Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars Battlefront 2 Angespielt…

Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

    Autor: Weyland Yutani 20.10.17 - 11:06

    Habe ich da richtig gelesen? Während der Single-Player Kampagne wird man dann doch "gut"? Wechselt zu den schwächlichen Rebellen aus Gewissensgründen? Na das versaut mir ja wieder alles. Meine grosse Hoffnung war das endlich mal ein Star Wars Game kommt was es erlaubt konsequent aus Sicht des Imperiums zu spielen. Was für eine Enttäuschung.

  2. Re: Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

    Autor: generalsolo 20.10.17 - 11:50

    Weyland Yutani schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich da richtig gelesen? Während der Single-Player Kampagne wird man
    > dann doch "gut"? Wechselt zu den schwächlichen Rebellen aus
    > Gewissensgründen? Na das versaut mir ja wieder alles. Meine grosse
    > Hoffnung war das endlich mal ein Star Wars Game kommt was es erlaubt
    > konsequent aus Sicht des Imperiums zu spielen. Was für eine Enttäuschung.

    Soweit ich weis, bestand die Allianz zur Wiederherstellung der Republik größtenteils aus ehemaligen desertierten Offizieren, Piloten und Soldaten des Galaktischen Imperiums. Han Solo wurde zum Beispiel auch vorher in einer Imperialen Akademie ausgebildet. Prinzessin Leia und ihr Adoptivvater Bail Organa waren auch Mitglieder im Imperialen Senat. Warum sollten Imperiale Soldaten und Offiziere den keine Gewissensbisse haben dürfen?
    Wenn du Konsequent den Bösen Imperialen spielen willst, kannst du ja einen Sith-Marodeur oder einen Ziffer-Agenten (Scharfschützen des Militärgeheimdienstes des Sith-Imperiums) in SWTOR spielen. Je nachdem, welche Entscheidungen man dort trifft, verändert sich die Geschichte komplett. Man muss dafür auch kein echtes Geld ausgeben, um schnell voranzukommen.

  3. Re: Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

    Autor: III 20.10.17 - 12:20

    generalsolo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weyland Yutani schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Wenn du Konsequent den Bösen Imperialen spielen willst, kannst du ja einen
    > Sith-Marodeur oder einen Ziffer-Agenten (Scharfschützen des
    > Militärgeheimdienstes des Sith-Imperiums) in SWTOR spielen. Je nachdem,
    > welche Entscheidungen man dort trifft, verändert sich die Geschichte
    > komplett. Man muss dafür auch kein echtes Geld ausgeben, um schnell
    > voranzukommen.

    Aber muss sich durch permanent wiederholende, langweilige Mobgruppen auf fast leblosen Planeten prügeln -.-

  4. Re: Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

    Autor: ElMario 20.10.17 - 12:32

    Dark Forces ! ;D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. C.HAFNER GmbH + Co. KG Gold- und Silberscheideanstalt, Wimsheim
  2. über Nash direct GmbH, Stuttgart-Möhringen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  4. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Autonomes Fahren: Singapur kündigt fahrerlose Busse an
    Autonomes Fahren
    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

    Die Straßen in Singapur sind oft verstopft. Autonome Nahverkehrsmittel sollen helfen, das Verkehrsproblem zu verringern. Ab 2022 sollen im ÖPNV des Stadtstaats fahrerlose Busse unterwegs sein.

  2. Coinhive: Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt
    Coinhive
    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

    Unternehmen, die ein Chat-Widget zum Kundensupport nutzen, haben in den vergangenen Tagen heimlich bei den Kunden die Kryptowährung Monero geschürft. Betroffen waren auch der Speicherhersteller Crucial und der Sportanbieter Everlast.

  3. Monster Hunter World angespielt: Die Nahrungskettensimulation
    Monster Hunter World angespielt
    Die Nahrungskettensimulation

    Großes Monster frisst kleines Monster - meistens: In Monster Hunter World dürfen wir von der Spurensuche bis zum Endkampf die Jagd auf Fantasybestien nacherleben. Golem.de hat das teils faszinierend glaubwürdige Actionspektakel ausprobiert.


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00