1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Square Enix: Trailerspektakel zeigt Deus…
  6. Thema

Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: Trollfinder 05.06.10 - 02:07

    sosohoho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spieler schrieb:
    >
    > > Dann kauf dir eine Xbox360 Spielekonsole für 150€ und benutze deinen
    > > Personal Computer wofür er erfunden wurde. Keiner zwingt dich auf einem
    > > Gerät, welcher nicht zum spielen gedacht ist, zum zocken.
    >
    > Das solltest Du auch tun. Wenn Du schon in diese Richtung argumentierst -
    > der PC wurde auch nicht für das Surfen im WWW gemacht. Also lass das bitte
    > und verfasse keine sinnlosen Postings in irgendwelchen Internetforen mehr.
    > Danke.

    Wer sagt denn daß er oder sie keine Xbox hat?
    Wer bist du denn eigentlich daß du hier entscheidest welche Beiträge sinnlos sind und welche nicht?
    Im Gegensatz zu deinem getrolle finde ich den Beitrag von Spieler interessant.
    Und was um alles in der Welt hat das Surfen im Internet mit dem spielen eines Computerspiels zu tun?
    Alleine schon dieser schwachsinníge Vergleich... Kann mich mal bitte einer retten...

  2. Das befürchte ich auch

    Autor: tilmank 05.06.10 - 02:20

    Wenn man Deus Ex 2 als Maßstab heranzieht, bezweifele ich ernsthaft, dass sich Teil 3 damit wird messen können.


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  3. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: grütz 05.06.10 - 02:29

    deus ex 2 war der größte scheiss, ständig lief man in einer leeren welt rum ( da stand dan gerade mal ein typ irgendwo im ecke ) und machte auch sonst den eindruck einer unfertigen beta. an teil 1 kommt eh nix ran, auch der neue teil sicher nicht. wenn ich mir schon diesen rendermist ansehe wird mir übel, hat mit dem original look nichts mehr am hut. ich gehe jede wette ein das teil 3 auch nur so ein konolenscheiss werden wird, ohne story und vorallem nur pew pew pew. count me out.

  4. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: Wiedemauchsei 05.06.10 - 03:58

    @ Er_Hat aber Recht

    Also erstens heisst der User "blahblah" und dann weiß ich gar nicht, wer von euch beiden jetzt den größeren e-penis hat: er, weil er so großartige Tipps gibt (Ganz im Ernst, schmeiß deinen Rechner bitte weg!) oder du, wegen deiner gekonnten und messerscharfen Reaktion: "Nomnomnom, deine Überheblichkeit ist in keinster...nomnomnom".

    love,
    anon

  5. Sagen wir mal so...

    Autor: Jurastudent 05.06.10 - 06:42

    Square Enix hat das Dummbackenspiel Just Cause 2 zu verantworten (wir erinnern uns: 2 Stunden Spielspass, Eye Candy Galore, Voice Acting für 5 Euro und Story für 20 Cent) und das Fanprojekt von Chrono Trigger kurz mal sang- und klanglos abgeschossen - ohne selber etwas in der Richtung zu machen, sich dazu zu äussern usw.

    Das macht die Firma für Gamer schon mal enorm "sympathisch".

    Ob die aus dem Deux Ex-Franchise also etwas Gescheites gemacht haben, ist insofern ein berechtigter Zweifel.

  6. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: 05.06.10 - 11:49

    > Die "neuen" Spiele, die keine Story mehr aufweisen koennen.

    Vielleicht solltest du aufhören immer nur "Pokemon" zu spielen?

    > Der Eingangsposter hat zu 100% recht und besser kann man es nicht
    > schreiben.

    Nein hat er nicht. Sein Beitrag ist arrogant, beleidigend und übertrieben überspitzt.

  7. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: Hat aber Recht am A 05.06.10 - 12:40

    Er_Hat aber Recht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    > Der Eingangsposter hat zu 100% recht und besser kann man es nicht
    > schreiben.

    Mag sein, aber was das das Zeug mit dem Artikel, dem Trailer und Deus Ex an sich zutun? Nichts. Banane. Alle beide.

  8. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: Retroliebhaber 05.06.10 - 15:44

    Du vergisst bei deinem ganzen "früher war alles besser" nostalgieren, dass es früher auch viel Schrott gab. Es hat sich im Prinzip nichts geändert, wir sind einfach nur älter gworden ;).

    Früher gabs Schrott und dann gab es Perlen wie Deus Ex. Heute gibts Schrott und dann gibt es Perlen wie z.B. Edna bricht aus (hab ich neulich durch Zufall gespielt und gefiel mir sehr gut).

