Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Splash Damage: Gears of War erscheint…

Gründe für ne XBONE?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gründe für ne XBONE?

    Autor: chriz.koch 27.04.15 - 11:10

    Gibt es derzeit eigentlich ein einziges gutes Spiel für Next-gen? Bloodborne sieht als einziges interessant aus und das gibts nur für die PS4...

    Gears of War ist jetzt auch kein schlechtes Spiel, vorallem der Multiplayer macht echt viel Spaß. Nur wenn man das Ganze ein zweites mal durchspielt werden Sachen wie die wirklich dumme Story und die Mange an Klischees schon irgendwie ernüchternd.

  2. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: derKlaus 27.04.15 - 11:33

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es derzeit eigentlich ein einziges gutes Spiel für Next-gen?
    > Bloodborne sieht als einziges interessant aus und das gibts nur für die
    > PS4...
    Solange Du Dich nicht für einen der aktuellen Exklusivtitel begeistern kannst, fällt mir derzeit kein Grund für Xbox One oder PS4. ich hab eine One gekauft, da mich die Bewegungs- und Sprachsteuerung interessiert. Rein vom Spiele Aspekt her, wäreder Kauf uninteressant gewesen. Mit Batman Arkham Knight kommt ein titel, auf den ich mich schon sehr freue. Aber der kommt halt erst noch. Und da es auch für PC erscheint, dürfte die Plattform auch für viele interessanter sein.

    > Gears of War ist jetzt auch kein schlechtes Spiel, vorallem der Multiplayer
    > macht echt viel Spaß. Nur wenn man das Ganze ein zweites mal durchspielt
    > werden Sachen wie die wirklich dumme Story und die Mange an Klischees schon
    > irgendwie ernüchternd.
    Aber vom Gameplay her macht es immer noch ordentlich Spaß.
    Ich bin eher gespannt, ob das dann überhaupt in DE erhältlich sein wird.

  3. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: NeoCronos 27.04.15 - 11:43

    Also ich hab mir die Xbox One nur wegen und mit der Master Chief Collection geholt.
    Wahrscheinlich hole ich mir dann noch Halo 5.

    Auf der Xbox 360 hatte ich auch nur Halo 3 + Addon, Halo Reach und Halo 4 gekauft.
    Einige andere sind dann als Geschenke oder Leihgaben dazugekommen, aber insgesamt nicht mehr als 10 Spiele gleichzeitig im Regal stehen gehabt.

  4. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: koflor 27.04.15 - 11:46

    Für mich hat sich die Xbox One schon alleine wegen dem grandiosen Forza Horizon 2 gelohnt. Auch insgesamt gefällt mir das ganze Paket insbesondere zusammen mit Kinect bei der One.

  5. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: Nadja Neumann 27.04.15 - 11:54

    Eigendlich gibt es kaum Gründe fuer die Xbox One. Wenn man eine Konsole möchte, sollte man zur PS4 greifen, jedoch hat diese Konsolengeneration trotzt x86 bewiesen schnell ausgepowert zu sein.
    Spätestens Ende des Jahres kommen die Steamboxen, dann wäre auch die PS4 "outdatet".

  6. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: derKlaus 27.04.15 - 12:02

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich hat sich die Xbox One schon alleine wegen dem grandiosen Forza
    > Horizon 2 gelohnt. Auch insgesamt gefällt mir das ganze Paket insbesondere
    > zusammen mit Kinect bei der One.
    Forza Horizon 2 hab ich bislang nur die Demo ausprobiert, die hat mir aber schon ganz gut gefallen. Wer jedoch nicht auf Rennspiele steht, den wird man damit auch nicht reizen können.
    Bei mir war auch das Gesmatpaket mit Kinect der Grund zur Xbox One zu greifen.

  7. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: Der Gulp 27.04.15 - 12:05

    Forza Horizon 5 war toll, Titanfall war richtig super, Master Chief Collection ware überragend (besonders Teil 2), Ryse war nett (nur etwas kurz)...Ist natürlich Geschmacksache, aber es gibt schon gute Titel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.04.15 12:07 durch Der Gulp.

