Warhammer nicht um Warhammer 40k. Sorry meinerseits!

    Parallelen sind trotzdem unverkennbar.

    Grüße
    Der Sandmann

  17. Re: Deckungssystem aus Warhammer

    Autor: Wisser 02.08.10 - 01:20

    http://de.wikipedia.org/wiki/Starcraft#Rassen

    Blizzard hat die in StarCraft vorkommenden Rassen sehr stark an den von Games Workshop für das Warhammer 40,000-Universum entwickelten Rassen der Space Marines, Tyraniden und Eldar angelehnt und zum Teil mit nur wenigen Abwandlungen übernommen.

    Außerdem gibt es nichtnur das 40k Universum, sondern auch Warhammer im Mittelalter. Das die Wurzeln von WH auf 1987 zurückgehen wurde bereits mehrmals gesagt. Das es ein Tabletop damals war ist egal, hier geht es schließlich um die Idee. Finde dennoch beide Spiele gut und spiele sie regelmäßig. Nur SC hat halt den Durchbruch geschafft. Was halt auch eindutig an der Spielemechanik liegt.

    mfg

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicetechniker (m/w/d) - Bank Technologie
    GRG Deutschland GmbH, Hamburg
  2. IT Manager / Digitalisierungsarchitekt (m/w/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
  3. Inhouse Consultant Reporting (w/m/d)
    Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels
  4. Leiter Escalation- und Incident-Management (m/w/d)
    ENTEGA Medianet GmbH über KEPPLER.Personalberatung, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de