    Schau mal in deinen Spieleschrank. Dann zähle die Spiele die "Schrott" sind nicht mit und schau wie viel übrig bleibt...
    Dafür, dass du schon seit über 10 Jahren zockst eine magere Ausbeute oder? ;)

    Nicht immer meckern, auch ein neues GTA und ein neues Anno kann seinen Reiz haben.
    Ich bin selbst 26 (hab also viele Spiele von früher mitbekommen)und leidenschaftlicher Zocker. Ich finde heute noch neue Spiele die mir gefallen, sei es nun auf dem DS, PC oder der XBOX 360 und wenn ich mal wieder die Schnauze voll habe von hochauflösenden 3d Spielen schließ ich auch gerne mal das SNES,NES oder N64 an.

  9. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: jcdentonj 05.06.10 - 17:08

    Jurastudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Square Enix hat das Dummbackenspiel Just Cause 2 zu verantworten (wir
    > erinnern uns: 2 Stunden Spielspass, Eye Candy Galore, Voice Acting für 5
    > Euro und Story für 20 Cent) und das Fanprojekt von Chrono Trigger kurz mal
    > sang- und klanglos abgeschossen - ohne selber etwas in der Richtung zu
    > machen, sich dazu zu äussern usw.
    >
    > Das macht die Firma für Gamer schon mal enorm "sympathisch".
    >
    > Ob die aus dem Deux Ex-Franchise also etwas Gescheites gemacht haben, ist
    > insofern ein berechtigter Zweifel.


    square enix produziert aber das spiel aber nicht, sondern ist nur der publisher. eidos montreal stellt das spiel her. der cgi-traielr wurde von enix hergestellt udn dafür haben sie zweifellos die ressourcen und das talent. ob edios schaffen an den ersten teil anzuknüpfen steht allerdings auf einem anderen blatt.

  10. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: Dadie 05.06.10 - 17:57

    Retroliebhaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du vergisst bei deinem ganzen "früher war alles besser" nostalgieren, dass
    > es früher auch viel Schrott gab. Es hat sich im Prinzip nichts geändert,
    > wir sind einfach nur älter gworden ;).
    >
    > Früher gabs Schrott und dann gab es Perlen wie Deus Ex. Heute gibts Schrott
    > und dann gibt es Perlen wie z.B. Edna bricht aus (hab ich neulich durch
    > Zufall gespielt und gefiel mir sehr gut).
    >
    > Schau mal in deinen Spieleschrank. Dann zähle die Spiele die "Schrott" sind
    > nicht mit und schau wie viel übrig bleibt...
    > Dafür, dass du schon seit über 10 Jahren zockst eine magere Ausbeute oder?
    > ;)

    Früher wurden Spiele aber auch nicht vorrangig für Konsolen hergestellt. Das Konsolen Publikum will etwas vollkommen anderes als das PC Publikum. Das Konsolen Publikum will oft nur "eben mal" 30-60min Spielen. Und manchmal spielen sie über Wochen nicht und wollen dann dem Spiel noch folgen ohne neu anzufangen. Die Folge, viel "Bäm Bäm", kleine Level und einfachere Aufgaben.

    Ein schönes Beispiel ist die Bio Shock und die System Shock reihe. Man merkt Bio Shock einfach an das es für Konsolen konzipiert ist. Alles ist "einfach" und "Simpel" gehalten. Die Schriften haben eine gefühlte Größe von 72px. Müsste ich mit dem Finger deuten was mich stört würde ich sagen, Konsolen-Spiele wirken eher wie Interaktive-Filme während Computer-Spiele noch wie Interaktive-Spiele wirken.

  11. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: serra.avatar 05.06.10 - 18:24

    Tja wo er recht hat hat er recht ... alle die sich daran aufregen sind bestimmt noch nicht sehr alt ... wer seid Anbeginn der PC und Spiele Ära dabei ist kann ihm nur recht geben ...

    allerdings immer dieses Hauptschulgebasche ... LOL die größten PISA Versager waren die höheren Schulen ...

  12. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: serra.avatar 05.06.10 - 18:31

    die Grafik und technik wurde besser ... das will ich doch erwarten wenn es bessere technik gibt ...nur wird sie immer beschissener umgesetzt ...

    hätten die Programmierer die Technik von heute gehabt wäre DeusEx das Spiel des Jahrtausends geworden ...

    Spiele hingegegen die unsere Programierelite heute verbockt interessierne nach Jahren doch keine mehr...

  13. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: tadaaa 05.06.10 - 19:03

    Polemik von 13 Jährigen

  14. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: feingeist 05.06.10 - 20:01

    sosohoho hat durchaus recht.

    Jemand, der behauptet, Computer waren nicht erfunden um Spiele zu spielen, muss auch mit dem Vergleich mit "Im Internet surfen" leben. Da muss man sich doch fragen: wofür wurde denn der PC gebaut? Nicht etwa um das zu tun, was möglich ist?

  15. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: Prypjat 05.06.10 - 21:22

    Spieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ex- Gamer schrieb:
    >
    > > Des Weiteren dürfen sich PC- Spieler auf einen schlechten Port dieser
    > > Krücke freuen, der durch exorbitante Hardwareanforderungen und eine
    > > miserable Steuerung glänzt und zusammen mit einem pervertierten "always
    > > online"- Kopierschutz ausgeliefert wird.
    >
    > Dann kauf dir eine Xbox360 Spielekonsole für 150€ und benutze deinen
    > Personal Computer wofür er erfunden wurde. Keiner zwingt dich auf einem
    > Gerät, welcher nicht zum spielen gedacht ist, zum zocken.

