Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sport oder nicht?: Was E-Sport dem…

Übermacht Fussball

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Übermacht Fussball

    Autor: MK899 28.08.15 - 11:12

    Obwohl ich selber Fan einer Mannschaft bin, versuch ich es hier mal ganz neutral aufzuzeigen.
    In Deutschland hat über Jahre der Fussball die Vormachtstellung in Medien, Sponsoring etc eingenommen und wird diese nicht so schnell, wenn überhaupt, teilen.
    Ich liebe auch Basketball und andere Sportarten, aber wann wurde da schonmal drüber etwas gezeigt? Höchstens ne Fußnote, wenn Dirk Nowitzki im Finale steht. Sicherlich liegt es an den, teilweise, mangelnden Fans - allerdings ist die Berichterstattung "Sport" in anderen Ländern viel umfangreicher.
    Soviel zu den Medien, obwohl es dazu noch viel mehr zu schreiben geben würde.

    Zur Akzeptanz als Sport ... Ganz ehrlich vergesst es. Erst einmal müssten Games wirklich akzeptiert sein und selbst dann wird ESport wohl das gleiche Schicksal wie Schach, Golf etc. haben. Ohne körperliche Anstrengung wird es wohl nie als Sport akzeptiert werden ... Vielleicht nach Kalorien Messung...

  2. Re: Übermacht Fussball

    Autor: Anonymer Nutzer 28.08.15 - 11:16

    Golf? Offenbar doch noch nie über den Tellerrand geschaut. Golf ist in anderen Ländern Volkssport.

  3. Re: Übermacht Fussball

    Autor: jidmah 28.08.15 - 11:19

    Der Vorteil gegenüber Schach oder Golf (oder dem Extrembeispiel Kirschkernspucken), ist dass das Ganze auch abseits der großen Medien und der breiten Masse läuft.
    Ich kann die Ligen, Turniere und Weltmeisterschaften von League of Legends, Dota2, StarCraft2 oder Counterstrike samt Interviews, Gefachsimpel von Ex-Profis und allem Drum und Dran sehen, ob sich Deutschlands Medien darum kümmern oder nicht - und das ganz ohne Sky-Abo.
    Da hat der Author eigentlich den Nagel auf den Kopf getroffen: Es wäre nett für die Ligen als Sport anerkannt zu werden um gefördert zu werden, aber darauf angewiesen sind sie in keinster Weise.

  4. Re: Übermacht Fussball

    Autor: MK899 28.08.15 - 11:19

    @fluppsi
    Ich rede ja auch von Deutschland.
    Nur weil ein paar Zeitungen und Fernsehshows mal über ESport berichten, kommt es leider nicht automatisch bei der Bevölkerung an.

    Ich schaue, wie oben geschrieben. vieles - nicht nur Fußball. Ist doch oben teilweise aufgelistet? Was soll also der Tellerrand?


    Edit:
    Stimmt jeder kann es schauen, aber ohne Berichterstattung bleibt es immer in det Nische hängen. Ich bin auch Fan von ESport...naja eigentlich Dota2, aber ob es so unwichtig ist? Ich glaube kaum, dass der Respekt so enorm steigen wird in der Nische.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.15 11:23 durch MK899.

  5. Re: Übermacht Fussball

    Autor: Dwalinn 28.08.15 - 11:21

    Also Poker, Snooker, Darts usw. läuft rauf und runter bei Euro Sport das sagt natürlich an sich nicht viel aus aber immerhin, viele andere Sportarten sind froh wenn sie einmal im Jahr übertragen werden (z.B. Speedway, das vor ein paar Monaten mal wieder im TV lief aber in Deutschland am aussterben ist)

  6. Re: Übermacht Fussball

    Autor: jidmah 28.08.15 - 11:25

    Um abzuschätzen, wie gut E-Sport bei der deutschen Bevölkerung ankommt, könnte man z.B. das hier zur Rate ziehen:

    http://www.summoners-inn.de/de/news/30377-wm-in-berlin-tickets-nach-6-minuten-ausverkauft

  7. Re: Übermacht Fussball

    Autor: thorben 28.08.15 - 11:29

    Darts und Poker kommt immer auf sport1.
    Speedway hat relativ Sendezeit auf eurosport 2

  8. Re: Übermacht Fussball

    Autor: MK899 28.08.15 - 11:30

    Wie viel Tickets waren es denn bei der O2 Halle? 15-17000? Aber egal, sorry genauso könnte ich sagen.
    " hey metallica war nach paar Sekunden ausverkauft. Deutschland ist Metalland"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.15 11:30 durch MK899.