  8. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: Der Gulp 27.04.15 - 12:08

    Nadja Neumann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigendlich gibt es kaum Gründe fuer die Xbox One. Wenn man eine Konsole
    > möchte, sollte man zur PS4 greifen, jedoch hat diese Konsolengeneration
    > trotzt x86 bewiesen schnell ausgepowert zu sein.
    > Spätestens Ende des Jahres kommen die Steamboxen, dann wäre auch die PS4
    > "outdatet".
    Steamboxen? Wurden das ganze nicht schon für Tot erklärt!? :D

  9. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: bigspid 27.04.15 - 12:08

    Nadja Neumann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigendlich gibt es kaum Gründe fuer die Xbox One. Wenn man eine Konsole
    > möchte, sollte man zur PS4 greifen, jedoch hat diese Konsolengeneration
    > trotzt x86 bewiesen schnell ausgepowert zu sein.
    > Spätestens Ende des Jahres kommen die Steamboxen, dann wäre auch die PS4
    > "outdatet".

    Naja Ansichtssache...für mich persönlich gilt

    Gründe für eine PS4:
    *Bloodborne
    *God of War (wenn mal ein neues kommt)

    Gründe für eine Xbox One:
    *Sprachsteuerung (funktioniert mit BluRays, Spielen etc. echt gut!)
    *Halo
    *Gears of War und Quantum Break (wenn sie mal kommen)
    *Der Controller!!!
    *für mich als Fan noch Dead Rising 3, aber das ist schon stark Geschmackssache ^^'

    Ne PS4 werd ich mir auch noch holen, aber bis dahin müssen noch n paar überzeugende Exklusivtitel kommen...nicht so Nullnummern wie The Order 1886. Und beim Direktvergleich zwischen Xbox One und PS4, was Multiplattformtitel angeht, hab ich keinen Unterschied in der Grafik beim Spielen sehen können. Und Standbilder, oder Texturen mit der Lupe begutachten, macht eh kaum ein Mensch :D

  10. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 27.04.15 - 12:36

    Nadja Neumann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigendlich gibt es kaum Gründe fuer die Xbox One. Wenn man eine Konsole
    > möchte, sollte man zur PS4 greifen, jedoch hat diese Konsolengeneration
    > trotzt x86 bewiesen schnell ausgepowert zu sein.

    Konsolen-Hersteller kochen auch nur mit Wasser und keiner kauft 'ne Konsole für 2000¤.

    > Spätestens Ende des Jahres kommen die Steamboxen, dann wäre auch die PS4
    > "outdatet".

    Eine Steambox ist nichts anderes als ein Linux-PC mit Steam. Das ist keine großartige Leistung. Sowas kriegt jeder hin.

  11. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: X-XXX-X 27.04.15 - 12:48

    Gears of War war damals mein Grund für den Kauf einer 360.
    Demon's Souls etwas später für den Kauf der PS3.
    Bloodborne hat die PS4 dazukommen lassen.
    doch für die One sehe ich bis dato keine Veranlassung.

  12. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: elgooG 27.04.15 - 13:29

    Nicht nur Exklusivtitel sind Gründe. Auch die vielen Startprobleme bei PC-Titeln sind ein legitimer Grund lieber auf eine Konsole zu setzen. Zuletzt bei DOA5LR oder MK 10 erlebt. Wer auf JRPGs steht, kommt an einer PS3/4 sowieso nicht vorbei. Außerdem muss ich sagen, dass ich keine Lust habe meinen Linux-PC nochmal mit Windows zu verunstalten. Es ist auch eine teure Workstation und da möchte ich keine Spiele installieren oder gar teure Grafikkarten einbauen.

    Für die One würde tatsächlich nur Halo sprechen. Allerdings interessiert mich die Reihe jetzt nicht besonders. Für viele Spieler dürfte dieser Grund aber völlig ausreichend sein.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.04.15 13:31 durch elgooG.

  13. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: Arkatrex 27.04.15 - 14:00

    Ich habe nur für die Exklusivtitel die Xbox One, für alles andere nutze ich die PS4 / den PC.
    Aber alleine für die Halo Collection und Forza hat sich der Kauf für mich bereits gelohnt.

    Schlußendlich habe ich den Kauf einer Grafikkarte verschoben um mir beide Konsolen zu kaufen und habe es nicht bereut.

