1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Starcraft 2: Mehr…
  6. T…

No Lan - no Buy

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: No Lan - no Buy

    Autor: DerDa 30.07.10 - 16:49

    dfsdf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HD user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >Aha, und Internetzugang ist neuerdings kostenlos? Oder übernimmt
    > Blizzard
    > > die Kosten?
    > >
    > > Breitbandiges Internet gehört heutzutage in jeden haushalt wie strom u
    > > wasseranschluss... Das sieht sogar dei Bundesregierung so und der asubau
    > > von breitband internet in abgelegenen regionen wird angeschoben...
    >
    > Davon haben Leute die dort leben aber *jetzt* noch nichts.
    >
    > > >Ihr Fanboys seit so blind das ihr nichteinmal mehr checkt das ihr für
    > > etwas zahlen müsst, das man kostenlos haben kann.
    > >
    > > jo wenn sc2 einen lanmodus hätte, dann würden wohl viele kostenlos an
    > sc2
    > > "rankommen"...
    > > ich kann sehr gut verstehen warum sc2 keinen lanmodus hat... wer
    > > multiplayer spielen will kommt mit einer raubkopie eben nicht besonders
    > > weit...
    >
    > Deine Dummheit hat so laut aufgeschrien das sie sich freiwillig gemeldet
    > hat sich um die Internetverbindung für die nächst 50 Mann LAN-Party in der
    > der etwas abseits stehenden Scheune auf dem Gutshof zu kümmern. Sicher
    > wirst das das jetzt über ein iPhone und Mobiles Internet realisieren
    > wollen... aua aua aua!
    Einfach n LAN Kabel rüber ziehn :) Aber mal im Ernst, kann ja verstehn, warum sich einige ohne Internet darüber aufregen, aber es ist nunmal 100% nachvollziehbar. So muss Blizzard auf 1% der Kunden verzichten (wenn überhaupt) und verhindert dadurch, dass 50% der Leute die es sich gekauft haben es ansonsten gezogen hätten.
    Es ist nicht wirklich Blizzards Schuld, dass die Kopierrate so hoch ist. Das ist die Einstellung eines großteils der heutigen Nutzer, die alles immer umsonst wollen. Geiz ist geil und so. Würden alle freundlich und ehrlich auch so das Spiel kaufen, dann würden die auch keinen Kopierschutz einbauen. Aber die kosten müssen sich auch decken (Entwicklung ist ja nur eine Sache, die riesigen Serverparks, die das ganze am laufen halten kosten auch ne Menge und werden auf diese Weise auf Jahre im voraus finanziert).
    Und ja, mein Gottchen, so moralisch verwerflich das hier einige auch hinstellen, sie wollen auch Gewinn machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.10 16:51 durch DerDa.

  2. Re: No Lan - no Buy

    Autor: dsgsgsdg 30.07.10 - 17:26

    > Einfach n LAN Kabel rüber ziehn :) Aber mal im Ernst, kann ja verstehn,
    > warum sich einige ohne Internet darüber aufregen, aber es ist nunmal 100%
    > nachvollziehbar. So muss Blizzard auf 1% der Kunden verzichten (wenn
    > überhaupt) und verhindert dadurch, dass 50% der Leute die es sich gekauft
    > haben es ansonsten gezogen hätten.

    Das kannst Du natürlich mit selbst gefälschten Statistiken untermauern? ;)

    > Es ist nicht wirklich Blizzards Schuld, dass die Kopierrate so hoch ist.

    Daten, Fakten!?

    > Das ist die Einstellung eines großteils der heutigen Nutzer, die alles
    > immer umsonst wollen. Geiz ist geil und so. Würden alle freundlich und
    > ehrlich auch so das Spiel kaufen, dann würden die auch keinen Kopierschutz
    > einbauen. Aber die kosten müssen sich auch decken (Entwicklung ist ja nur
    > eine Sache, die riesigen Serverparks, die das ganze am laufen halten kosten
    > auch ne Menge und werden auf diese Weise auf Jahre im voraus finanziert).
    > Und ja, mein Gottchen, so moralisch verwerflich das hier einige auch
    > hinstellen, sie wollen auch Gewinn machen.

    Nun, der erste Teil hatte keinen nennenswerten Kopierschutz, andere Spiele wie Quake 1-3 auch nicht und viele andere auch. Wie erklärst Du Dir das diese Titel trotzdem erfolgreich waren?

