1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek Online…
  6. Thema

Stark Trek ist langweilig!!!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Stark Trek ist langweilig!!!

    Autor: brumpfknull 15.07.10 - 13:21

    Man versteht ihn doch und das weiss er.
    Warum muss er dann?
    Macht euch nicht lächerlich...

  2. Re: der kleinste gemeinsame Nenner

    Autor: Zev 15.07.10 - 13:36

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zev schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > LEXX hat mehr anspruch im kleinen finger, als star trek in tausend
    > folgen.
    >
    > Inwiefern?
    >
    > Ich kenne bzgl. Lexx nur die ersten vier "Eva Habermann" Teile, finde die
    > auch gut, aber genauso gab es einige Star Trek Folgen, die sehr
    > unterhaltsam waren und mehr boten, als Standard 08/15 Stories, Beispiel
    > "Duet/Der undurchschaubare Marritza" aus DS9.

    ganz einfach schon deshalb weil LEXX normen durchbrochen hat, null kompromisse eingeht, mutig ist, fantasie en mass besitzt und sich in jeder hinsicht dem standard komsum entzieht.

    star trek dagegen bedient einfach nur den kleinsten gemeinsamen nenner, auf mich wirkte es manch mal wie "marienhof im weltall".
    LEXX dagegen versucht die absurdität die sie vorgelegt hat mit jeder neuen serie neu aufzulegen und ist dann irgendwan sinngemäß extrem in den trash abgedriftet, denn die hohe qualität der pilotfilme kann man nicht in über 200 teilen aufrecht erhalten. vielleicht ist das auch die antwort auf meine frage, wieso LEXX abgesetzt wurde, weil irgendwan einfach alles gesagt und gezeigt wurde, dann ist es besser aufzuhören.
    der star trek serie ist das egal, wichtig ist hier dass die kohle fließt, deshalb gleichen die serien mehr eine soap, ohne jeden küsntlerischen mehrwert, es geht nur noch um unterhaltung.

  3. Re: der kleinste gemeinsame Nenner

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 15.07.10 - 13:51

    Gut, kann man als Meinung akzeptieren. Ich persönlich finde, Du überschätzt Lexx etwas bzw. unterschätzt Star Trek. Es gibt bei Star Trek durchaus Folgen, die sich mit philosophischen Fragen beschäftigen, also durchaus auch einen gewissen Anspruch an die Zuschauer stellen. Umgekehrt bietet Lexx auch nicht viel mehr, als eine klassische Gut gegen Böse Geschichte, wenn auch in einem sehr exotischen Setting. Nicht falsch verstehen, ich MAG außergewöhnliche Settings. Aber umgekehrt versuche ich nicht Dinge zu verteufeln, nur weil sie erfolgreich sind.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: Stark Trek ist langweilig!!!

    Autor: asdfgh 15.07.10 - 14:01

    Wie meinen?

  5. Re: der kleinste gemeinsame Nenner

    Autor: N E R D 15.07.10 - 14:27

    Zev schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zev schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > LEXX hat mehr anspruch im kleinen finger, als star trek in tausend
    > > folgen.
    > >
    > > Inwiefern?
    > >
    > > Ich kenne bzgl. Lexx nur die ersten vier "Eva Habermann" Teile, finde
    > die
    > > auch gut, aber genauso gab es einige Star Trek Folgen, die sehr
    > > unterhaltsam waren und mehr boten, als Standard 08/15 Stories, Beispiel
    > > "Duet/Der undurchschaubare Marritza" aus DS9.
    >
    > ganz einfach schon deshalb weil LEXX normen durchbrochen hat, null
    > kompromisse eingeht, mutig ist, fantasie en mass besitzt und sich in jeder
    > hinsicht dem standard komsum entzieht.
    >
    > star trek dagegen bedient einfach nur den kleinsten gemeinsamen nenner, auf
    > mich wirkte es manch mal wie "marienhof im weltall".
    > LEXX dagegen versucht die absurdität die sie vorgelegt hat mit jeder neuen
    > serie neu aufzulegen und ist dann irgendwan sinngemäß extrem in den trash
    > abgedriftet, denn die hohe qualität der pilotfilme kann man nicht in über
    > 200 teilen aufrecht erhalten. vielleicht ist das auch die antwort auf meine
    > frage, wieso LEXX abgesetzt wurde, weil irgendwan einfach alles gesagt und
    > gezeigt wurde, dann ist es besser aufzuhören.
    > der star trek serie ist das egal, wichtig ist hier dass die kohle fließt,
    > deshalb gleichen die serien mehr eine soap, ohne jeden küsntlerischen
    > mehrwert, es geht nur noch um unterhaltung.


    Get A Life Nerd

  6. Re: Stark Trek ist langweilig!!!

    Autor: Herb 15.07.10 - 15:33

    Zev schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > innovative, skurille, geniale sc-fi serien wie LEXX

    Hab' ein paar mal reingezappt, war der letzte Scheißdreck.

    Und jetzt?

  7. Re: der kleinste gemeinsame Nenner

    Autor: Zev 15.07.10 - 15:50

    N E R D schrieb:
    -------------------------------------------------
    > Get A Life Nerd
    jo ich bin ein nerd, zumindest was meine interessen angeht und sehe darin nicht schlechtes, ganz im gegenteil.

  8. Re: der kleinste gemeinsame Nenner

    Autor: Zev 15.07.10 - 15:53

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut, kann man als Meinung akzeptieren. Ich persönlich finde, Du überschätzt
    > Lexx etwas bzw. unterschätzt Star Trek. Es gibt bei Star Trek durchaus
    > Folgen, die sich mit philosophischen Fragen beschäftigen, also durchaus
    > auch einen gewissen Anspruch an die Zuschauer stellen. Umgekehrt bietet
    > Lexx auch nicht viel mehr, als eine klassische Gut gegen Böse Geschichte,
    > wenn auch in einem sehr exotischen Setting. Nicht falsch verstehen, ich MAG
    > außergewöhnliche Settings. Aber umgekehrt versuche ich nicht Dinge zu
    > verteufeln, nur weil sie erfolgreich sind.

    kann man so stehen lassen, natürlich pauschalisiere und überziehe ich zu sehr.
    hinter dem kern meiner aussagen stehe ich aber zu 100%. serien wie lexx bringen uns künstlerisch gesehen weiter, stark trek dagegen bedeutet diesbzgl. stillstand und einheitsbrei.

    so was wie twin peaks oder lexx kommt leider nur jedes jahrzehnt mal vor.

  9. Re: Stark Trek ist langweilig!!!

    Autor: Zev 15.07.10 - 15:55

    Herb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zev schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > innovative, skurille, geniale sc-fi serien wie LEXX
    >
    > Hab' ein paar mal reingezappt, war der letzte Scheißdreck.
    >
    > Und jetzt?

    wäre es zeit für ein MOB tatoo auf deiner strin.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berater Krankenhausinformationssystem (KIS) Neueinführungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
  2. Facility Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin, Szczecin (Polen), Cheb (Tschechische Republik)
  3. Client-Administratoren (m/w/d)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  4. Mitarbeiter im Service Desk (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,87€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  2. 129,99€ (Release 25. März)
  3. 2.599€ bei Mindfactory
  4. 189,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39