Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Street Fighter 4 - von der…

tastatur vs Gamepad

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. tastatur vs Gamepad

    Autor: vlad tepesch 03.07.09 - 16:45

    >Eingaben mit der Tastatur sind zwar möglich,
    >bieten aber nicht die nötige Präzision,
    >um die vielfältigen Spezialmanöver der
    >Kämpfer kontrolliert auszuführen

    also wenn ich SF2 im emulator (mit tastatur) im vergleich zum SNES denke,
    fällt es mir auf der Tastatur viel leichter die spezialatacken auszuführen.
    For allem diese komischen, die auf einmal in die völlig andere Richtung auf dem Steuerkreuz gehen. (Sonic Boom zB, oder Dragonpunch)

  2. Re: tastatur vs Gamepad

    Autor: RS 03.07.09 - 17:05

    Ich zitiere mal den Test von 4players (http://www.4players.de/4players.php/dispbericht_fazit/PC-CDROM/Test/Fazit_Wertung/PC-CDROM/9631/64373/Street_Fighter_IV.html):

    "In meinem Test der Konsolenfassung flehte ich die Spieler an, sich einen gescheiten Arcade-Stick anstelle der Standard-Gamepads zuzulegen, um das Spiel wirklich genießen zu können. Im Falle der PC-Version wäre das tatsächlich das geringere Übel: Bittebittebitte legt euch -wenigstens- ein 360-Pad oder Vergleichbares zu, wenn ihr ernsthafte Absichten habt, SF4 am Rechner zu spielen und kein Interesse daran habt, unsere Wertung zu zehnteln! Wenn sich jemand dieses Meisterwerk allen Ernstes mit Tastatur antut, hat das nichts mehr mit Masochismus zu tun - das ist pure Verachtung gegenüber Street Fighter!"

    :D

    Viel Spass also mit Tastatur.

    Gruss

  3. Re: tastatur vs Gamepad

    Autor: Tastaturfetischist 03.07.09 - 17:53

    Also ich zocke alles mit Tastatur... ALLES. Auch nur Tastatur, da einfach total Hörnchen!
    Shooter, Rennspiele... einfach alles. Lenken, Strafen, Hoch-/Runterschauen... wer da Maus oder Gamepad benutzt ist einfach ein Nubbbbbbb bbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbb!


    jaha!

  4. Re: tastatur vs Gamepad

    Autor: Tastatur 03.07.09 - 22:56

    Also auch wenn die meisten ein Gamepad bevorzugen bin ich klar der Meinung, dass man mit Tastatur besser und angenehmer spielen kann. Natürlich ist das nur meine subjektive Meinung. Trotzdem frage ich mich, ob das nicht sogar auch objektiv ist.
    Viele sagen einfach - „ja klar, Gamepad muss sein!“ weil sie es einfach so empfinden aufgrund der Tatsache, das Beat-em-ups fast nur auf Konsolen gespielt werden und dort immer mit Gamepad.

    Doch warum glaube ich nun, dass es sogar Objektiv ist? Während man auf dem Gamepad mit seinem Daumen die jeweiligen Aktionstasten (teilweise auch mehrere gleichzeitig) drücken muss, habe ich auf der Tastatur für jede Aktionstaste einen Finger, womit ich ohne Probleme JEDE Tastenkombination klar leichter und schneller drücken kann, was auf einem Gamepad bei manchen Tastenreihenfolgen schon sehr schwer ist. Ich kenne das auch noch von Tony Hawk, auf dem PC konnte ich das Spiel echt super gut spielen. Als ich es mal bei nem Freund auf ner Konsole mit nem Gamepad spielen sollte habe ich echt schon Verkrampfungen bekommen.

    Kann mit eine einen objektiven Grund nennen, warum man also Street Fighter unbedingt mit einem Gamepad spielen soll? Dazu zählen nicht solche subjektiven Meinungen wie - „Beat-em-ups und Gamepad sind kult!“.

  5. Re: tastatur vs Gamepad

    Autor: STICK 04.07.09 - 02:41

    Tastatur schrieb:

    > Kann mit eine einen objektiven Grund nennen, warum
    > man also Street Fighter unbedingt mit einem
    > Gamepad spielen soll? Dazu zählen nicht solche
    > subjektiven Meinungen wie - „Beat-em-ups und
    > Gamepad sind kult!“.

    Beat-em-ups und ARCADE STICKS sind Kult.
    Wer solche spiele mit einem Pad spielt hat glaube ich etwas nicht so ganz verstanden....

    Ich würde wohl auch die Tastatur dem Pad vorziehen, wenn ich nicht einen Arcade Stick hätte.....

  6. Ein Grund? Ja hier:

    Autor: Tröllö 05.07.09 - 16:32

    "Kann mit eine einen objektiven Grund nennen, warum man also Street Fighter unbedingt mit einem Gamepad spielen soll?"

    Ja:
    links, links-unten, unten, rechts-unten, rechts, links + schwacher Schlag

  7. Geht doch ganz einfach?

    Autor: Tastatur 05.07.09 - 17:17

    Hallo, an dieser Stelle sollte ich mal erwähnen, dass ich das Spiel bisher noch nicht habe, es mir aber vielleicht holen werde.
    Ich nehme aber trotzdem an, das die Steuerung wohl mit WASD (linke Hand) und dann die Knöpfe für die Schläge (z.B. Numpad-Tasten) (rechte Hand) sein werden.

