1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Starcraft 2: Mehr…
  6. T…

No Lan - no Buy

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: No Lan - no Buy

    Autor: lulli 30.07.10 - 14:06

    nein aber er glaubt dass leute sich zu einer reaktion provozieren lassen. und er hat recht.

  2. Re: No Lan - no Buy

    Autor: morytox 30.07.10 - 14:12

    Was ich hier jedoch sehe ist eine 0 Tolleranzpolitik gegenüber solchen Online Only gaming, was ich jedoch ernüchternd feststelle ist dass gerade die Leute die unbedingt im Lan spielen wollen zu 99% die Leute sind die dieses Spiel sowieso nie gekauft hätten sondern es sich Illegal von irgendwelchen Servern geladen hätten und aus diesem grund Verstehe und Unterstütze ich Blizzard solange es beim Spielen nicht wie Ubisoft es zeigte zu massiven Spielabbrüchen kommen kann! Wer es Provoziert dass es so ended sollte sich im endeffekt nicht darüber Beschweren denn sonst hätte es soetwas nie gegeben !

  3. Re: No Lan - no Buy

    Autor: albern 30.07.10 - 14:15

    Konsumschaf erster Güte... Respekt.

  4. Re: No Lan - no Buy

    Autor: HD user 30.07.10 - 14:19

    >Aha, und Internetzugang ist neuerdings kostenlos? Oder übernimmt Blizzard die Kosten?

    Breitbandiges Internet gehört heutzutage in jeden haushalt wie strom u wasseranschluss... Das sieht sogar dei Bundesregierung so und der asubau von breitband internet in abgelegenen regionen wird angeschoben...


    >Ihr Fanboys seit so blind das ihr nichteinmal mehr checkt das ihr für etwas zahlen müsst, das man kostenlos haben kann.

    jo wenn sc2 einen lanmodus hätte, dann würden wohl viele kostenlos an sc2 "rankommen"...
    ich kann sehr gut verstehen warum sc2 keinen lanmodus hat... wer multiplayer spielen will kommt mit einer raubkopie eben nicht besonders weit...

  5. Re: No Lan - no Buy

    Autor: keinKauf 30.07.10 - 14:25

    Kann ich so nicht bestätigen.
    Ich hätte es mir gekauft, und ich kenne auch viele andere die es sich gekauft hätten. Hab hier sogar 3 mal SC1 rumliegen :-D.

    Ich habe nur schlechte Erfahrungen gemacht, als ich auf 64 Bit Windows umgestiegen bin.
    Einige Spiele sind nicht mehr gelaufen, und als ich dann eine Anfrage an den Publisher geschickt habe kam ne Mail zurück.
    Das Spiel wird von uns nicht mehr Supported.

    Auf Deutsch: Dein Problem geht uns am A.. vorbei. Deine 50 Euro haben wir ja schon.

    Und wer weis, wann die Spielserver abgeschaltet werden....

  6. Re: No Lan - no Buy

    Autor: sosohoho 30.07.10 - 14:29

    HD user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Aha, und Internetzugang ist neuerdings kostenlos? Oder übernimmt Blizzard
    > die Kosten?
    >
    > Breitbandiges Internet gehört heutzutage in jeden haushalt wie strom u
    > wasseranschluss... Das sieht sogar dei Bundesregierung so und der asubau
    > von breitband internet in abgelegenen regionen wird angeschoben...
    >
    > >Ihr Fanboys seit so blind das ihr nichteinmal mehr checkt das ihr für
    > etwas zahlen müsst, das man kostenlos haben kann.
    >
    > jo wenn sc2 einen lanmodus hätte, dann würden wohl viele kostenlos an sc2
    > "rankommen"...
    > ich kann sehr gut verstehen warum sc2 keinen lanmodus hat... wer
    > multiplayer spielen will kommt mit einer raubkopie eben nicht besonders
    > weit...


    [x] Du wohnst noch zu Hause
    [X] Strom und Wasser sind heutzutage lebensnotwendig
    [ ] das Internet ist lebensnotwendig
    [X] Man kommt auch ohne LAN-Modus sehr leicht an eine Raubkopie.

  7. Re: No Lan - no Buy

    Autor: JE 30.07.10 - 14:29

    Dann spiel SC1.
    Die Server laufen noch ! :P

  8. Re: No Lan - no Buy

    Autor: HD user 30.07.10 - 14:35

    >[x] Du wohnst noch zu Hause
    >[X] Strom und Wasser sind heutzutage lebensnotwendig
    >[ ] das Internet ist lebensnotwendig
    >[X] Man kommt auch ohne LAN-Modus sehr leicht an eine Raubkopie.

