1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Citizen: Timeout im Hangar

Star Citizen und der Begriff MMO...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Hotohori 30.08.13 - 13:32

    Bin ich eigentlich der Einzige, der sich daran stört, dass Star Citizen immer wieder als MMO betitelt wird? Auf diversen auch großen MMORPG Seiten, wird Star Citizen auch als solches betitelt.

    Mich stört daran vor allem, dass es falsche Vorstellungen des Spiels weckt.

    Star Citizen wird am Ende eine umfangreiche Singleplayer Kampagne haben. Dazu wird es Modding Tools haben, die es zulassen das ganze Spiel stark zu verändern und die Spieler werden die Möglichkeit haben eigene Server mit ihren Mods darauf laufen zu lassen. Und dazu dann eben noch der offizielle Server.

    Star Citizen daher auf ein MMO zu reduzieren wird dem Spiel absolut nicht gerecht und stellt das Spiel ins völlig falsche Licht. Vor allem stören mich auch daher gewaltig Vergleiche mit EVE Online, weil es ja auch(!) ein MMO ist, das sind zwei völlig unterschiedliche Spiele, dann müsste man auch Elite Dangerous, X Rebirth und andere Space Sims mit EVE Online vergleichen, weil haben ja alle Exploring, Handel, Mining und Kampf Elemente. Typische Apfel Birne Vergleiche.

    Ich weiß, dass genug Leute solche Begriffe völlig schnurz sind, weil sie sich über so etwas keinerlei Gedanken machen in welche Schublade man was steckt und was für Auswirkungen das hat. Ich merke es aber immer wieder, spätestens wenn ich mal ein solchen Begriff wie z.B. eben "MMO" nutze um bestimmte Artikel zu finden und dann feststellen muss, dass der Großteil da gar nicht rein passt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.08.13 13:37 durch Hotohori.

  2. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Theta 30.08.13 - 13:55

    Da gebe ich dir völlig recht. Auch wenn MMO erstmal nur für Massively Multiplayer Online (Game) steht, reduzieren das einige Leute auf ein enges Schema und könnten am Ende enttäuscht werden.

    Allerdings wird es SC wie allen Spielen gehen - Hoffnung werden enttäuscht, andere hoffentlich gehalten. Die Entwicklung wird zeigen, was letztlich technisch sinnvoll und umsetzbar ist und lege mich da noch wie vor nicht wirklich fest. Zuletzt hatte ich die Discovery Mod für Freelancer auf einem offiziellen Server gespielt und würde mich freuen, wenn Star Citizen in eine ähnliche Richtung führen würde, bin da aber flexibel.

    Was die Vergleiche angeht, stimme ich dir ebenfalls zu. Mit alldem was Chris Roberts sich für Star Citizen vorgenommen hat, könnte es am Ende schwer werden, faire Vergleiche zu anderen Spielen anzustellen und so recht glaube ich auch noch nicht an den Erfolg einer eierlegenden Wollmilchsau im All. Der Fokus von SC liegt anders als bei X oder Eve. Ich denke Elite könnte noch am ehesten passen und wo wir gerade bei Elite sind, würde ich mich bei SC auch auf die Möglichkeit freuen, bestimmte Personen auf eine Liste zu setzen, mit denen ich dann nicht in eine Instanz komme.

  3. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Nolan ra Sinjaria 30.08.13 - 14:50

    ja ich versteh voll was du meinst...

    Ich seh in dem Spiel das, was Freelancer wohl mal werden sollte :)

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  4. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: gou-ranga 30.08.13 - 15:16

    ...also ich war laut den letzten Updates schon eher der Ansicht, dass Star Citizen sehr wohl ein umfangreiches MMO wird und Squadron 42 nur die Singleplayerkampagne darstellt, welche eine in sich geschlosssene Mission einer Militär-Einheit darstellt. Nicht umsonst sind riesige Schiffe angekündigt, welche man nur mit mehreren Spielern steuern werden kann...