    Dann kann ich doch ganz einfach mit meinen drei Fingern A-S-D hintereinander drücken. (Natürlich zuerst a, dann zusätzlich noch s, dann lasse ich a los und dann mit den dritten Finger auf d und dann s loslassen. Das klingt vielleicht kompliziert ist aber ein simples von links nach rechts „rüber streifen“ !!) Und dann halt noch mit der rechten Hand drücke ich auf schwacher Schlag.

    Also stelle ich mir jetzt nicht so schwer vor ^^

  8. Re: Ein Grund? Ja hier:

    Autor: brehn 10.10.09 - 01:39

    Tröllö schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Kann mit eine einen objektiven Grund nennen, warum man also Street Fighter
    > unbedingt mit einem Gamepad spielen soll?"
    >
    > Ja:
    > links, links-unten, unten, rechts-unten, rechts, links + schwacher
    > Schlag
    >


    geht mit Tastatur einwandfrei :D, ist alles bloss übungssache, hab auch mortal kombat ewig mit tastatur gezockt, und da waren die moves wesentlich schwerer.

    Das manche leute das als Kult empfinden, wenn das spiel mit gamepad gezockt wird mag ja sein aber:

    rein objektiv kann man mmit Tastatur wirklich schneller agieren, wer von kindesbeinen ans pad gewöhnt ist :D dem fällt das bloss natürlich entsprechend schwerer als nem altern tasten/§84er ;)

  9. Re: Ein Grund? Ja hier:

    Autor: Sven Polleis 04.11.09 - 17:11

    brehn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tröllö schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Kann mit eine einen objektiven Grund nennen, warum man also Street
    > Fighter
    > > unbedingt mit einem Gamepad spielen soll?"
    > >
    > > Ja:
    > > links, links-unten, unten, rechts-unten, rechts, links + schwacher
    > > Schlag
    > >
    >
    > geht mit Tastatur einwandfrei :D, ist alles bloss übungssache, hab auch
    > mortal kombat ewig mit tastatur gezockt, und da waren die moves wesentlich
    > schwerer.
    >
    > Das manche leute das als Kult empfinden, wenn das spiel mit gamepad gezockt
    > wird mag ja sein aber:
    >
    > rein objektiv kann man mmit Tastatur wirklich schneller agieren, wer von
    > kindesbeinen ans pad gewöhnt ist :D dem fällt das bloss natürlich
    > entsprechend schwerer als nem altern tasten/§84er ;)


    Hallooo, Beat em ups mit Gamepad zu zocken ist kein Kult, wer erzählt so einen Schwachsinn. Beat em ups haben ihren Ursprung in der Spielhalle. Also mal für alle zum Mitschreiben: Beat em ups + Arcade Stick = Kult und nicht anders. Und mit keiner Tastatur der Welt kommst du gegen einen guden Arcade Stick Spieler an

  10. Re: Ein Grund? Ja hier:

    Autor: Tastatur vs PAD 14.07.10 - 20:42

    Also ich spiele auch mit tastatur.
    ich habe jahre lang mit pad gezockt bis ich die ersten emus bekommen habe und aber leider kein pad für mein PC. also ,usste ich mich umstellen.
    als ich sf4 installiert habe habe ich mir sofort ein pad wieder zugelegt um das mal so wie früher zu speilen, doch siehe da die prizision ist auf der tastatur viel höher bsp.:
    link, links unten, unten, reuchts unten rechts LP->
    auf dem pad passiert es ziemlich häufig dass man im eifer des gefechts die bewegung übersschießend ausführt oder diese zu klein ausfällt mit der tastatur -> rüber gleiten von a zu d oder d zu a passiert es nicht !
    so ein objektives bsp zu pad und tastatur :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Essen
  2. Teradata über ACADEMIC WORK, München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,90€
  2. 17,99€ statt 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

  1. Syberia 3 im Test: Kate Walker erlebt den Absturz
    Syberia 3 im Test
    Kate Walker erlebt den Absturz

    Die Adventure-Heldin Kate Walker ist wieder da: Was für Fans des 2002er Adventures Syberia wie eine tolle Nachricht klingt, entpuppt sich in Syberia 3 mit jeder Spielminute mehr als technische Katastrophe - und das, obwohl mit der Entwicklung bereits 2012 begonnen wurde.

  2. Space Launch System: Nasa muss Erstflug der neuen Trägerrakete erneut verschieben
    Space Launch System
    Nasa muss Erstflug der neuen Trägerrakete erneut verschieben

    Rakete verspätet, viel Geld für Raumanzüge verschwendet: Zwei Berichte einer Aufsichtsbehörde setzen die US-Raumfahrtbehörde Nasa unter Druck.

  3. CEO-Fraud: Google und Facebook um 100 Millionen US-Dollar betrogen
    CEO-Fraud
    Google und Facebook um 100 Millionen US-Dollar betrogen

    Rechnungsbetrug bei Firmen - CEO-Fraud - gibt es offenbar nicht nur bei Mittelständlern, sondern auch bei Google und Facebook. Die Namen der Unternehmen wurden zunächst geheim gehalten, nun haben beide den Vorfall bestätigt.


  1. 14:00

  2. 13:24

  3. 13:17

  4. 12:57

  5. 12:32

  6. 12:01

  7. 11:53

  8. 11:42