    Jo ich wohne zuhause... in MEINEM zuhause mit frau u kind...

    u wo habe ich geschrieben dass das internet lebensnotwenig ist? telefon ist es auch nicht u trotzdem hat nahezu jeder einen anschluss zuhause. das gleiche gilt fürs internet.
    Und die bundesregierung sieht das ganze eben genau so... der mensch will nicht nur ÜBERleben sondern eben auch leben....
    desweiteren scheinst du ja auch über einen funktionierenden internetzugang zu verfügen... oder?

    und ja natürlich kommt man ohne lanmodus leicht an eine raubkopie... und dann?
    die meisten wollen sc2 eben auch im multiplayer spielen und das geht nicht mit einer raubkopie... hätte es einen lanmodus dann schon...

    also bitte lern lesen und denken bevor du meinst neunmalkluge checkboxantworten abgeben zu müssen

  9. Re: No Lan - no Buy

    Autor: Denny Crane 30.07.10 - 14:36

    sosohoho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du wohnst noch zu Hause
    > Strom und Wasser sind heutzutage lebensnotwendig
    > [ ] das Internet ist lebensnotwendig
    > Man kommt auch ohne LAN-Modus sehr leicht an eine Raubkopie.

    Ich habe gehört, irgendwo gibt es Menschen die ihren Beruf tatsächlich nicht oder nur beschwerlich ohne Internetanbindung ausüben können, für die ist das Internet in der Tat lebensnotwendig, denn sonst wird kein Einkommen erzielt.

  10. Re: No Lan - no Buy

    Autor: rf 30.07.10 - 14:41

    KeinKauf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Solange ich 50 Euro für ein Spiel zahlen muss, bei dem ich auf den guten
    > Willen des Publishers angewiesen bin, dass ich es noch in Zukunft spielen
    > kann, verzichte ich lieber darauf.




    ahahahahaha, manche leute sind sowas von dumm, dass ist schon wieder unterhaltsam

  11. Re: No Lan - no Buy

    Autor: hansl 30.07.10 - 14:45

    generell ist es dumm sich im internet zu beschweren, dass man internet dafür haben muss

  12. Re: No Lan - no Buy

    Autor: lol5435345 30.07.10 - 14:46

    haarstreuber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Midas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Aha, und Internetzugang ist neuerdings kostenlos? Oder übernimmt Blizzard
    > die Kosten?
    >
    > Ihr Fanboys seit so blind das ihr nichteinmal mehr checkt das ihr für etwas
    > zahlen müsst, das man kostenlos haben kann.

    LOL, ja weil internetzugang so teuer ist.. hast ein tolles Argument..
    Und du bist so blind das du nichtmal merkst das du so einen teuren internetzugang brauchst um hier Müll zu posten

  13. Re: No Lan - no Buy

    Autor: Nö eigentlich nciht 30.07.10 - 14:53

    morytox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich hier jedoch sehe ist eine 0 Tolleranzpolitik gegenüber solchen
    > Online Only gaming, was ich jedoch ernüchternd feststelle ist dass gerade
    > die Leute die unbedingt im Lan spielen wollen zu 99% die Leute sind die
    > dieses Spiel sowieso nie gekauft hätten sondern es sich Illegal von
    > irgendwelchen Servern geladen hätten und aus diesem grund Verstehe und
    > Unterstütze ich Blizzard solange es beim Spielen nicht wie Ubisoft es
    > zeigte zu massiven Spielabbrüchen kommen kann! Wer es Provoziert dass es so
    > ended sollte sich im endeffekt nicht darüber Beschweren denn sonst hätte es
    > soetwas nie gegeben !

    Nö, die dies sich laden, nehmen die Japanische Lan Version und ziehen nen Deutsch Patch drüber udn fertig. ;-)
    Die nciht bezahlenden haben es nämlich schon mit Lan Modus. Tja da guckste.

  14. Re: No Lan - no Buy

    Autor: Näää 30.07.10 - 14:58

    KeinKauf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > Irgendwie hab ich das Gefühl, die Gamer Community hat eine ziemlich hohe
    > Schmerzgrenze.


    Ich würd es eher abgestumpft nennen.
    Web 2.0 = LAN 2.0 ?
    Alles wird sozialisierter, natürlich wollen Blizzard mit Battlenet da auch rein, irgendwo muss man dann ja Fuß fassen. Fing doch neulich auch schon wieder so ein Seitenhieb mit den Foren von Blizzard, auf einmal sind se alle bei den Eiern / eh Namen gepackt worden. Aber das hams ja schnell wieder zurück gedreht.

    Und nein. Ich werd mir das Spiel auch nicht kaufen. Hype hin oder her, der Klassiker war genial, die Fortsetzung ein Marketinggag von Blizz und eine weitere Quelle für Money Money Money nicht zu vergessen, nur ein Grundstein mehr, die Online-Community weiter familiärer zu stricken. (und auszunehmen?!)

    Viel Spass euch mit SC2. LAN Parties waren und sind eben doch stilvoller, wenn man Sie mit seinen richtigem Freundeskreis spielt, denen man nebenbei noch ein Bier trinken kann. von dem Albern sein ganz zu schweigen. In eine Chatzeile zu gröhlen ist eben uncool. und unpersonell. und ich hab meine reale Community viel lieber als irgendwelche verpickelten Studenten, die ich weder hören noch sehen kann

  15. Re: No Lan - no Buy

    Autor: DerDa 30.07.10 - 15:04

    Ich habs gekauft, macht nen Heidenspaß und auf der LAN daheim gabs auch keine Probleme :D
    Hört auf rumzujammern und kauft es einfach nicht. Wir kennen inzwischen alle eure Meinung und müssen sie nicht zum tausendsten mal vorgekaut bekommen.

