1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek Bridge Crew angespielt: Ich…

also ist Ocuous touch kacke?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. also ist Ocuous touch kacke?

    Autor: zwangsregistrierter 17.06.16 - 11:27

    >Wenn ich meine (echten) Hände bewege, tut das mein Alter Ego am Pult ebenfalls, wenn auch minimal verzögert.

    bei der Vive gibt es keine Verzögerung. Oder liegts am Spiel?

  2. Re: also ist Ocuous touch kacke?

    Autor: schueppi 17.06.16 - 12:47

    Es muss eine minimale Verzögerung geben... Alles andere ist technisch ja nicht möglich:

    Bewegung -> Bewegungserkennung -> Umsetzung -> Ausgabe

    Es kann nur minimal gehalten werden. Alles andere wär eine Wirkung bevor die Ursache eintritt...

  3. Re: also ist Ocuous touch kacke?

    Autor: Nikolai 17.06.16 - 12:56

    > Es muss eine minimale Verzögerung geben... Alles andere ist technisch ja
    > nicht möglich:

    Bei der Vive ist diese Verzögerung jedoch nicht bemerkbar. Wenn dem Autor des Artikels eine Verzögerung aufgefallen ist muss diese wohl deutlich über der der Vive liegen.

  4. Re: also ist Ocuous touch kacke?

    Autor: Sebbi 17.06.16 - 15:37

    Wenn die Headsets es nahezu verzögerungsfrei hinbekommen, müssen auch andere Geräte mit dem gleichen Tracking ähnlich verzögerungsfrei funktionieren können. Sollte eigentlich klar sein, oder?

  5. Re: also ist Ocuous touch kacke?

    Autor: Hotohori 17.06.16 - 18:56

    Ob es am Spiel liegt oder nicht, wird sich später zeigen.

    Wäre jedenfalls durchaus möglich, dass es an noch nicht optimierten Touch Treibern, an der Integration in die Engine (ich vermute Ubisoft benutzt wie viele für einfach simple Spiele die Unity Engine) oder eben an der Ubisoft eigenen noch nicht optimierten Programmierung liegt.

    Gibt also viele Software Gründe für solche Lags. Aber wir wissen auch nicht wie wahrnehmbar die Verzögerung nun wirklich war. Davon ab wurde schon von vielen gesagt, dass eine winzige Verzögerung bei den Gliedmaßen deutlich unkritischer ist als bei der VR Brille selbst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sparkassenverband Niedersachsen, Hannover
  2. VIVASECUR GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Frankfurt (Oder) oder Home-Office
  3. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 276,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  3. 117,49€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  4. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken