Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest Super Mario Galaxy 2: Per…
  6. Thema

Gute Grafik?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Loewe TV gut genug?

    Autor: der Loewe 14.06.10 - 15:36

    Also ich haben sei 2 Monaten einen Loewe Art 42 SL für 3200 € und habe die gleichen Probleme. Nur so viel zum Thema Billigfernseher.
    Bei HDCP reichen schon winzigste Synchronisierungsungenauigkeiten aus um Bildaussetzer zu verursachen. Das ist Systembedingt und kann theoretisch bei jeder Gerätekombination auftreten. Da ist es egal ob billig oder teuer. Das Problem ist das überehastet eingeführte HDCP.

  2. Re: Gute Grafik?

    Autor: Gresswin 14.06.10 - 15:40

    Bei Heise kams auch mal. Überleg mal wie viele Menschen in D keinen schimmer von Unterhaltungselektronik haben. Hür die ist HDMI wahrscheinlich die Abkürzung für eine neuen Telenovela.
    Kabel liegt bei, super wird verwendet. Denkst du im Ernst die gehen noch jemanden fragen wenn ein Kabel schon in der Box liegt.

  3. Re: Gute Grafik?

    Autor: Trollversteher 14.06.10 - 15:58

    >Es liegen aber auch welten zwischen SMG2 und Spielen auf der PS3 oder der 360. Ich hätte gerne mal wieder ein Mario Spiel gespielt aber mit der Grafik machts einfach keinen Spaß.

    Dann mußt Du auf die Wii 2 warten, aus der Hardware der aktuellen Wii ist nicht mehr rauszuholen...

  4. Re: Loewe TV gut genug?

    Autor: haltmomentmal 14.06.10 - 16:01

    der Loewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich haben sei 2 Monaten einen Loewe Art 42 SL für 3200 € und habe die
    > gleichen Probleme. Nur so viel zum Thema Billigfernseher.
    > Bei HDCP reichen schon winzigste Synchronisierungsungenauigkeiten aus um
    > Bildaussetzer zu verursachen. Das ist Systembedingt und kann theoretisch
    > bei jeder Gerätekombination auftreten. Da ist es egal ob billig oder teuer.
    > Das Problem ist das überehastet eingeführte HDCP.


    Bitte. Loewe?!

    Das ist Technik für ~500 Euro drin, und wird anschließend für 3200 Euro vertickt, weil diese auf 'Design' setzen.

    Das Bang & Olufsen für die Mittelschicht die sich auch "Reich" fühlen lassen möchte. Jeder 3200~ Euro Sony/Philips und Co ist deinem Gerät min. 2 bis 3 Generation überlegen. Auch schon beim Release-Tag. Ist aber halt kein "Loewe".

    Sorry. :(

  5. Re: Gute Grafik?

    Autor: Trollversteher 14.06.10 - 16:08

    >Bei Heise kams auch mal. Überleg mal wie viele Menschen in D keinen schimmer von Unterhaltungselektronik haben. Hür die ist HDMI wahrscheinlich die Abkürzung für eine neuen Telenovela.
    >Kabel liegt bei, super wird verwendet. Denkst du im Ernst die gehen noch jemanden fragen wenn ein Kabel schon in der Box liegt.

    Demgegenüber stehen aber die Käufer, die die PS3 als BD-Player angeschafft haben, und die wissen auch meistens was ein HDMI-Kabel ist, schliesslich musste man sich bei den ganzen HDTV-Verwirrungen zumindest eine Basis an Grundwissen zulegen. Schließlich haben auch alle anderen modernen, HD-fähigen Geräte wie DVB-Receiver und Co mittlerweile einen HDMI Anschluss.
    Und wenn der neue HD-Fernseher beim Einschalten der PS3 dann "576i" statt der begehrten 1080p oder 720p, die doch so groß auf der Verpackung des Fernsehers gestanden haben anzeigt, wird sich der geneigte Filmfreund schon fragen, was da los ist. Dass es irgendwelche Deppen gibt, die ihren FullHD Fernseher über Composite angeklemmt haben will ich nicht bestreiten, aber ganz sicher keine 90% (wohl eher umgekehrt: 90% machen es richtig).