    Ich habe AvP2 gekauft und davor Doom3 - beides RIESEN Reinfälle. Seither "teste" ich die Spiele VORHER komplett. Bei Gefallen kauf ich sie dann günstig vom Grabbeltisch.

    Die nächste Schweinerei der Publisher ist ja das man auch den Wiederverkauf von gebrauchten Spielen verhindern möchte und daher die Onlinebindung an Accounts immer mehr kommen wird.

    Je mehr Gängelung kommt, desto weniger werde zumindest ich Spiele kaufen. Aber die Welt heute wird ja immer voller mit treuen Konsumzombies und Idioten die lieber das nächste MMORPG Abo zahlen und dafür dann an Lebensmitteln sparen...

  3. Re: No Lan - no Buy

    Autor: DerDa 30.07.10 - 17:39

    Daten? Fakten? Ich hab Augen und kenne Leute. Mach ne beliebige Torrent xxx sonstwas Seite auf und schau dir die DL Zahlen von irgendwelchen AAA Titeln an. Da hängen tlw 20.000 Seeder an einzelnen Torrents und davon gibts dutzende. Wohlgemerkt sind die meisten nach einem Tag fertig und klinken sich wieder aus, aber die Seederzahl bleibt für n Weilchen auf dem Niveau.
    Das Problem war schon immer vorhanden (Geiz), hat heute halt nur andere Möglichkeiten. Früher musste man noch jemanden kennen, der das Original hat um es zu kopieren, heute kann man sich alles besorgen ohne das Haus zu verlassen.
    Mir ist auch völlig klar, dass es Schwachsinn ist zu behaupten, dass alle DL ein entgangener Kauf sind, aber ich würde mal behaupten je nach Titel sind es schon 1%-30%.
    Und bei der Menge macht das nunmal was aus. Wie gesagt, der Konsument hat angefangen, die Industrie wehrt sich. Würde man als Konsument konsequent verzichten, wäre alles kein Problem. Aber die Leute wollen es ja nunmal trotzdem und zwar umsonst. DAS IST DAS PROBLEM!!! Und klar testen einige, aber das ist auch nur ein winziger Bruchteil.

  4. Re: No Lan - no Buy

    Autor: strudelbrain 30.07.10 - 18:13

    KeinKauf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Solange ich 50 Euro für ein Spiel zahlen muss, bei dem ich auf den guten
    > Willen des Publishers angewiesen bin, dass ich es noch in Zukunft spielen
    > kann, verzichte ich lieber darauf.

    Erm. Aufm Teppich bleiben bitte... Blizzard supportet selbst D2 noch im Bnet und das ist kaum noch auf irgendwelchen gängigen Rechnern vernünftig spielbar.
    Man kann ja gern Prinzipien haben, aber ab und an sollte man sie einem Realitätscheck überprüfen. Hier versagt er.

  5. Re: No Lan - no Buy

    Autor: mpf 30.07.10 - 18:14

    DerDa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >... Da hängen tlw 20.000 Seeder ...

    Seeder sind die, die die Daten verteilen, was du meintest sind eher die Leecher.

    Das ganze "Kopierschutz"-Gehabe gängelt doch eh nur die ehrlichen Käufer.
    Der Rest bekommt die Spiele ohne diesen Mist.

  6. Re: No Lan - no Buy

    Autor: Manamana 30.07.10 - 18:23

    > Aber die Leute wollen es ja nunmal trotzdem und zwar umsonst. DAS IST DAS PROBLEM!!!

    Die gab es schon immer - und wird es immer geben. Dennoch sind sie nur eine relativ kleine Zahl.
    Ich habe mir immer die Originale geholt, natürlich unzensierte US- oder UK-Versionen und nicht die USK-Kinderkacke und dann sofort einen Crack drübergebügelt, damit die CD/DVD auch nicht verschlissen wird. Der Gipfel waren dann "Kopierschütze", die ein Rootkit ins Windows eingenistet haben und aus dem Brenner im System einen echten "Rohlings-Schrott-Produzenten" gemacht haben. Sogar DVD-Filme liefen entweder GAR nicht mehr oder nur noch als Ruckelshow....
    Da haben Abschaumfirmen wie "Protection Technology" aus Russland mit ihrem Starforce-Rootkit und später dann Sony mit Securom die Leute extrem verärgert und die Saugerei nur noch angeheizt, so sieht es nämlich aus!

