Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek Timelines im Test: Captain…

Zitat von Picard

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zitat von Picard

    Autor: Its_Me 21.03.16 - 14:48

    "Die Wirtschaft der Zukunft funktioniert ein bisschen anders. Sehen Sie, im 24. Jahrhundert gib es kein Geld... Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten um uns selbst zu verbessern — und den Rest der Menschheit."

    Na da haben die Spielemacher Star Trek ja voll verstanden!

  2. Re: Zitat von Picard

    Autor: Anonymer Nutzer 21.03.16 - 15:12

    Reden wir in 300 jahren nochmal drüber...

  3. Re: Zitat von Picard

    Autor: Sharra 21.03.16 - 15:36

    Its_Me schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Die Wirtschaft der Zukunft funktioniert ein bisschen anders. Sehen Sie, im
    > 24. Jahrhundert gib es kein Geld... Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr
    > die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten um uns selbst zu
    > verbessern — und den Rest der Menschheit."
    >
    > Na da haben die Spielemacher Star Trek ja voll verstanden!

    Nein, den Schuh kannst du CBS anziehen. Hast du eine Ahnung, was eine Star Trek Lizenz kostet? Da muss man sich schon jeden Kommunikator in Gold bezahlen lassen, damit man damit noch Gewinn macht.

  4. Re: Zitat von Picard

    Autor: Hotohori 21.03.16 - 21:09

    Wusste nicht das CBS den Lizenznehmern vorschreibt ST Spiele F2P mit P2W zu machen.

  5. Re: Zitat von Picard

    Autor: Hotohori 21.03.16 - 21:12

    Its_Me schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Die Wirtschaft der Zukunft funktioniert ein bisschen anders. Sehen Sie, im
    > 24. Jahrhundert gib es kein Geld... Der Erwerb von Reichtum ist nicht mehr
    > die treibende Kraft in unserem Leben. Wir arbeiten um uns selbst zu
    > verbessern — und den Rest der Menschheit."
    >
    > Na da haben die Spielemacher Star Trek ja voll verstanden!

    Zitat aus dem mit Abstand besten ST Film (First Contact). Viel Aktion, aber auch gerade wegen solchen Zitaten transportiert er immer noch voll die ST Message, im Gegensatz zu den neusten Filmen, bei dem ich beim neusten Trailer dachte ich gucke einen Star Wars Trailer...

  6. Re: Zitat von Picard

    Autor: RandomCitizen 21.03.16 - 21:34

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reden wir in 300 jahren nochmal drüber...

    Oder reden wir in Finnland in einem Jahr drüber ;)

  7. Re: Zitat von Picard

    Autor: d-tail 2.1 21.03.16 - 22:31

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reden wir in 300 jahren nochmal drüber...

    Gut, dann gibt es auch HTML 6. ;-)

    d-tail 2.1

  8. Re: Zitat von Picard

    Autor: Anonymer Nutzer 22.03.16 - 09:32

    Erstrebenswert, dann möchtest Du Deinen Job sicherlich auch unentgeltlich machen nur um Dich zu verbessern? ;-)

  9. Re: Zitat von Picard

    Autor: Jastol 22.03.16 - 10:26

    Wenn mein Lebensstandard darunter nicht leiden würde wäre es mir absolut egal ob Ich bezahlt werde oder nicht.

    Ich bin da ganz offen. Müsste Ich wegen dem scheiß Geld nicht arbeiten, würde Ich wahrscheinlich trotzdem 30h die Woche meiner Arbeit nachgehen und das ohne unnötige Existenzängste.

  10. Re: Zitat von Picard

    Autor: Anonymer Nutzer 22.03.16 - 11:27

    Jastol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn mein Lebensstandard darunter nicht leiden würde wäre es mir absolut
    > egal ob Ich bezahlt werde oder nicht.

    Eben das ist ja der Knackpunkt, es ist in unserer Gesellschaft nicht möglich ohne Geld zu leben.

    > Ich bin da ganz offen. Müsste Ich wegen dem scheiß Geld nicht arbeiten,
    > würde Ich wahrscheinlich trotzdem 30h die Woche meiner Arbeit nachgehen und
    > das ohne unnötige Existenzängste.

