1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Citizen: Squadron 42 auf…

Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Sinnfrei 10.10.16 - 12:52

    Fällt Euch wirklich nichts besseres ein? Alleine schon die Überschrift ist eine Frechheit und reines Clickbait. Und Eure Konsolen-Spekulationen als Verzögerungsgrund sind sogar noch unter Derek Smart Niveau.

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.16 12:53 durch Sinnfrei.

  2. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Niaxa 10.10.16 - 12:57

    Ach und warum Fanboychen? Ich hätte mal sowas von nem Kloß im Hals wenn ich in das Spiel mehr wie 30¤ investiert hätte...

    2016 sollte es erscheinen und jetzt ist noch nicht einmal die erste Kampagne vorzeigbar. Aber vieleicht fehlen auch einfach noch die nächsten 30 Mios um damit wieder ein Killerfeature wie eine sich öffnende Türe (Das muss man sich mal vorstellen... eine sich öffnende Türe... mitten im Raum.. ich werd bekloppt) zu implementieren.

    Sry das Spiel macht mir keine hoffnung mehr.

  3. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: MantaStyle 10.10.16 - 13:00

    Ich habe in das spiel so 500¤investiert und bin soweit zufrieden. Als ob jetzt dieses Squadron 42 Der gewichtigere Teil des Kompletten Paketes ist...

  4. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: h0m3uSerAMT 10.10.16 - 13:01

    Hab ~200 ¤ reingepulvert...ein "Kloßgefühl" will sich nicht recht einstellen, aber große Hoffnungen mach ich mir auch nicht mehr :D

  5. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Knarz 10.10.16 - 13:03

    Wo bitte hat man denn jemals 2016 als offiziellen Erscheinungstermin genannt?
    Ich bin zwar angefressen und finde es schade, dass es nicht erscheint.
    Aber ich bin da eher froh, dass sie es vernünftig machen. Was passiert, wenn man unbedingt den Termin halten muss sieht man ja an jedem neuen CoD, BF, oder um mal in der Branche zu bleiben No Man's Sky oder E:D... Im Falle der letzten beiden: Inhaltlos, fehlerbehaftet null langzeitmotivation

  6. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: m_jazz 10.10.16 - 13:06

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fällt Euch wirklich nichts besseres ein? Alleine schon die Überschrift ist
    > eine Frechheit und reines Clickbait. Und Eure Konsolen-Spekulationen als
    > Verzögerungsgrund sind sogar noch unter Derek Smart Niveau.

    Sobald irgend eine Website irgend etwas kritisches zu Star Citizen berichtet mault deinereins gleich rum und wirft mit irgendwelchen Superlativen um sich. Und der Ausdruck "unter Derek Smart Niveau" ist schon mittlerweile zu einer Plattitüde verkommen. Dies lässt insgesamt auf einen panischen Überkompensationskomplex schließen, zweifellos des Umstandes geschuldet viel Geld gespendet zu haben und nun latent zu befürchten einen Träumer statt eines Visionärs auf dem Leim gegangen zu sein. Mein Beileid.

  7. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Anonymer Nutzer 10.10.16 - 13:09

    > Ich habe in das spiel so 500¤investiert und bin soweit zufrieden.

    Ich habe 40,- oder so bezahlt, spiele das Spiel nicht mal und bin auch zufrieden.

    Eigentlich habe ich es nur gekauft, damit es mal irgendwann rauskommt und die ganzen Weltuntergangs-Pessimismus-Nasen Unrecht haben.

  8. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Nahkampfschaf 10.10.16 - 13:14

    Auf jeden Titel, an den ich mit "Das hätte ruhig früher erscheinen können", fallen mir mindestens 10 ein wo ich denke "Das Game ist nicht einmal mit viel Phantasie halbfertig". Ich bin kein Backer, aber meinetwegen kanns auch noch bis Ende nächsten Jahres dauern, wenns der Entwicklung zugute kommt.

    Und das mit den Releaseterminen stelle ich mir sowieso ungefähr so vor: "Wann genau erscheint es denn?" "Innerhalb von....", "Genauer!!", "Wenn alles wie geplant funktioniert....", "Genaues Datum! Wir müssen das in unsere Überschrift packen!"

    Und sobald es nicht eingehalten wird, hat man seinen nächsten Aufreisser. (Das ist nicht auf Golem, sondern auf einige Presseseiten im allgemeinen bezogen).
    Wie gesagt, ich bin kein Backer, aber ich habe die Nase voll von Betaversionen, die teilweise sogar unspielbar auf den Markt geworfen werden, Day 1 Patches, Not-Patches zwischendrin, dann ist es nach 6 Monaten spielbar, für 20¤ auf dem Grabbeltisch zu kaufen, und man freut sich längst auf den Nachfolger, bei dem "alles besser wird".

  9. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Niaxa 10.10.16 - 13:21

    Das hat wirklich nichts mehr mit pessimismus zu tun sry. Ich habe mir auch ein Starterpaket gekauft, aber langsam kann man hier auch als noch so großer Verfechter nicht mehr von normalem Ablauf und alles ist gut sprechen.

    Wenn die es nicht mal geschaft haben K1 zum geplanten Release fertig zu stellen, dann soll mir doch mal einer erklären was am Rest der ja auch ziemlich Umfangreich ist, bitte schon fertig sein soll? Die Freeflights haben jedenfalls nichts wirklich berauschendes gezeigt, was mit 120Mios subventioniert werden müsste.

    Naja aber der Glaube einiger stirbt ja bekanntlich zuletzt. Ich wette dann schreibt auch hier keiner mehr was dazu :-).

  10. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Niaxa 10.10.16 - 13:23

    Ja der Kloß war auch eher auf die 2000-10000¤ Fraktion abgezielt ^^. Ich hatte bisher wirklich auch Hoffnung und mich darauf gefreut. Aber jetzt eher nicht mehr.

  11. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Niaxa 10.10.16 - 13:26

    Klar... Zwischen Termin nicht halten, oder halbfertiges Spiel servieren und der Aussage das nicht mal K1 fertig gestellt ist, liegen Welten. Klar wurde 2016 mehrmals genannt und jetzt ja auch gesagt, das man es nicht halten kann.

  12. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: burzum 10.10.16 - 13:33

    Ich bin zwar skeptisch aber warte lieber länger als halbgaren Müll zu bekommen bei dem der Entwickler (Hallo Frontier Development!) noch die Frechheit hat das Produkt zu bejubeln und alls finales Release zu verkaufen aber in Wahrheit ist es Early Access... Lieber warte ich bis 2018 und habe dann etwas Solides als ein halbgares, verbuggtes, unfertiges Spiel.

    Elite Dangerous dümpelt nach wie vor ohne gescheite Planeten vor sich hin, keine Vegetation, kein Landen auf Planeten mit Atmosphäre. Die Bergungsmissions in SC, die man bereits jetzt spielen kann, sind bereits besser als die Platzhalterimplementierung in ED. Ich bin mir recht sicher das SC, wenn es raus kommt, viel mehr bieten wird als ED. ED hinkt übrigens auch massiv ihrem tollen 10 Jahresplan hinterher. Seasons 2.2 is in Beta und es sollten vier große Updates in einer "Season" kommen... Aber das Geseier von deren Marketing Team wird das schon wieder so umdichten das alles geil und im Lot ist.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  13. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: ibsi 10.10.16 - 13:40

    Ich sehe es genauso. Vielleicht stocke ich meinen PC dann auch mal auf um SC spielen zu können. Bin auch kein Backer, aber interessant klingt es schon. Mal abwarten.

