Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spionageverdacht: Arma-3-Entwickler…

Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor: Tapsi 30.11.12 - 12:23

    Meines Wissens verlieren Kugeln unter Wasser schon nach kurzer Strecke die komplette Energie und der Mann schießt mehrere Meter weit. XD

    while not sleep
    sheep++

  2. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor: SkaveRat 30.11.12 - 12:27

    der hat, wie auch im Video erklärt, spezielle munition die cavitation erzeugt.

    siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Supercavitation

  3. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor: Tapsi 30.11.12 - 12:29

    Achso danke für den Hinweis... hatte ohne Ton an :)

    while not sleep
    sheep++

  4. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor: burzum 30.11.12 - 17:39

    http://www.defensereview.com/revolutionary-dsg-supercavitating-rifle-ammo-for-shooting-underwater-into-the-water-or-out-of-the-water-multi-environment-ammunition-mea-makes-its-debut-photos-and-video/

    Product: High Performance AP Multi Environment Ammunition
    Caliber: 7.62x51mm
    Attributes:
    - Enhanced Armor Piercing effect/inclined targets
    - Underwater Armor Piercing
    - Enhanced stopping power (supercavitation)
    - Extended range in air
    - Air to water, water to air, underwater
    - Discarding sabot
    Application: Armor Piercing, including underwater
    Environment: Air and water

    7.62mm APS
    Caliber: 7.62
    Weight (g): 16.0
    Velocity (m/s): 610
    Effctv range air (m): 1040
    Effctv range water (m): 25

    Max. range 1040m = 190m greater than standard ammo.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  5. HA HA!

    Autor: Turd 30.11.12 - 20:18

    In your face!

  6. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor: Tapsi 01.12.12 - 08:21

    25 m unter Wasser ist schon beeindruckend :)

    while not sleep
    sheep++

  7. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor: Ekelpack 03.12.12 - 09:25

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.defensereview.com
    >
    > Product: High Performance AP Multi Environment Ammunition
    > Caliber: 7.62x51mm
    > Attributes:
    > - Enhanced Armor Piercing effect/inclined targets
    > - Underwater Armor Piercing
    > - Enhanced stopping power (supercavitation)
    > - Extended range in air
    > - Air to water, water to air, underwater
    > - Discarding sabot
    > Application: Armor Piercing, including underwater
    > Environment: Air and water
    >
    > 7.62mm APS
    > Caliber: 7.62
    > Weight (g): 16.0
    > Velocity (m/s): 610
    > Effctv range air (m): 1040
    > Effctv range water (m): 25
    >
    > Max. range 1040m = 190m greater than standard ammo.

    Es ist schon erstaunlich, wie viel Einfallsreichtum und Innovation da ist, wenn es darum geht andere Menschen umzubringen.
    Aber ein Auto, das nicht auf fossile Energien angewiesen ist, kriegen sie nicht hin.

  8. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor: beaver 03.12.12 - 15:07

    Weils keine Sau haben will, außer vielleicht ein paar Promis, die sich damit profilieren wollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 15:12 durch beaver.

  9. Re: Sollte Arma nicht eher ne Simulation sein ?!

    Autor: Ekelpack 07.12.12 - 11:50

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weils keine Sau haben will, außer vielleicht ein paar Promis, die sich
    > damit profilieren wollen.

    Aber Leute umbringen wollen sie alle?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Essen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 8,58€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Ronny Verhelst: Tele-Columbus-Chef geht nach Hause
    Ronny Verhelst
    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

    Ronny Verhelst ist fertig. Der Belgier geht in seine Heimat zurück, weil er seinen Job bei Tele Columbus abgeschlossen hat.

  2. Alphabet: Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück
    Alphabet
    Google Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

    Google muss sich aufgrund der EU-Strafe mit nur 3,52 Milliarden US-Dollar zufriedengeben. Das ist ein Rückgang um fast 30 Prozent.

  3. Microsoft: Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne
    Microsoft
    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

    Die HPU 2.0 (Holographic Processing Unit) wird dauerhaft aktive Rechenwerke für künstliche Intelligenz integrieren. Microsoft möchte die zweite Generation der Hololens damit ausrüsten, was die Akkulaufzeit und das Tracking verbessern soll.


  1. 23:54

  2. 22:48

  3. 16:37

  4. 16:20

  5. 15:50

  6. 15:35

  7. 14:30

  8. 14:00