    Schließe ich mich sofort an, wobei ich dann vermutlich mehr Zeit in eigenen Ideen/Projekten investieren würde aber das ist ja dann auch Arbeit. :)

  11. Re: Zitat von Picard

    Autor: Mnyut 22.03.16 - 18:02

    Gibt ja noch eine weitere Möglichkeit:
    Ein möglichst gutes Gehalt, bzw. eine andere Vergütung, zu verhandeln ist auch eine Möglichkeit sich, in der Fähigkeit des Handelns, zu verbessern.
    Danach kannst ja immer noch nur aus Spaß zur Arbeit kommen. Das zu viel auf deinem Konto kannst ja einfach liegen lassen. Finde nicht das sich das ausschließt.

  12. Re: Zitat von Picard

    Autor: d-tail 2.1 23.03.16 - 09:38

    Dass es im 24. Jahrhundert kein Geld mehr geben soll, kann sich ja auch auf etwas anderes beziehen. Es könnte sehr wohl schon noch eine Vergütung geben (darauf deuten einige TNG-Folgen ja auch an), nur halt nicht mehr in Form von Papiergeld. Und vielleicht auch nicht in Form des heutigen Finanzsystems (Banken, Zinsen). Dass jeder kostenlos arbeitet, glaube ich nicht. Wie soll das auch gehen? Jeder Mensch will immer eine Gegenleistung für irgendwas. Dafür wurde ja auch das Geld geschaffen, um diese wechselseitige Gegenleistung zu erleichtern.

  13. Re: Zitat von Picard

    Autor: RandomCitizen 23.03.16 - 09:58

    d-tail 2.1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass es im 24. Jahrhundert kein Geld mehr geben soll, kann sich ja auch auf
    > etwas anderes beziehen. Es könnte sehr wohl schon noch eine Vergütung geben
    > (darauf deuten einige TNG-Folgen ja auch an), nur halt nicht mehr in Form
    > von Papiergeld. Und vielleicht auch nicht in Form des heutigen
    > Finanzsystems (Banken, Zinsen). Dass jeder kostenlos arbeitet, glaube ich
    > nicht. Wie soll das auch gehen? Jeder Mensch will immer eine Gegenleistung
    > für irgendwas. Dafür wurde ja auch das Geld geschaffen, um diese
    > wechselseitige Gegenleistung zu erleichtern.

    Ich habe mir die Stelle im Film nochmal angeschaut. Lily Sloane fragt da explizit "How much does this ship cost?"

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich
  3. iWelt AG, Eibelstadt
  4. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mindecraft für 20,99€, Borderlands 2 GOTY für 6,99€, Call of Duty 8 - Modern Warfare 3...
  2. 449,94€ (bei Mindfactory.de)
  3. (u. a. Akkuschrauber, Schlagbohrschrauber, Handkreissägen)
  4. (u. a. Multitools ab 46,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android & Fido2: Der Traum vom passwortlosen Anmelden
Android & Fido2
Der Traum vom passwortlosen Anmelden

Windows Hello, Android und kleine bunte USB-Sticks sollen mit Webauthn das Passwort überflüssig machen. Wir haben die passwortlose Welt mit unserem Android Smartphone erkundet und festgestellt: Sie klingt zu schön, um wahr zu sein.
Von Moritz Tremmel

  1. Sicherheitslücken in Titan Google tauscht hauseigenen Fido-Stick aus
  2. Stiftung Warentest Zweiter Faktor bei immer mehr Internetdiensten verfügbar
  3. Zwei-Faktor-Authentifizierung Die Lücke im Twitter-Support

Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Opel Corsa-e soll 330 Kilometer weit kommen
  2. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  3. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto

  1. Asus Zenscreen Touch: Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen
    Asus Zenscreen Touch
    Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen

    Computex 2019 Asus wird 30 Jahre alt und zeigt auf einer Pressekonferenz den Zenscreen Touch. Das ist ein tragbarer zweiter Bildschirm, an den per USB Typ-C ein Smartphone oder ein Notebook angeschlossen werden kann. Ein integrierter Akku soll deren Energiereserven schonen.

  2. Netzausbau: Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb
    Netzausbau
    Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb

    Die Telekom verdichtet ihr LTE-Netz. Die Bundesnetzagentur macht sich dennoch Sorgen um das Tempo des Mobilfunkausbaus in Deutschland.

  3. Mastercard: Apple-Card-System wird auch anderen angeboten
    Mastercard
    Apple-Card-System wird auch anderen angeboten

    Das von Mastercard zusammen mit Goldman Sachs entwickelte digitale Kartenschema für die Apple Card wird nach einer Frist auch anderen Anbietern zur Verfügung stehen. Damit sind weitere Kreditkarten ohne CVC-Nummer möglich.


  1. 14:45

  2. 14:30

  3. 14:15

  4. 14:00

  5. 13:45

  6. 13:30

  7. 13:15

  8. 13:00