  14. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: sodom1234 10.10.16 - 13:44

    2018 ... Du bist ja optimistisch

  15. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Sinnfrei 10.10.16 - 13:46

    Das hat nichts damit zu tun. Was sich Peter Steinlechner hier mal wieder aus den Fingern saugt ist totaler Schwachsinn. Es gibt Verzögerungen, ja. Ist halt Pech, aber ich garantiere die haben nichts mit Konsolen zu tun. Und die Überschrift, wenn auch technisch korrekt, impliziert, dass SQ42 gecancelt wurde.

    __________________
    ...

  16. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Niaxa 10.10.16 - 13:53

    Da du kein Entwickler bist und höchstens bisschen Geld für ein Schiffi ausgegeben hast wie ich auch, sind deine Garantien eben nix wert.

    Und die Überschrift vermittelt genau das, was auch der Fakt ist. Der Release wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

  17. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Sinnfrei 10.10.16 - 14:10

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da du kein Entwickler bist und höchstens bisschen Geld für ein Schiffi
    > ausgegeben hast wie ich auch, sind deine Garantien eben nix wert.

    Gut, da der Autofilter hier einen nicht die Wahrheit schreiben lässt:

    Nochmals, das hat nichts damit zu tun. CIG wird niemals den Release für eine Konsolenversion verzögern, denn das wäre absoluter Selbstmord. Es ist nicht zu 100% ausgeschlossen, dass auch an einer Portierung gearbeitet wird, aber alles andere ist Bullshit den sich Peter Lustig ausgedacht hat.

    __________________
    ...

  18. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Niaxa 10.10.16 - 14:42

    Wenn man meint in seiner Ahnungslosigkeit anfangen zu müssen Leute zu beleidigen und dann nicht versteht, warum solche Beiträge dann gefiltert werden, dann ist man in einem Diskussions-Forum vieleicht fehl am Platz.

    Du weist einfach nicht das geringste, was dort geplant ist und stellst lediglich Vermutungen auf, verurteilst aber offen andere, die dies auch tun. In deiner Welt passt das nur scheinbar nicht, solange deren Vermutungen nicht mit deinen übereinstimmen.

  19. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: zZz 10.10.16 - 14:45

    Sieh's mal so. Bis das Spiel mal herauskommt, sind vermutlich auch die Hardwareanforderungen für Otto Normal leistbar

  20. Re: Um Chris Roberts zu zitieren: This is Bullshit

    Autor: Niaxa 10.10.16 - 14:48

    Ich mach mir da jetzt keinen Kopf, auch wenn ich da die Hoffnung etwas verloren habe. Wenn es doch kommt, dann freue ich mich ja trotzdem und dann ist auch alles gut.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Axians IKVS GmbH, Münster
  3. sepp.med gmbh, Röttenbach
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. Gegen Youtube: ARD und ZDF verbinden ihre Mediatheken
    Gegen Youtube
    ARD und ZDF verbinden ihre Mediatheken

    ARD und ZDF machen Schritte um ihre Mediatheken enger zu verbinden. Die ersten Maßnahmen wie eine Weiterleitung bei der Suche und ein gemeinsames Login sind nur der Anfang.

  2. Gigafactory: Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
    Gigafactory
    Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren

    Die Investition in die brandenburgische Gigafactory von Tesla soll rund 4 Milliarden Euro umfassen. Die staatlichen Zuschüsse würden sich, wenn die EU zustimmt, auf lediglich 300 Millionen Euro belaufen.

  3. Windows 10 on ARM: Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten
    Windows 10 on ARM
    Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten

    Bisher können die Snapdragon-Chips unter Windows 10 on ARM nur native ARM64/ARM32-Apps ausführen und x86-Code mit 32 Bit, aber nicht mit 64 Bit emulieren. Das will Microsoft nun offenbar doch ändern.


  1. 18:34

  2. 16:45

  3. 16:26

  4. 16:28

  5. 15:32

  6. 15:27

  7. 14:32

  8. 14:09