    Oho! Fühlt sich hier ein Konsolero auf dem Schlips getreten? Fakt ist, dass der Computer die erste Plattform war, auf der Spiele liefen. Dann kamen die Konsolen. Rechner sind sehr wohl zum Zocken geeignet. Ich verstehe nicht warum immer gegen irgend etwas gebasht werden muss. Ich kann den Eingangsposter verstehen. Spieleperlen bekommt man in den letzten Jahren selten zu Gesicht. Viele Entwickler sind dazu übergegangen in den Spielen fast nur noch Effekte ohne Ende zu stopfen, aber die Geschichte wird vernachläßigt. Wenn ich mich jetzt ganz doll Anstrenge, dann bekomme ich vieleicht 10 gute Spiele der letzten 1 1/2 Jahre zusammen. Was die Portierung angeht muss ich ihm auch recht geben. Ich sehe es gerade am Spiel Blur. Das Spiel läuft in den höchsten Einstellungen flüssig wie Sau, aber ganz plötzlich und unerwartet freezt der Bildschirm für ein paar Sekunden. Das gleiche mit den Eingabegeräten. Ich kann mein Logitech Controller nicht frei Configurieren, sondern nur zwischen drei vorgegebenen Einstellungen für den X-Box Controller wählen. Das gleiche dann nochmal für die Tastatur. Zwei Voreinstellungen sind vorhanden. Frei Configurieren Fehlanzeige. Ich hätte es auch mit Tastatur gespielt, denn die Fahrphysik ist nicht Anspruchsvoll, aber dann doch bitte mit meinen Eigenen Einstellungen. Die Spieleszene verkommt zu einer Geldmelkmaschine. Die Entwickler bekommen immer weniger Freiheiten und Zeit um Ihre Entwicklungen so abzuschließen, wie sie es vorhatten.

    Ich hoffe es geht bald wieder Aufwärts.
    Ich denke das nächste gute Spiel wird Mafia 2.

    ca

  16. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: d3wd 05.06.10 - 22:31

    jcdentonj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jurastudent schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Square Enix hat das Dummbackenspiel Just Cause 2 zu verantworten (wir
    > > erinnern uns: 2 Stunden Spielspass, Eye Candy Galore, Voice Acting für 5
    > > Euro und Story für 20 Cent) und das Fanprojekt von Chrono Trigger kurz
    > mal
    > > sang- und klanglos abgeschossen - ohne selber etwas in der Richtung zu
    > > machen, sich dazu zu äussern usw.
    > >
    > > Das macht die Firma für Gamer schon mal enorm "sympathisch".
    > >
    > > Ob die aus dem Deux Ex-Franchise also etwas Gescheites gemacht haben,
    > ist
    > > insofern ein berechtigter Zweifel.
    >
    > square enix produziert aber das spiel aber nicht, sondern ist nur der
    > publisher. eidos montreal stellt das spiel her. der cgi-traielr wurde von
    > enix hergestellt udn dafür haben sie zweifellos die ressourcen und das
    > talent. ob edios schaffen an den ersten teil anzuknüpfen steht allerdings
    > auf einem anderen blatt.


    Eidos hat doch sogar Hitman: Blood Money verkackt. [Hausmarke]

    ~d3wd

  17. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: Mac Jack 05.06.10 - 22:50

    Ich glaub nicht, eher 30-40 Jähriger. Die 13-jährigen sind leider leider größtenteils Grafikjunkies, die alten Spiele werden oft nur von denen gewürdigt die sie noch miterlebt haben.
    Naja, ist wie mit alten Horrorfilmen, das schockt heute niemanden mehr, wären sie nicht so alt würde man sie heutzutage als C-Movies abschieben.

    * The president is a duck? *

  18. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: Randal 05.06.10 - 23:02

    soso, der pc soll also die erste spiele-plattform gewesen sein.
    netter gedanke, aber kompletter unsinn.
    wer etwas weiter als 1985 zurückdenken kann, weiss, dass es zuallererst konsolen und spielautomaten gab, bevor irgendjemand daran gedacht hat, mit ner tastatur (geschweige denn einer maus) sich irgendwie die zeit zu vertreiben.

    ich sag nur PONG.

  19. Re: Große Erwartung, gigantische Enttäuschung

    Autor: Enyaw 07.06.10 - 09:15

    ich sag nur FAIL

  20. DO WANT!

    Autor: DER GORF 07.06.10 - 09:53

    YAAY! Der neue Deus Ex Teil wird so super! :D

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. August Storck KG, Halle (Westf.)
  4. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (USK 18)
  2. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)
  3. (-63%) 6,99€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de