  16. Re: No Lan - no Buy

    Autor: Konjunktiv 30.07.10 - 15:18

    Unter welchen Voraussetzungen?

  17. Re: No Lan - no Buy

    Autor: DerDa 30.07.10 - 15:30

    16.000DSL wobei allerdings effektiv down 10 MBit, up 1 MBit :( Da können aber locker 12-14 dran hängen :D

  18. Re: No Lan - no Buy

    Autor: Trollinger 30.07.10 - 16:19

    DerDa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 16.000DSL wobei allerdings effektiv down 10 MBit, up 1 MBit :( Da können
    > aber locker 12-14 dran hängen :D

    Bei einem 6000er DSL hingen locker 16 Leute auf ner DaocLAN
    Da wurden mehr Daten geschaufelt als hier.

    Ausser auf dem Land sollte eigentlich immer ne Leitung vorhanden sein, die ausreicht.

  19. Re: No Lan - no Buy

    Autor: 123qweasdyc 30.07.10 - 16:25

    Nö eigentlich nciht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > morytox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ich hier jedoch sehe ist eine 0 Tolleranzpolitik gegenüber solchen
    > > Online Only gaming, was ich jedoch ernüchternd feststelle ist dass
    > gerade
    > > die Leute die unbedingt im Lan spielen wollen zu 99% die Leute sind die
    > > dieses Spiel sowieso nie gekauft hätten sondern es sich Illegal von
    > > irgendwelchen Servern geladen hätten und aus diesem grund Verstehe und
    > > Unterstütze ich Blizzard solange es beim Spielen nicht wie Ubisoft es
    > > zeigte zu massiven Spielabbrüchen kommen kann! Wer es Provoziert dass es
    > so
    > > ended sollte sich im endeffekt nicht darüber Beschweren denn sonst hätte
    > es
    > > soetwas nie gegeben !
    >
    > Nö, die dies sich laden, nehmen die Japanische Lan Version und ziehen nen
    > Deutsch Patch drüber udn fertig. ;-)
    > Die nciht bezahlenden haben es nämlich schon mit Lan Modus. Tja da guckste.
    Quelle?

  20. Re: No Lan - no Buy

    Autor: dfsdf 30.07.10 - 16:25

    HD user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Aha, und Internetzugang ist neuerdings kostenlos? Oder übernimmt Blizzard
    > die Kosten?
    >
    > Breitbandiges Internet gehört heutzutage in jeden haushalt wie strom u
    > wasseranschluss... Das sieht sogar dei Bundesregierung so und der asubau
    > von breitband internet in abgelegenen regionen wird angeschoben...

    Davon haben Leute die dort leben aber *jetzt* noch nichts.

    > >Ihr Fanboys seit so blind das ihr nichteinmal mehr checkt das ihr für
    > etwas zahlen müsst, das man kostenlos haben kann.
    >
    > jo wenn sc2 einen lanmodus hätte, dann würden wohl viele kostenlos an sc2
    > "rankommen"...
    > ich kann sehr gut verstehen warum sc2 keinen lanmodus hat... wer
    > multiplayer spielen will kommt mit einer raubkopie eben nicht besonders
    > weit...

    Deine Dummheit hat so laut aufgeschrien das sie sich freiwillig gemeldet hat sich um die Internetverbindung für die nächst 50 Mann LAN-Party in der der etwas abseits stehenden Scheune auf dem Gutshof zu kümmern. Sicher wirst das das jetzt über ein iPhone und Mobiles Internet realisieren wollen... aua aua aua!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cloud Engineer AWS (m/w/d)
    Metaways Infosystems GmbH, Hamburg
  2. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
  3. Professur (W2) für "Digitale Gesundheitsanwendungen und Medical Apps"
    Fachhochschule Dortmund, Dortmund
  4. Mitarbeiter IT-Basis-Support (m/w/d)
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: Samsung Portable SSD T5 1 TB für 84€
  2. heute: Huawei FreeBuds 4i für 49€
  3. 84€ (Vergleichspreis 113,97€)
  4. 229€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

Apples M1 Max im Test: Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung
Apples M1 Max im Test
Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung

Apple sagt zum M1 Max: "Amazing! Incredible! Phenomenal!" Golem sagt: Effizienz und Performance sind top, aber nicht überraschend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Silicon M1-Macbooks haben offenbar vermehrt Speicherlecks
  2. Apple Silicon Künftige Mac-Chips sollen Intels locker überholen
  3. Macbook Pro Mobile-Entwicklung profitiert von Apples M1

In eigener Sache: Wo ITler am besten arbeiten
In eigener Sache
Wo ITler am besten arbeiten

Gutes Gehalt, cooler Tech-Stack - aber wie ist das Unternehmen wirklich? Golem.de hilft: Hier sind die Top-50-Arbeitgeber für IT-Profis.

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise