Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Tony Hawk Ride - Absturz im…

Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: Zimmer101 07.12.09 - 14:09

    Wem solche Spiele Spaß machen sollte lieber zu Wii greifen. Diese ist in Punkto Bewegungssteuerung der gesamten Konkurrenz haushoch überlegen. Und sieht in schwarz zudem noch sehr schick auch. IMO schicker als die neue PS3 Slim. Und leiser ist sie zudem auch noch.

  2. Re: Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: -Levi- 07.12.09 - 14:17

    du treibst dich echt überall rum, oder?

    hmz .. aber eins ist komisch, wo bleibt die Werbung für deine Homepage?? vergessen???


    btw: die Wii braucht nicht solche dämlichen Fanboysprüche, wie du sie überall loslässt.

  3. Re: Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: Echt mal 07.12.09 - 14:19

    Zimmer101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wem solche Spiele Spaß machen sollte lieber zu Wii greifen. Diese ist in
    > Punkto Bewegungssteuerung der gesamten Konkurrenz haushoch überlegen. Und
    > sieht in schwarz zudem noch sehr schick auch. IMO schicker als die neue PS3
    > Slim. Und leiser ist sie zudem auch noch.

    Du vergisst eines: Das Spiel gibt es für Wii und auch dort musst du damit leben, dass du ein Brett hast, das du auch gerne vor dem Kopf tragen kannst und es funktioniert trotzdem nicht besser :-)

  4. Re: Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: flasherle 07.12.09 - 14:22

    Zimmer101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IMO schicker als die neue PS3
    > Slim.

    IMO Epic Fail

  5. Re: Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: Zimmer101 07.12.09 - 14:23

    Das liegt nur an der schlechten Portierung. Mehrplattformtitel laufen in der Regel am besten auf der xbox 360 und am schlechtesten auf Playstation 3 und Wii. Dafür haben diese wiederum die besseren Exklusivtitel.

  6. Re: Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: Zimmer101 07.12.09 - 14:26

    Eine Meinung kann wohl kaum ein "Epic Fail" sein. Das sollten selbst die etwas minderbemittelten Playstation 3 Fanboys realisiert haben.

  7. Re: Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: Pingponguin 07.12.09 - 14:39

    Zimmer101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > sieht in schwarz zudem noch sehr schick auch. IMO schicker als [...]

    Schick
    Schicker
    Schickeria

  8. Re: Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: gouranga 07.12.09 - 14:48

    Die Bewegungssteuerung auf der Wii ist eigentlich auch ziemlich kacke. Was ich mich bei dem Schlagzeug schon gefragt habe: Wenn die das kabellos nicht hinbekommen, warum machen die das dann nicht einfach mit Kabel?

  9. Re: Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: DieKiste 08.12.09 - 08:59

    Stimmt, die Wii ist bei der Bewegungssteuerung der Konkurrenz gegenüber haushoch überlegen. Trotzdem ist das WiiMote-Gefuchtel immer noch eine Gimick-Steuerung für Casual-Gamer.

  10. Re: Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: sixteen 08.12.09 - 11:10

    Zimmer101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mehrplattformtitel laufen in
    > der Regel am besten auf der xbox 360 und am schlechtesten auf Playstation 3
    > und Wii.

    Wenn du das so pauschal sagst, ist das Quatsch. Das liegt einfach daran, welche die Leadplattform ist. Da dies in den meisten Fällen die XBox360 ist stimmt das für diese Fälle. Aber für einige Spiele ist mittlerweile auch die PS3 Leadplattform.

    Die Wii Spiele unterscheiden sich zum Teil völlig. Sind ja teilweise sogar von anderen Entwicklerstudios und benutzen nur den selben Markennamen.

    Achso und als Hauptargument für eine Konsole das Aussehen nennt, der sollte meiner Meinung nach fachliche Diskussionen eher nur lesen.

  11. Re: Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: Z101 08.12.09 - 13:58

    -Levi- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du treibst dich echt überall rum, oder?
    >
    > hmz .. aber eins ist komisch, wo bleibt die Werbung für deine Homepage??
    > vergessen???
    >
    > btw: die Wii braucht nicht solche dämlichen Fanboysprüche, wie du sie
    > überall loslässt.

    Ähm ... du solltest nicht glauben dass nur weil ein kleiner Troll sich "zimmer101" nennt, der irgendwas mit mir oder der zimmer101-Seite zu tun hätte. Keine Ahnung was er sich davon verspricht. :)

    Aufgepasst im Internetverkehr!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.09 14:01 durch Z101.

  12. Re: Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: -Levi- 09.12.09 - 09:43

    Oo .. oh ... sry .. WTF oO .. du hast Nachahmer?

  13. Re: Bewegungssteuerung funktioniert halt nur mit der Wii

    Autor: Schnubbe 10.12.09 - 15:53

    Schade, diese ganzen negativen Kritiken von Tony Hawk Ride... Ich werds mir wohl dann doch nicht kaufen. Obwohl in Amazon die Kritiken eigentlich ganz gut sind... 100 € sind halt doch haben oder nicht haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin
  2. ip-fabric GmbH, München
  3. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,67€
  2. 4,99€
  3. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

  1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


  1. 21:11

  2. 12:06

  3. 11:32

  4. 11:08

  5. 12:55

  6. 11:14

  7. 10:58

  8. 16:00