1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spike TV VGA: ... und Charlie Sheen…
  6. Thema

Skyrim hat den Sieg ja mal sowas von verdient!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Skyrim hat den Sieg ja mal sowas von verdient!

    Autor: MX-5 13.12.11 - 15:58

    Siehste, das miene ich ja.
    Ich kann die Fehler von Skyrim und Oblivion einräumen (z.B. den Schnee im ersten und unzählige Objektdubletten im zweiten Fall) und dennoch sagen, dass mir das spielen spaß macht und ich beide für klasse RPGs halte. Aber allzu oft habe ich das gefühl in Foren scheint man damit eine Minderheit zu sein.
    Vielleicht steh ich ja wirklich alleine da - dann bitte als wertungsfreie Meinung auffassen - aber kann man nicht von erwachsenen Menschen erwarten, dass sie sich sachlich und im moderaten Ton unterhalten, bzw. diskutieren? Das man sich nicht persönlich angegriffen fühlt, auch wenn der persönliche Liebling kritisiert wurde? Ich meine, dazu gab es tatsächlich auch mal einen Golemartikel...

    Aber wer sagt, denn dass man ALLES gut finden muss, wenn man das gesamtpaket mag? Wie gesagt, ich mag die TES Reihe im ganzen, aber alles hat auch seine schwächen. Für einige sind die vielleicht besonders gravierend, für mich tut es der Sache keinen Abbruch.

  2. Re: Skyrim hat den Sieg ja mal sowas von verdient!

    Autor: Kawasutra 14.02.12 - 08:25

    DragonRex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerNamenlose01 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > eKx0 schrieb:
    > > ohne mods ist skyrim nicht wirklich schön.
    > > da hat z.b. wow eine insgesamt stimmigere grafik
    >
    > Interessant... hat WoW Mods?
    > Und so nebenbei, Skyrim ist so ausgelegt, dass es auf den meisten PC's
    > läuft, und nicht auf den Top 5 %!
    > Wem die Grafik nicht ausreicht kann sich halt ein x TB Grafikmod
    > draufpacken, wo die Texturen x-fach besser sind ( Mods gibt es ja ;) )
    >
    Du hast ja mal voll den Durchblick. Wer hat denn behauptet das wow mods hat? Außer dir meine ich. Skyrim wurde für Highend rechner genau so gebaut wie für mittelklasse PC´s. Dafür giebts ein Einstellungsmenü, was auch logisch ist. Die hässliche Grafik der NPC, die fehlende Tiefenwirkung der Boden und Geländedetails liegt sicher nicht daran das sich eine Vielzahl der Kundschaft keinen Highend Rechner leisten kann. Das konnten andere Spiele schon vor etlichen Jahren mit geringeren Systemvorraussetzungen bedeutend besser. Das die Modder hier gleich Stapelweise mit Grafikverbesserungen um sich werfen ist der beste Beweis für die unzeitgemäße Grafik in Skyrim.

    > > viel schlimmer ist aber die verhunzte steuerung/ das menu für den pc,
    > das
    > > ermöglicht es kaum ordentlich ins spiel einzutauchen weil man sich immer
    > > aufregen muss. seit oblivion sollten die hersteller doch gelernt haben
    > das
    > > solche menus für pc müll sind
    >
    > Eine Steuerung wie bei Morrowind wäre für die Konsolen unbrauchbar. Und
    > seid der neuesten Schlagezeilen solle jedem PC Spieler klar sein, dass
    > wegen Raubkopien die Konsole das Primäre Medium ist/sein wird.

    Genau so ein Schwachsinn. Die besten Möglichkeiten für einen Kopierschutz bietet der Pc und nicht die Konsolentechnik. Zumal ich die Konsole nur einmal umbauen lassen muss um alle Spiele als Raubkopie zocken zu können, während ich am PC wiederum bei jedem einzelnen Spiel neu hand anlegen muss. Am Menü gefällt mir nur die Umsetzung bei den Fähigkeiten. Das Inventar und das Magie menü verderben die Stimmung. Man hat einfach nicht das Gefühl das die zum Charakter gehören. Es kommt einen vor als währe man in den Systemeinstellungen gelandet. Außerdem ist das Inventar ziehmlich unübersichtlich wie ich finde, aber das ist Geschmackssache.
    >
    > > und nochwas, man lernt nirgends wie man anständig zeug herstellen kann,
    > zum
    > > beispiel am arkanen verzauberer. wo bekomm ich rezepte her? total
    > > unfreundlich für anfänger in dem genre
    >
    > Ich schlage vor das Du mal den Ton anmachst und mit den NPC's sprichst.
    > ALLES wird im Spiel erklärt! Auch das herstellen von Rüstungen mit
    > Zaubern.
    > Überhaupt ist die Menge an Dialogen überweltigend!
    >
    > Super Game!

    Ja Super Game wenn man nicht so viel wert auf Athmospähre, Stimmung und gute Grafik legt. Ich habe unmengen an Zeit in Morrowind und Oblivion verbracht und habe mir gerade von Skyrim mehr versprochen. Schließlich haben wir 2012. Die Grafik allerdings wirkt an vielen Stellen wie von 1997



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.12 08:27 durch Kawasutra.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ConceptPeople consulting gmbh, Hamburg
  2. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  3. über duerenhoff GmbH, Sulz am Neckar
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. 18,99€
  3. 2,49€
  4. (-72%) 8,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

  1. Exit Scam: Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig
    Exit Scam
    Mehrere preiswerte Webhoster schließen gleichzeitig

    Einige Anbieter von VPS (Virtual Private Server) und anderen Webhosting-Angeboten haben abrupt ihr Angebot geschlossen. Nutzer hatten nur zwei Tage für eine Datensicherung. Verdächtig: Die Benachrichtigung ist bei allen Hostern identisch - Nutzer fürchten einen Exit Scam.

  2. Elektronik: Media-Markt- und Saturn-Filialen werden kleiner
    Elektronik
    Media-Markt- und Saturn-Filialen werden kleiner

    Der neue Interimschef von Ceconomy will die Media-Markt- und Saturn-Filialen interessanter machen und Erlebnisse bieten. Dafür brauche man weniger Fläche.

  3. Elektromobilität: EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt
    Elektromobilität
    EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    Deutschland und Frankreich wollen gemeinsam die Batteriezellproduktion in Europa ankurbeln. Eine Akku-Fabrik von Opel und Peugeot könnte in Kaiserslautern entstehen.


  1. 15:59

  2. 15:29

  3. 14:27

  4. 13:56

  5. 13:33

  6. 12:32

  7. 12:01

  8. 11:57