  5. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Nolan ra Sinjaria 30.08.13 - 15:18

    naja ein Multiplayer-Modus macht ein Spiel nicht gleich zu nem MMOG

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  6. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Hotohori 30.08.13 - 15:29

    Und welches MMO hat eine umfangreiche Offline Singleplayer Kampagne, Modding Tools und Server Software für eigene Server mit Mod Support? Wer denkt bitte sehr an solche Dinge, wenn er "MMO" hört?

    Für mich wird mit dem Begriff MMO einfach viel zu leichtfertig umgegangen, oft genug benutzt man MMO schon direkt als Abkürzung für MMORPG und sei es nur weil man zu Faul ist es auszuschreiben.

    Vieles wird auch direkt als MMO betitelt was eigentlich schon gar kein MMO mehr ist, weil der Großteil zwar in einer Spielwelt spielt, aber nicht gemeinsam spielt und nur noch allein oder in ihren Gruppen unterwegs sind, der Rest wird ignoriert und will man teilweise auch nichts mehr mit zu tun haben. Nur weil man zufällig in der selben Spielwelt unterwegs ist macht das aus einem Spiel kein MMO.

    Warum ich das über MMO hier so sage? Weil viele genau das von einem MMO erwarten und genau so gehen sie dann auch an Star Citizen ran. Und wenn ich mir die heutige MMO Community in Star Citizen vorstelle krieg ich das gruseln. :p



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.08.13 15:31 durch Hotohori.

  7. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: gou-ranga 30.08.13 - 15:35

    Also für meine Begrifflichkeiten ist SC ein klares MMOG. Schon alleine die Wirtschaftssimulation hat eine derartige Komplexität, dass sie sich vor der X-Reihe nicht verstecken brauch. Nur dass eben jeder Spieler in den Systemen der Händler übernimmt und die NPC nur einspringen, wenn kein Spieler vor Ort ist.

  8. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Binary 30.08.13 - 15:43

    Das ist Haarspalterei. SC bietet persistentes Universum in dem man mit einer massiven Zahl anderer Spieler in Konkurenz treten kann. Mehr, aber auch nicht weniger, definiert der Begriff MMO nicht.

  9. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Shismar 30.08.13 - 16:22

    Häh?
    Klar ist SC ein MMO. Ich weiß gar nicht, was es da zu debattieren gibt. Ein Spiel wird schließlich nicht weniger MMO weil es ein paar mehr Features gibt.

  10. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Nolan ra Sinjaria 30.08.13 - 16:28

    Shismar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar ist SC ein MMO.

    öhm nein

    siehe: http://starcitizen.wikia.com/wiki/Frequently_Asked_Questions

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  11. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Nolan ra Sinjaria 30.08.13 - 16:58

    andererseits ist Chris Roberts mittlerweile wohl auch der Meinung dass es ein MMOG ist...

    http://www.youtube.com/watch?v=Fni8cHY1Jn8

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  12. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Hotohori 30.08.13 - 17:35

    Ja, heute definiert es nicht mehr, weil der Begriff immer weichgespülter wurde, wurde auch die Definition immer einfacher und kürzer.

    Heute wäre selbst Guild Wars 1 ein MMO.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.08.13 17:36 durch Hotohori.

  13. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Ovaron 30.08.13 - 18:10

    gou-ranga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht umsonst sind riesige Schiffe
    > angekündigt, welche man nur mit mehreren Spielern steuern werden kann...

    Richtig, es sind riesige Schiffe angekündigt.
    Falsch, das sie nur mit mehreren Spielern gesteuert werden können wurde nicht angekündigt und ist reine Fan-Fiction.


    gou-ranga schrieb:
    >Schon alleine die Wirtschaftssimulation hat eine derartige Komplexität

    Die nicht existente Wirtschaftssimulation hat eine derartige Komplexität?
    Was fürn Kraut rauchst Du?

    > dass sie sich vor der X-Reihe nicht verstecken brauch.

    Die Wirtschaftssimulation der X-Reihe wirkt im Jahr 2013 etwas altbacken. SC zeigt alle Ambitionen um hier neue Maßstäbe zu setzen. Das ändert aber nichts daran das die Wirtschaftssimulation der X-Reihe mit jedem Titel gekauft, gespielt und erlebt werden kann während die von SC auf unglaublich gut gemachten Webseiten lediglich mit unglaublich schönen Worten angekündigt wurde. X ist Fact, SC ist Fiction.

