1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stalker Lost Alpha: Per Standalone…

Pre-Alpha leak

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Pre-Alpha leak

    Autor: caldeum 29.04.14 - 14:30

    Ich kann mich noch gut dran erinnern, muss 10 Jahre oder so her sein, als die geleakte Pre-Alpha von Stalker im Netz erschien und Stalker auch noch den Beinamen "Oblivion Lost" trug.

    Eine der zahlreichen Ratten hat den Spieler ge-2-hittet, die Sounds waren von Counter Strike "geborgt" und es war eigentlich schon fast überraschend, dass alle Texturen enthalten waren *g*

    Diese Alpha war vom Funktionsumfang nicht mehr als eine Tech-Demo, die sich allein auf die Grafik beschränkt hat, die aber auch nicht komplett war. Was will man da abkupfern? Gab ja auch nur 1 Level, was man benutzen konnte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.04.14 14:31 durch caldeum.

  2. Re: Pre-Alpha leak

    Autor: WolfGard 09.10.14 - 05:07

    Das war 2002... Hab mir die Demo von damals gerade mal wieder angesehen, das war ne ganz frühe Version mit vielen Textur Platzhaltern aber man konnte da schon erkennen welches Potential das Spiel haben würde. Für 2002 war selbst die Grafik der Pre Alpha wahnsinn und sieht selbst heute eigentlich noch recht ansehnlich aus...

    2006 kam dann noch einmal ein Leak ins Netz, allerdings sah man da schon den Unterschied und beinhaltete neben 16 Level samt NPC und KI auch den Leveleditor.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.10.14 05:11 durch WolfGard.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Assistenz Bereichsvorstand Vertrieb, Service und Technologie Exzellenz (m/w/d)
    DMG MORI Global Service GmbH, Pfronten
  2. IT Specialist (m/w/d)
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
  3. Senior IT Business Analyst (w/m/d) Treasury
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
  4. Product Owner / Technische Software-Teilprojektleitung (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (wechselnde Angebote)
  2. 49,37€ (Tiefstpreis, UVP 79,99€)
  3. (u. a. Super Mario Odyssey, Metroid Dread, The Witcher 3) im Nintendo eShop
  4. 31,48€ (Tiefstpreis, UVP 79€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ankermake M5: Der rasend schnelle 3D-Drucker
Ankermake M5
Der rasend schnelle 3D-Drucker

Achtung, bewegliche Teile: Der Ankermake M5 von Anker ist aufs schnelle 3D-Drucken ausgelegt. Das funktioniert gut, die Software weniger.
Ein Test von Oliver Nickel und Friedhelm Greis

  1. Biohome3D Haus aus dem 3D-Drucker komplett recycelbar
  2. 3D4U Miele-3D-Druckvorlagen für Kaffee, Bohrlöcher und Düsen
  3. Schusswaffen Interpol warnt vor verbesserten Waffen aus dem 3D-Drucker

Endpoint Management: Microsoft Intune ist nicht perfekt, aber auf einem guten Weg
Endpoint Management
Microsoft Intune ist nicht perfekt, aber auf einem guten Weg

Ja, Microsofts Intune hat seine Schwächen. Dennoch ist es eine gute Mobile-Device-Management-Lösung und hat das eine oder andere besondere Feature.
Eine Analyse von Aaron Siller

  1. Barrierefreiheit Microsoft hätte Adaptive Controller beinahe gestrichen
  2. Project Volterra Microsoft liefert ARM-Entwicklungs-PC aus
  3. Prestige Microsoft findet neue Ransomware in Polen und Ukraine

Hardware auf dem Schreibtisch: Der Tastaturen-Leitfaden
Hardware auf dem Schreibtisch
Der Tastaturen-Leitfaden

Was für Tastaturen, welche Größen und welche Layouts gibt es? Und was ist eine 40-Prozent-Tastatur? Wir geben Antworten auf Tastaturfragen.
Von Oliver Nickel

  1. Azio Cascade Slim Flache, kompakte Tastatur hat austauschbare Switches