  7. Re: No Lan - no Buy

    Autor: Manamana 30.07.10 - 18:33

    > Der Rest bekommt die Spiele ohne diesen Mist.

    Nun, ich sauge Spiele nicht, lade aber die Cracks und genieße die Spiele ohne KS.
    Und das werde ich mit SC2 in einigen Monaten auch machen.
    Dabei fühle ich mich 100% im Recht - und nur das zählt :)

  8. Re: No Lan - no Buy

    Autor: keinkauf 30.07.10 - 19:07

    strudelbrain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KeinKauf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Solange ich 50 Euro für ein Spiel zahlen muss, bei dem ich auf den guten
    > > Willen des Publishers angewiesen bin, dass ich es noch in Zukunft
    > spielen
    > > kann, verzichte ich lieber darauf.
    >
    > Erm. Aufm Teppich bleiben bitte... Blizzard supportet selbst D2 noch im
    > Bnet und das ist kaum noch auf irgendwelchen gängigen Rechnern vernünftig
    > spielbar.
    > Man kann ja gern Prinzipien haben, aber ab und an sollte man sie einem
    > Realitätscheck überprüfen. Hier versagt er.

    Kann schon sein. Wahrscheinlich ist Blizzard einer der wenigen Publisher bei denen man keine Angst haben muss.
    Aber ich denke man sollte bei seinem Prinzipien bleiben, wenn ich so ein Spiel kaufe unterstützte ich diese Vorgehensweise ja indirekt.

    Wäre im Nachhinein interessant, was passiert wäre, wenn sich Spore und RA3 wirklich mies verkauft hätten.

  9. Re: No Lan - no Buy

    Autor: blabla2 30.07.10 - 19:31

    He leute.
    Warum so viel stress?

    Wer Singleplayer zocken will, kann das auch ohne Original tun. Crack war 2 stunden nach release online.

    Wer Multiplayer zocken will, kauf halt den ersten teil. und leech die rest, es ist ja ne Trilogie.

    Geiz ist Geil:
    Warte 2 Jahre, dann kriegt man das Spiel für 10 euro.

    Leute ohne Internet:
    Komm schon, sogar mein Opa hat Internet.
    Wenn ich Obdachlos wäre, krieg ich trotzdem Internet.

    Lan-Party:
    Lan Party mit Internet ist heute Stand der Dinge.
    Router hat jeder.

    Das größte Problem ist eigentlich Ping.
    Progamer haben APM (Action pro minute) bis 250.
    Lag kann wirklich über Sieg/Niederlage entscheiden.

    Bin gespannt ob die LAN-version für Südkoreanische ProGamer in torrent auftauchen.

  10. Re: No Lan - no Buy

    Autor: HorstHorstmann 30.07.10 - 19:41

    Witzig, was hier immer für Typen ihren Dünnpfiff ablassen. Ich stimme mit dem Original-Poster überein, kein Lan, kein Kauf. Dazu würde ich noch Online-DRM, erst recht kein Kauf hinzufügen. Somit ist SC2 für mich gestorben. Wers unbedingt nötig hat Blizzard in den Arsch zu kriechen, bitte. Viel Spaß dabei...

  11. Re: No Lan - no Buy

    Autor: HalumiFalaffel 30.07.10 - 20:37

    Irgendwo habe ich gehört, dass Menschen ihr Einkommen mit Kohleabbau verdienen. Eine Spitzhacke oder anderes Equipment ist trotzdem nicht lebensnotwendig.

  12. Re: No Lan - no Buy

    Autor: MESH 30.07.10 - 21:21

    PattyPur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange es keinen Lan-Modus gibt werde ich mir dieses Spiel nicht kaufen
    > und blieb lieber beim Vorgänger.


    danke das du uns das mitgeteilt hast

  13. Re: No Lan - no Buy

    Autor: Krizz 30.07.10 - 23:35

    Danke auch von mir. Ein Troll weniger ist immer nett. Aber bitte gib keine unqualifizierten Kommentare mehr zu weiteren News zum Spiel des Jahres ab!