  14. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Hotohori 30.08.13 - 19:19

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gou-ranga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht umsonst sind riesige Schiffe
    > > angekündigt, welche man nur mit mehreren Spielern steuern werden kann...
    >
    > Richtig, es sind riesige Schiffe angekündigt.
    > Falsch, das sie nur mit mehreren Spielern gesteuert werden können wurde
    > nicht angekündigt und ist reine Fan-Fiction.

    Eben, es wurde schon längst gesagt, dass man für die fehlende Crew NPCs anheuern kann, also nichts mit nur mit mehreren Spielern, denn rein theoretisch reicht immer ein Spieler + Rest NPCs.

    > gou-ranga schrieb:
    > >Schon alleine die Wirtschaftssimulation hat eine derartige Komplexität
    >
    > Die nicht existente Wirtschaftssimulation hat eine derartige Komplexität?
    > Was fürn Kraut rauchst Du?

    Er meint wohl weil SC und NPCs fleißig mit kontrollieren ist es so komplex. ^^

    Ansonsten bleibt er wirklich erst mal abzuwarten wie es am Ende sein wird, denn bis zum Release dauert es noch sehr sehr lange.

  15. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Moe479 01.09.13 - 02:11

    die hier gegebene definition trifft aber auch auf ein laddergame wie d2 zu, die ladder und regeln (die welt) sind persistent ...

    sc würde ich gern mit freelancer vergleiochen, auch wennn freelancer in sachen komplexität, auch aufgrund der gekürztrén entwicklungszeit, wohl sicher nicht an sc rankommt... freelancer ist ein eindeutig ein MOG (multitplayer onlinegame) ... MassisiveMOG bedeutet für mich mich ebend sehr viele spieler die gleichzeitig auf dem server/in der spielwelt aktiv rumgurken, das war bei fl leider auf 128 spieler gleichzeitig online begrenzt ... so ab 300-400 würde ich derzeit von nem MMOG regen.

    ein richtiges rpg wirds immer nur wenn die spieler sich entsprechend daran halten in ihre rollen zu schlüpfen, ansonsten ist der zusatz banane, egal ob es rassen, klassen und skills gibt.

  16. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Hotohori 01.09.13 - 02:42

    Ähm, das mit RPG seh ich nicht so, RPG hat erst mal nichts mit RP direkt zu tun, zu RPG macht es eben gerade die Charakter Entwicklung, die es aber so in SC nicht geben wird. Von daher würde ich SC definitiv nicht als MMORPG bezeichnen.

    Ab wann ist ein Spiel ein MMO... für mich hat die Definition noch nie allein mit der Anzahl der Spieler in einer Welt zu tun gehabt, ansonsten wäre Guild Wars 1 definitiv auch ein MMO. Für mich zählt einfach auch die Interaktion der Spieler miteinander dazu, wenn alle nur für sich spielen, hat das wenig mit Interaktion untereinander zu tun. Ein MMO stand eigentlich ursprünglich dafür, dass alle Spieler gemeinsam in einer Welt spielen und gemeinsam heißt eben auch wirklich gemeinsam, sprich offen gegenüber allen Spielern und nicht ala "Ich hab meine Gruppe/Gilde/mich selbst, der Rest der Spieler ist mir egal / will ich nichts mit zu tun haben", zu viele gehen heute mit der Einstellung an ein MMO ran.

  17. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Moe479 02.09.13 - 22:39

    stimme mit dir überein was das MMO betrift, es sind natürlich richtig viele spieler gemeint die gleichzeitzig miteinander interagieren.

    was das RPG, also "Roll Play Game", betrifft so kann man dieses völlig ohne vom spiel direkt unterstützte charakterentwiklung, sogar ohne die existenz von charakteren selbst durchführen ... fantasie macht alles möglich ... irgendwelche fest installierten strukturen begrenzen nur ... ja auch ein shooter kann mit den richtigen leuten zum rpg werden ...und das beste character-entwicklungsystem taugt die bohne wenn die leute eh nur zum sinnfreiem moschen kommen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.13 22:39 durch Moe479.