  6. Re: Gute Grafik?

    Autor: Subito 14.06.10 - 16:17

    Bemerkt die Mehrheit überhaupt 1080p? Meine Eltern haben sich eine 42" Tv gekauft weil der schön groß ist. Von Auflösung haben die wahrscheinlich noch nie was gehört. Hauptsache der TV ist groß und der Bildschirm wird vollständig ausgefült. Selbst bei 4:§3 Sendungen wird gezoomt damit das Bild immer schön den genen Bildschirm ausfüllt. Die dabei entstehenden Verzerrungen scheinen sie ebenfalls nicht zu stören.
    Manche Menschen haben andere Wahrnehmungswelten.

  7. Re: Gute Grafik?

    Autor: Replay 14.06.10 - 16:26

    Ja. Per Emulation. Burnin Rubber (Gummikart-Rennen, spaßig ohne Ende), Bruce Lee, H.E.R.O, etc. Die ollen Kamellen machen auch mit 160 x 200 Pixeln bei 16 fest vorgegebenen Farben richtig Spaß. Jedenfalls deutlich mehr als so manches als Spiel getarnte Demo.

    Auf dem iPhone werde ab nächster Woche wieder Beneath a steel sky, Monkey Island, Flight of the amazing Queen, Baphomets Fluch und Simon the Sorcerer zocken. Mit teilweise lediglich 320 x 200 Pixeln in Originalgrafik (manche Spiele wurden grafisch aufgemotzt, aber lassen sich auch in der Originalgrafik zocken) Spielspaß? Unerreicht.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  8. Re: Gute Grafik?

    Autor: Trollversteher 14.06.10 - 16:28

    Ich vermute aber mal, Deine Eltern haben sich keine PS3 angeschafft, oder? Ich denke mal der typische PS3 Käufer muss zwar nicht der IT-Technik-Profi-Obernerd sein, aber hat doch meist noch soviel Ahnung, dass er weiß das für eine HDTV-Auflösung auch ein HDMI Kabel nötig ist.

  9. Re: Gute Grafik?

    Autor: PanZa 14.06.10 - 16:29

    Also als Besitzer eines guten PCs und Spieler von vielen High End-Grafikspielen muß ich sagen, daß SMG2 das mit Abstand beste Spiel ist, welches ich vielleicht seit SMG1 gespielt habe !

    Allerdings muß man dafür Jump and Run schon mögen ... und ich denke, jeder, der JnR mag, wird schon eine Wii besitzen und auf Grafik scheißen, solange es Spaß macht.

    PS3/XBOX360 haben halt ne andere Zielgruppe..

  10. Re: Gute Grafik?

    Autor: _2xs 15.06.10 - 01:17

    rjfklngerjksng schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Golem stand doch vor ca. 1/2 Jahr dass über 90% der PS3 Käufer ihre
    > Konsole mit dem beiliegenden Cinchkabel anschliessen. Die meisten denken
    > sich gar nichts dabei, das mitgelieferte Kabel wird schon das richtige sein
    > und ein (verwaschenes) Bild gibts ja auch. Die haben ja meist keinen
    > Vergleich.


    Das Bild vom Cinchkabel ist akzeptabel. Schlägt die Wii Graphik immer noch um Meilen. Gut, Stellenweise tritt rauschen auf, aber das muß jeder selber wissen.
    Ich nutz die PS3 auch am Cinchkabel, weil mans einfach an die PS2 umstecken kann =p. Außer wenn ich mit Beamer spiele, dann darf auch mal das HDMI Kabel rann ^^. Das ist aber eher Faulheitsbedingt.
    Da ich auch eher Oldsql Gamer bin (also 8-Bit Klotzgraphik) stört mich sowas auch nich sonderlich.

  11. Re: Gute Grafik?

    Autor: noquarter 15.06.10 - 10:32

    so ein müll den du schreibst, wir spielen smg2 auf einem 50zoll plasma und es sieht sehr gut aus. Es fehlt einzig die kantenglättung. Alles andere ist perfekt.


    DerDan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe Nintendo geht genauso den Bachr runter wie SEGA damit die ihre
    > Spiele bald auch für andere bessere Konsolen und in HD rausbringen.
    > Auf ner kleinen Röhre mag die Grafik ja noch ganz O.K. sein aber auf meinem
    > 42" TFT siehts einfach nur besch..... aus.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  2. Neoskop GmbH, Hannover
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59