    Meine GTX680 funktioniert auch mit aktuellen Titeln immer noch problemlos flüssig.
    Mal schauen wann die in Rente geschickt werden kann. Der Unterschied zu den neuen Karten ist mir bei dem Preis 800¤+ doch zu klein.

    Evtl. mal mit der GTX 980TI liebäugeln wenn diese auf dem Markt ist.

    -= Ich bin das Großschreibkleinschreibmonster, erstarrt in Ehrfurcht oder gebt mir Futter! *bwaaaaah* =-

  14. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: Fantasy Hero 27.04.15 - 14:13

    bigspid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nadja Neumann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eigendlich gibt es kaum Gründe fuer die Xbox One. Wenn man eine Konsole
    > > möchte, sollte man zur PS4 greifen, jedoch hat diese Konsolengeneration
    > > trotzt x86 bewiesen schnell ausgepowert zu sein.
    > > Spätestens Ende des Jahres kommen die Steamboxen, dann wäre auch die PS4
    > > "outdatet".
    >
    > Naja Ansichtssache...für mich persönlich gilt
    >
    > Gründe für eine PS4:
    > *Bloodborne
    > *God of War (wenn mal ein neues kommt)
    >
    > Gründe für eine Xbox One:
    > *Sprachsteuerung (funktioniert mit BluRays, Spielen etc. echt gut!)
    > *Halo
    > *Gears of War und Quantum Break (wenn sie mal kommen)
    > *Der Controller!!!
    > *für mich als Fan noch Dead Rising 3, aber das ist schon stark
    > Geschmackssache ^^'
    >
    > Ne PS4 werd ich mir auch noch holen, aber bis dahin müssen noch n paar
    > überzeugende Exklusivtitel kommen...nicht so Nullnummern wie The Order
    > 1886. Und beim Direktvergleich zwischen Xbox One und PS4, was
    > Multiplattformtitel angeht, hab ich keinen Unterschied in der Grafik beim
    > Spielen sehen können. Und Standbilder, oder Texturen mit der Lupe
    > begutachten, macht eh kaum ein Mensch :D


    Sie sollten sich vorher besser informieren welche Vor und Nachteile die jeweilige Konsole hat.
    Aber was soll man einem MS Fanboy schon sagen... (-;

    http://ogdb.eu/index.php?section=userdetails&userid=7516

  15. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: Fowesed 27.04.15 - 14:40

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie sollten sich vorher besser informieren welche Vor und Nachteile die
    > jeweilige Konsole hat.
    > Aber was soll man einem MS Fanboy schon sagen... (-;


    Das Selbe könnte man Ihnen als PS4 Fanboy auch unterstellen ;-)

  16. Re: Gründe für ne XBONE?

    Autor: Dwalinn 27.04.15 - 14:50

    Meine XBox Spiele:
    GTA V
    als riesen Fan ein muss, gibt es aber auch für den PC
    Diablo 3
    gibt es auch für den PC, finde die Konsolen Version aber sehr spaßig besonders zu dritt oder viert auf einen Bildschirm
    Forza Horizon 2
    ein super Spiel das immer wieder spaß macht
    Minecraft
    war grad billig zu haben, zocke eigentlich lieber am PC
    WWE2K15
    Absoluter reinfall, ab und zu ist es mal ganz okay war aber das Geld nicht wert... max. 20¤ hätte ich für dieses gelegenheitsspiel gezahlt
    Destiny
    noch nichtmal gratis titel würde ich es empfehlen.
    Hands of Fate
    ist lustigerweise auf dem PC 2¤ teurer, war seine 18,99¤ mMn wert
    DoA
    habe ich mir nur gekauft weil ich ein gutes beat m up haben wollte... nach dem es 2 mal abgestürzt ist habe ich die Lust verloren.

    Fazit:
    Meine XBox ist zurzeit ein Media Player und zwar ein ziemlich guter, bereue den Kauf nicht und freue mich auf kommende Spiele. Grafikunterschiede fallen mir nicht auf und ich freue mich sehr auf das neue Final Fantasy das als Demo einfach spitze war.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Sindelfingen
  2. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen
  3. Rail Power Systems GmbH, Offenbach
  4. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X für 189,90€, Asus ROG Crosshair VIII Formula Mainboard für 499...
  3. 45,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40