  9. Re: Übermacht Fussball

    Autor: jidmah 28.08.15 - 11:41

    Die Korrekte Schlussfolgerung ist, dass die League of Legends Weltmeisterschaft genau so beliebt ist wie Metallica.
    Was durchaus dafür spricht, zumindest einer der größten E-Sports eine große Anerkennung erlangt hat.

  10. Re: Übermacht Fussball

    Autor: MK899 28.08.15 - 11:45

    OK, in die Richtung kann ich mitgehen :) deinen ersten Satz hab ich anders verstanden .
    Große Tourniere veranstalten mittlerweile ja viele, aber ich sehe, aus o.g. Gründen, keine tolle Zukunft in Deutschland.

  11. Re: Übermacht Fussball

    Autor: Dwalinn 28.08.15 - 12:24

    Also Speedway sehe ich nur sehr selten auf Eurosport, auf anderen sender kommt dazu gar nichts mehr (nicht mal im Regionalfernsehen)

    Durch die neuen Regeln ist die Bundesliga eh fürn Arsch, leichter bescheißen kann man woanders kaum

  12. Re: Übermacht Fussball

    Autor: matok 28.08.15 - 16:37

    Der Vorteil, den klassische Sportarten gegenüber E-Sport Titeln haben, ist, sie ändern sich nicht. E-Sport ist ja kein Spiel ansich, sondern ein Oberbegriff. Und innerhalb des E-Sports kommen und gehen Spiele mit der Zeit. Innerhalb des Sports hingegen bleibt der Fußball, etc. Deshalb werden E-Sport Titel auch nie die Bedeutung von klassischen Sportarten haben, ganz einfach, weil es das (komplexe) Verständnis für den jeweiligen Titel nur unter den Spielern dieses Titels gibt. Fußball etc. hingegen, versteht jeder irgendwie. Sprich, ein Fußballspiel kann sich irgendwie jeder ansehen und mitfiebern. Einem League Of Legends z.B. können nur Leute mitfiebern, die es selbst spielen, weil nur sie verstehen, was da passiert.

  13. Re: Übermacht Fussball

    Autor: George99 28.08.15 - 18:45

    MK899 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Höchstens ne Fußnote

    Du meintest sicher ne Fussnote *scnr*

  14. Re: Übermacht Fussball

    Autor: MK899 28.08.15 - 19:09

    Jetzt hast du es mir aber gegeben. Ich würds für dich ja extra korrigieren, aber leider geht es nicht mehr.

  15. Re: Übermacht Fussball

    Autor: George99 28.08.15 - 19:16

    War doch nur Spaß ähm... Spass!

  16. Re: Übermacht Fussball

    Autor: Anonymer Nutzer 28.08.15 - 22:54

    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.08.15 22:55 durch fluppsi.

  17. Re: Übermacht Fussball

    Autor: Anonymer Nutzer 28.08.15 - 22:55

    Mit esport wollen aber mehr als nur 4 Musiker was verdienen.

  18. Re: Übermacht Fussball

    Autor: Anonymer Nutzer 28.08.15 - 22:58

    Danke. Endlich hat es einer verstanden.

  19. Re: Übermacht Fussball

    Autor: Analysator 29.08.15 - 05:44

    Basketball: Deutsche Liga wird übertragen(Sport1), NBA wird auf Sport1US gezeigt, was willst du mehr?
    Eishockey: DEL gelegentlich auf ServusTV, NHL auf Sport1us (leider nicht (mehr) bei sky)
    Football: Sat1-Gruppe, Sport1US. Dt. Football nicht, ist aber auch unfassbar unbedeutend
    Sky hat ja letztens sogar Kabaddi gezeigt :)

    Nur weil etwas "nicht in den ÖR kommt" (die sind tatsächlich nicht ausgewogen) heißt es also nicht, dass Sportarten nicht gewürdigt werden

  20. Re: Übermacht Fussball

    Autor: jidmah 29.08.15 - 13:50

    Ich gehe jede Wette ein, dass mehr als 4 Musiker an einem Konzert etwas verdienen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BASF Coatings GmbH, Münster
  2. H&D - An HCL Technologies Company, Gifhorn
  3. nexible GmbH, Düsseldorf
  4. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  2. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)
  3. 659,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00