1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Citizen: Squadron 42 auf…

Immer die selbe Leier

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer die selbe Leier

    Autor: Prypjat 10.10.16 - 15:21

    Seit wann wird das Spiel Entwickelt? Seit 2012?
    Wann schnallen die Leute endlich, dass Spiele nicht auf Bäumen wachsen?
    Nur weil die meisten Games zwei Jahre nach Ankündigung erscheinen, heißt es doch noch lange nicht, dass das Studio nur 2 Jahre daran gearbeitet hat.
    Die meisten Games sind locker für 5 bis 6 Jahre in der Pipeline. Die Vorarbeit für Story und Design noch nicht mit dazugerechnet.
    Die Entwicklung von Star Citizen kann man 1 zu 1 verfolgen, weshalb es einem natürlich sehr lange vorkommt, aber wenn man mal in seiner Rage inne hält und 5 Minuten seinen Verstand benutzt, bemerkt man, dass es noch normal ist.

    Und wenn das Game erst 2020 erscheint, ist es mir auch egal. Hauptsache die lassen sich nicht hetzen und bringen wegen den Dränglern ein halbgares Produkt auf den Markt.

  2. Re: Immer die selbe Leier

    Autor: Nahkampfschaf 11.10.16 - 06:01

    Richtig, auf die Spitze getrieben wurde das imho durch Fallout 4, was wirklich erst kurz vor Goldstatus überhaupt bekannt gegeben wurde.
    Daß das bei einem per Backer finanzierten Projekt nicht funktioniert, sollte einem klar sein.

    Wenn ich mir da wieder das aktuelle Mafia 3 Debakel anschaue, kurz nach dem No Mans Sky Debakel, kurz nach... etc etc... dann ist mir das sogar ganz recht. Zumal man hier alles live mitverfolgen kann, was sonst bei keinem Projekt dieser Größe so öffentlich gemacht wird.

    Mir ist da relativ egal wann es erscheint. ende 2016, Mitte 2017, ende 2017, 2018. Sobald mehr zusammenhängendes Spielbar ist, kaufe ich es mir, bzw backe, das steht schon eine ganze Weile fest. Das einzige Problem sehe ich darin, daß er sich die Ziele zu hoch steckt, statt Ziele nach Release erst anzugehen. Aber wie gesagt, das Datum ist mir fast egal.

    Was auf der citizencon zu sehen war, war auch nicht ohne:
    https://www.youtube.com/watch?v=XuDj5v81Nd0

    Besonders der Sandworm gegen Ende:
    https://youtu.be/XuDj5v81Nd0?t=6848

  3. Re: Immer die selbe Leier

    Autor: PULARITHA 11.10.16 - 07:30

    Das Problem der meisten Backer (nur auf die kommt es an) ist auch nicht die lange Entwicklungszeit, das wird gerne nach außen immer wieder, wie in deinem Beitrag, suggeriert. Das Problem sind Versprechungen das irgendwas zu einem bestimmten Zeitpunkt passiert und zu 95% nicht erfüllt wird. Auch wenn man mittlerweile darauf gefasst ist, so wünscht man sich trotzdem bei jeder Ankündigung dass diese zum genannten Zeitpunkt erfüllt wird.
    Und imho zählen die Argumente nicht wie: ist doch nur ein Spiel, steigert euch nicht so rein, etc. Würden die Backer dieses menschliche Empfinden nicht haben, hätte Mr. Robert sich wohl eine andere Art der Finanzierung suchen müssen.

  4. Re: Immer die selbe Leier

    Autor: PULARITHA 11.10.16 - 07:35

    Das Problem an der Cititzencon war, das einfach kaum neues gezeigt worden ist, nur in verbesserter Form zur Gamescom. An sich wie in meinem anderen Beitrag bereits geschrieben, kein Problem. Aber Mr. Roberts hatte leider große Ankündigungen gemacht, auch das wieder kein Problem, wenn es doch nicht immer wieder passieren würde :)

  5. Re: Immer die selbe Leier

    Autor: Prypjat 11.10.16 - 07:53

    Also ist es doch immer wieder die selbe Leier.
    Klar sind die Backer enttäuscht, wenn eine Ankündigung verschoben wird. Das ist nur Menschlich. Aber die meisten vergessen, dass die Entwicklung von Spielen nicht ohne ist und es nur ein paar Fehler braucht, damit der Release eines Moduls in die Binsen geht.

    Bei Closed Devs, bekommt man das so nicht mit, aber bei der offenen Entwicklung von SC schon.

    Und es ist ja auch nicht so, dass bisher noch nichts geliefert wurde.
    Beschissen wird man bei Steam Greenlight oft genug, aber da sieht man auch das es Rotze ist und es nicht voran geht.
    SC wird schon noch. Bis dahin gibt es noch so einiges zum zocken.

    Zocken, Tee trinken und chillen.

  6. Re: Immer die selbe Leier

    Autor: Hotohori 11.10.16 - 15:28

    Geduld ist eben eine Tugend, die viele Spieler nicht besitzen. Man könnte manchmal echt glauben es gäbe keine anderen Spiele zu zocken, wenn die Spieler wieder derart abgehen.

    Aber gut, ich bin auch nicht bloß Spieler, mich interessiert Spieleentwicklung schon seit einer sehr langen Zeit und ich programmiere auch selbst und weiß daher das Software Entwicklung schnell mal durch einen Bug ins stocken geraten kann und dann viel Zeit frisst bis man das Problem gefunden und behoben hat. Und das bei einem winzigen Ein-Mann-Tool.

    Wie extrem muss es dann erst bei so einem Riesen Projekt wie SC sein?

    Einfach mal etwas mehr Geduld haben und gut ist. Entwickler zusätzlich unter Druck zu setzen bringt gar nichts, eher das genaue Gegenteil. Zu viel Druck ist nicht gut für Code Qualität.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg
  2. Hays AG, Pulheim
  3. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de