  14. Re: No Lan - no Buy

    Autor: venc 31.07.10 - 00:41

    haarstreuber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Midas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > > ähh wozu LAN, schonmal was von WAN gehört, bekannt auch als Internet,
    > die
    > > Community kann auf dich getrost Verzichten !
    >
    > Aha, und Internetzugang ist neuerdings kostenlos? Oder übernimmt Blizzard
    > die Kosten?
    >
    > Ihr Fanboys seit so blind das ihr nichteinmal mehr checkt das ihr für etwas
    > zahlen müsst, das man kostenlos haben kann.

    [ ] ich habe mir meinen internet zugang für SC2 bestellt
    [ ] zum glück ist jetzt SC2 released, sonst hätte ich mein internet kündigen müssen, ausser für sc2 brauch man das nicht
    [x] dummes zeug wird da erzählt


    > Ihr Fanboys seit so blind das ihr nichteinmal mehr checkt das ihr für etwas
    > zahlen müsst, das man kostenlos haben kann.

    dann bist du also einer von denen, die spiele sonst nur cracken?

  15. Re: No Lan - no Buy

    Autor: venc 31.07.10 - 00:46

    hansl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > generell ist es dumm sich im internet zu beschweren, dass man internet
    > dafür haben muss


    !

  16. Re: No Lan - no Buy

    Autor: albern 31.07.10 - 21:13

    Schon lustig, wie dämlich man angemotzt wird, wenn man den legitimen Wunsch nach einem (einfach zu realisierenden) LAN-Modus äußert.

  17. Re: No Lan - no Buy

    Autor: TTX 31.07.10 - 21:54

    Welche 50€? SC2 kost 38,99€ also bitte. Ist ein guter Preis für dieses wirklich coole Game, das erste RTS das seit DoW1 mal wieder glanz ins Genre bringt und einfach nur Laune macht :) Ich habs mir gekauft und es hat sich gelohnt. Übrigens kann man auch offline spielen :) Das Game hat mich sogar gefragt ob ich offline spielen will.

  18. Re: No Lan - no Buy

    Autor: User-der-gern-SC2-spielt 11.08.10 - 14:53

    Ich muß sagen, wer ein Spiel mit so viel Liebe programmiert und noch Jahre nach dem Release pflegt der soll damit ruhig gut Geld verdienen, da kann ich auch auf den (mMn. nicht wirklich notwendigen) LAN-Modus verzichten. Es gibt genug andere Spiele bei denen es genau andersrum ist, ein unfertiges Spiel wird auf den Markt geworfen und nach wenigen Monaten wird es nicht weiter gepflegt (zb. CnC). Wann kam eigentlich der letzte Patch für Starcraft raus?

    Und schaut euch nur mal die Patches an, die Blizzard nach dem Release von Starcraft 2 veröffentlich hat. Das ist ein Witz, nur winzige Changes, keine groben Bugs! Das Spiel war vor dem Release schon extrem ausgereift, wo findet man sowas heut zu tage noch? Endlich mal keine Bananen-Software, die erst beim Kunden reift! Sowas gehört unterstützt, finde ich.

    U.a. aus diesem Grund habe ich mir das Spiel auch gekauft.

  19. Re: No Lan - no Buy

    Autor: asdasdasdasd 06.11.10 - 01:18

    ich muss sagen, dass die beta von SC2 ja schon ohne jegliche fehler lief,...

    kacke war nur, das wenn das b-net down ist, dann sitzte daheim!

    habe heute eine single mission durchgespielt...
    den "reward" nicht bekommen, weil das internet reconnected hat.
    jetzt seh ich im singleplayer, dass ich die mission geschafft habe
    ABER leider war ich dabei offline und dann zaehlt es nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Digitalisierung Vertrieb (m/w/d)
    MVV Energie AG, Mannheim
  2. Senior Expert Regional Rollout (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Nürnberg, Unterföhring
  3. Product Owner E-Commerce (m/w/d)
    Hays AG, Saarbrücken
  4. IT-Systemadministrator:in (m/w/d)
    Beratungs- und Prüfungsgesellschaft BPG MBH, Krefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI GF63 Thin 15,6 Zoll 144Hz i5 16GB 512GB SSD RTX 3050Ti für 999€, MSI Katana GF76 17,3...
  2. (u. a. Lenovo Tab M10 10,1 Zoll 16GB eMCP für 89€, Lenovo Ideapad 3i 14 Zoll FHD i3 8GB 256GB...
  3. (u. a. 3 Games kaufen, nur 2 bezahlen, LG OLED65C17LB 65 Zoll OLED + Xbox Series S für 1.699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de