Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek Online: Weltraumabenteuer in…

Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: Werwilnochmalwerhatnochnicht 15.07.10 - 11:01

    Es wirkt nicht wie Star Trek, es sieht nur mit viel gutem Willen nach Star Trek aus. Es sieht optisch eher aus wie ein Fan-Projekt dass aussehen will wie die Star-Trek-Welt, aber am Unvermögen der Macher scheitert, dies auch hinzubekommen.

    Übelster Franchise-Dreck, lieblos udn schlecht umgesetzt.

  2. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: Shackal 15.07.10 - 11:02

    Werwilnochmalwerhatnochnicht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wirkt nicht wie Star Trek, es sieht nur mit viel gutem Willen nach Star
    > Trek aus. Es sieht optisch eher aus wie ein Fan-Projekt dass aussehen will
    > wie die Star-Trek-Welt, aber am Unvermögen der Macher scheitert, dies auch
    > hinzubekommen.
    >
    > Übelster Franchise-Dreck, lieblos udn schlecht umgesetzt.



    hrhr jop das habe ich mir bei der beta auch gedacht :D

  3. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: SeppG 15.07.10 - 11:05

    Star Trek Online

    Idee 2+
    Umsetzung: 5

  4. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: blubbb 15.07.10 - 11:05

    Werwilnochmalwerhatnochnicht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es sieht optisch eher aus wie ein Fan-Projekt dass aussehen will
    > wie die Star-Trek-Welt, aber am Unvermögen der Macher scheitert, dies auch
    > hinzubekommen.

    Das ja schon fast eine Beleidigung für allen guten Fan-Projekte :P

  5. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: dans 15.07.10 - 11:06

    tja, aber das war leider schon bei der ankündigung des spiels klar. :/

  6. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: blubbb 15.07.10 - 11:18

    dans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tja, aber das war leider schon bei der ankündigung des spiels klar. :/

    IMHO ist es auch verdammt schwer ein MMO(RPG) langfristig spannend zu gestallten wenn man die Mittel (Questen, Farmen, Leveln) in Betracht zieht.

    Der versuch von diesen "klassischen" Mitteln weg zu kommen wäre mal interessant aber was wäre die Alternative?

  7. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: Lt. Munro 15.07.10 - 11:18

    Meiner Meinung nach sollt eh mal wieder ein Elite Force oder Armada erscheinen *schwärm*. Wobei Bridge Commander war auch ganz gut =)

  8. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: ActionNews 15.07.10 - 11:33

    Also ich liebe STO und spiele es gerne ...

    ... aber ich kann auch mit WoW nix anfangen ... deshalb behaupte ich aber nicht es sei scheiße und keiner würde den Dreck brauchen ;).

    MfG Michael

  9. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: ActionNews 15.07.10 - 11:36

    Wenigstens gibt es hier jede Menge Content (Levelcaperhöhung, neue Episoden, Erweiterung der Schiffsinnenräume, Minigames wie Dabo, neue Schiffe, neue Ausrüstung (loot MK XI) usw ...) völlig für _Lau_ .... andere MMORPGs würden da ein Addon draus machen und 30Euro verlangen ;).

    MfG Michael

  10. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 15.07.10 - 11:40

    ActionNews schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenigstens gibt es hier jede Menge Content (Levelcaperhöhung, neue
    > Episoden, Erweiterung der Schiffsinnenräume, Minigames wie Dabo, neue
    > Schiffe, neue Ausrüstung (loot MK XI) usw ...) völlig für _Lau_ .... andere
    > MMORPGs würden da ein Addon draus machen und 30Euro verlangen ;).
    >
    > MfG Michael

    Wobei STO dank Abokosten von 15€(?) für uns Deutsche PLUS Micropayments (aka C-Store) sicherlich eines der teuersten aktuellen MMOGs ist...

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  11. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: blubbb 15.07.10 - 11:41

    Völlig für Lau stimmt ja nun auch nicht kostet ja immerhin monatlich etwas ;)

  12. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: adasdasd 15.07.10 - 12:00

    ActionNews schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenigstens gibt es hier jede Menge Content (Levelcaperhöhung, neue
    > Episoden, Erweiterung der Schiffsinnenräume, Minigames wie Dabo, neue
    > Schiffe, neue Ausrüstung (loot MK XI) usw ...) völlig für _Lau_ .... andere
    > MMORPGs würden da ein Addon draus machen und 30Euro verlangen ;).
    >
    > MfG Michael

    Das der Content der seid release dazugekommen ist für ein Addon ausreicht ist schon man Quatsch.
    Die Episoden sollen die normalen Dungeons die in anderen MMORPGs schon vorhanden sind in STO ins Spiel bringen.
    Abwechslungsreiche Quests gibt es nicht.
    Man schaue sich nur mal eine Standardmission die sich ständig wiederholt an:
    Fliege zum Planeten -> Runterbeamen -> 4 oder 5 Gegenstände scannen -> Raufbeamen

    Fliege zum Planeten -> Runterbeamen -> 4 oder 5 Gegnergruppen killen -> Raufbeamen

    Fliege zum Planeten -> Runterbeamen -> 4 oder 5 Gegenstände die von Gegnergruppen bewacht werden scannen killen -> Raufbeamen

    Raidcontend (ob man es mag oder nicht) gibt es nicht.

    Der Schiffskampf mach schon Spass aber irgendwie fehlt dem Spiel das Leben.

    Die Stationen sehen alle gleich aus. Alles nach dem Kastenprinzip aufgebaut immer die gleichen Texturen.
    Die Planeten sehen nicht besser aus und wirken steril und Tot.

  13. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: sdc afdsaf 15.07.10 - 12:02

    Eve-online z.B. nur mal als Anregung, wie es auch anders gehen kann. Weitere Beispiele: Ultima Online, DaoC, das ALTE Star Wars etc.

    Nur weil WoW eine kritische Masse erreicht hat, bedeutet es (wie so oft) nicht, dass sich die beste Idee durchgesetzt hat.

  14. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: djfgwuo 15.07.10 - 12:05

    Beim stand des Release ein kostenpflichtiges Update zu bringen wäre praktisch Selbstmord gewesen. :-)

  15. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: LH_ 15.07.10 - 12:07

    sdc afdsaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil WoW eine kritische Masse erreicht hat, bedeutet es (wie so oft)
    > nicht, dass sich die beste Idee durchgesetzt hat.

    Ich sehe hier nicht warum WoW ein Negativbeispiel sein soll. Im Vergleich zu STO ist es deutlich Abwechslungsreicher, die Welt ist lebendiger, man kann wesentlich mehr erleben, auch neben Leveln/Raid kann man man einiges tun.

    Aber man muss auch fair sein: In WoW steckten schon vor Release 4 Jahre Arbeit, seither steckt nochmal so viel Zeit darin, und das von einer Firma die wesentlich größer als die STO mache ist.
    Und diesen Unterschied merkt man.

  16. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: ActionNews 15.07.10 - 13:17

    adasdasd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ActionNews schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenigstens gibt es hier jede Menge Content (Levelcaperhöhung, neue
    > > Episoden, Erweiterung der Schiffsinnenräume, Minigames wie Dabo, neue
    > > Schiffe, neue Ausrüstung (loot MK XI) usw ...) völlig für _Lau_ ....
    > andere
    > > MMORPGs würden da ein Addon draus machen und 30Euro verlangen ;).
    > >
    > > MfG Michael
    >
    > Das der Content der seid release dazugekommen ist für ein Addon ausreicht
    > ist schon man Quatsch.

    !. Habe ich nicht von bereits releasten Content gesprochen sondern von kommenden Season 2 ... solltest du dir vielleicht mal anschauen ;).

    > Die Episoden sollen die normalen Dungeons die in anderen MMORPGs schon
    > vorhanden sind in STO ins Spiel bringen.

    Sorry aber das ist schlicht falsch! Episoden sind die normalen Missionen die man beim Leveln bekommt. Diese drehen sich meist auch um eine interessante Story (Z.B. Wächter der Zeit Missionen, Missioenn die ins Spieluniversum führen, Missionen um die Paargeister usw.

    Die Special Task Forces sind noch am ehesten mit Instanzen oder 'Dungeons' vergleichbar.

    > Abwechslungsreiche Quests gibt es nicht.
    > Man schaue sich nur mal eine Standardmission die sich ständig wiederholt
    > an:
    > Fliege zum Planeten -> Runterbeamen -> 4 oder 5 Gegenstände scannen ->
    > Raufbeamen
    >
    > Fliege zum Planeten -> Runterbeamen -> 4 oder 5 Gegnergruppen killen ->
    > Raufbeamen
    >
    > Fliege zum Planeten -> Runterbeamen -> 4 oder 5 Gegenstände die von
    > Gegnergruppen bewacht werden scannen killen -> Raufbeamen
    >

    Auch falsch! Das sind die generierten Cluster bzw Patrulienmissionen Missionen. Klar dass die net sooo abwechselungsreich sind. Es gibt aber z.b. die Episoden die sich um verschiedene Geschichten drehen. Da gilt es (neben den oben bereits erwähnten) den Planetenkiller zu zerstören, Herauszufinden wer oder was wirklich hinter der Hobus Super Nova steckt usw ...