  18. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Hotohori 03.09.13 - 02:30

    Naja, ich unterscheide da immer noch zwischen RPG und RP. Das es RP in Star Citizen geben wird ist absolut gar keine Frage, da kann man sich 100%ig sicher sein. Und wer weiß, vielleicht werde ich das später selbst betreiben, in so einer SciFi Welt fällt mir das auch wesentlich leichter als in einem reinen Fantasy Setting. Aber wie gesagt macht es da für mich nicht zu einem RPG. ;)

  19. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Endwickler 03.09.13 - 09:02

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich eigentlich der Einzige, der sich daran stört, dass Star Citizen
    > immer wieder als MMO betitelt wird? Auf diversen auch großen MMORPG Seiten,
    > wird Star Citizen auch als solches betitelt.
    >
    > Mich stört daran vor allem, dass es falsche Vorstellungen des Spiels
    > weckt.
    >
    > Star Citizen wird am Ende eine umfangreiche Singleplayer Kampagne haben.
    > Dazu wird es Modding Tools haben, die es zulassen das ganze Spiel stark zu
    > verändern und die Spieler werden die Möglichkeit haben eigene Server mit
    > ihren Mods darauf laufen zu lassen. Und dazu dann eben noch der offizielle
    > Server.
    >
    > Star Citizen daher auf ein MMO zu reduzieren wird dem Spiel absolut nicht
    > gerecht und stellt das Spiel ins völlig falsche Licht. Vor allem stören
    > mich auch daher gewaltig Vergleiche mit EVE Online, weil es ja auch(!) ein
    > MMO ist, das sind zwei völlig unterschiedliche Spiele, dann müsste man auch
    > Elite Dangerous, X Rebirth und andere Space Sims mit EVE Online
    > vergleichen, weil haben ja alle Exploring, Handel, Mining und Kampf
    > Elemente. Typische Apfel Birne Vergleiche.
    >
    > Ich weiß, dass genug Leute solche Begriffe völlig schnurz sind, weil sie
    > sich über so etwas keinerlei Gedanken machen in welche Schublade man was
    > steckt und was für Auswirkungen das hat. Ich merke es aber immer wieder,
    > spätestens wenn ich mal ein solchen Begriff wie z.B. eben "MMO" nutze um
    > bestimmte Artikel zu finden und dann feststellen muss, dass der Großteil da
    > gar nicht rein passt.

    Stört mich nicht und falsche Vorstellungen kann man nie verhindern. Allerdings kann man auch nie verhindern, dass es jemanden stört, wenn ihm Begriffe nicht passen. :-)

  20. Re: Star Citizen und der Begriff MMO...

    Autor: Hotohori 04.09.13 - 19:42

    Mich stört es schon deswegen, weil diese uninformierte Leute dann im offiziellen SC Forum rum wuseln und dann Stunk machen, wenn es doch nicht das ist was sie wegen "MMO" angenommen haben und gar Änderungen fordern.

    Mir hat schon damals die Endlos Diskussion zur Cockpit Only Ansicht im Kampf so extrem genervt, dass ich nur noch alle paar Wochen/Monate ins Forum schaue. Ich kann mir diesen Affenzirkus dort echt nicht mehr besonders lange antun, meine arme Nerven. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist / Engineer Cloud Platform (Microsoft Fokus) (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen, Stuttgart
  2. Full Stack Java Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Embedded Softwareentwickler (m/w/d)
    BST GmbH, Bielefeld
  4. Mitarbeiter (m/w/d) Reporting und Datenanalyse - Marketing
    dennree GmbH, Töpen (Raum Hof / Oberfranken)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Day One Edition PC für 39,99€, PS4/PS5/Xbox Series X für 49,99€, Collector's Edition...
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. (u. a. Rocksmith für 8,99€, Star Trek Bridge Crew für 9,50€, Tales of Berseria für 6,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de