    > Raidcontend (ob man es mag oder nicht) gibt es nicht.
    >

    Special Task Forces sind die Raids. Gibt es momentan 4 aber es sind ja weitere geplant.

    > Der Schiffskampf mach schon Spass aber irgendwie fehlt dem Spiel das
    > Leben.
    >
    > Die Stationen sehen alle gleich aus. Alles nach dem Kastenprinzip aufgebaut
    > immer die gleichen Texturen.
    > Die Planeten sehen nicht besser aus und wirken steril und Tot.

    Fauna wird gerade eingebaut (weiß net ob davon schon was in Season 2 ist).
    Das alles gleich und langweilig aussieht kann ich nicht bestätigen ... gut vieeleicht in den Cluster/Patroulienmissionen. Aber liegt halt daran dass die vom Server aus einem Baukasten generiert werden.

    Jetzt kommen Diplomatische und Erstkontaktmissionen dazu.

    Ich finde es immer schrecklich wenn mir hier Leute die das Spiel offentsichtlich nicht länger als ein paar Minuten gespielt haben können erzählen wollen wie doof STo wäre ;).

    MfG Michael

  17. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: ActionNews 15.07.10 - 13:20

    LH_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sdc afdsaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur weil WoW eine kritische Masse erreicht hat, bedeutet es (wie so oft)
    > > nicht, dass sich die beste Idee durchgesetzt hat.
    >
    > Ich sehe hier nicht warum WoW ein Negativbeispiel sein soll. Im Vergleich
    > zu STO ist es deutlich Abwechslungsreicher, die Welt ist lebendiger, man
    > kann wesentlich mehr erleben, auch neben Leveln/Raid kann man man einiges
    > tun.
    >
    > Aber man muss auch fair sein: In WoW steckten schon vor Release 4 Jahre
    > Arbeit, seither steckt nochmal so viel Zeit darin, und das von einer Firma
    > die wesentlich größer als die STO mache ist.
    > Und diesen Unterschied merkt man.


    Oh ja *Sakrassmus an* STO gibt es ja auch nun seit 6 Jahren und man konnte in der Zeit den ganzen Content rein Patchen den WoW in der Zeit bekommen hat ;).

    Ähm ja STO ist ein halbes Jahr alt. Nur so nebenbei ;).

  18. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: schadedrum 15.07.10 - 13:49

    das einzige was mich gereizt hatte war die idee des ursprünglichen entwicklers. das die klassen auch aufm schiff ihre ganz spezifischen aufgaben hatte und das ein technicker gegebenfalls auch die maschinen des schiffes trimmt verbessert repariert oder was auch immer.... leider wurde daraus ja nichts und so bleibt einem nur einzig und allein die konzepte anzusehen wie es mal angedacht war und zu schwärmen.

    schade drum :|

  19. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: ActionNews 15.07.10 - 13:54

    schadedrum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das einzige was mich gereizt hatte war die idee des ursprünglichen
    > entwicklers. das die klassen auch aufm schiff ihre ganz spezifischen
    > aufgaben hatte und das ein technicker gegebenfalls auch die maschinen des
    > schiffes trimmt verbessert repariert oder was auch immer.... leider wurde
    > daraus ja nichts und so bleibt einem nur einzig und allein die konzepte
    > anzusehen wie es mal angedacht war und zu schwärmen.
    >
    > schade drum :|

    Aber welche Klasse du spielst beeinflusst doch massiv dein Schiff. Du kannst z.b. spezielle Fertigkeiten wie Technikteam 3 deinen BOs NUR als Techniker bei bringen. Dann hast du spezielle Schiffsfähigkeiten wie EPS-Flow oder Nadioninversion die du nur als Techniker hast. Analog ist es bei den Science und Taktikern die alle Spezielle Fertigkeiten im Raum wie auch auf dem Boden haben.

    MfG Michael

  20. Re: Was hat dieses Spiel eigentlich mit Star Trek zu tun?

    Autor: moeeeep 15.07.10 - 14:06

    Oh ja, das wäre mal etwas :)
    Echt schade, denn FPS & Strategiespiele sind ja wohl die Arten, die man mit Star Trek relativ leicht umsetzen kann (ein MMORPG ist wohl bei Star Wars zB leichter zu machen).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Heilbronn
  2. über experteer GmbH, Raum Heidelberg / Rhein-Neckar
  3. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  4. Stadtwerke Karlsruhe Netzservice GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45