Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars Battlefront 2 Angespielt…

Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

    Autor: Weyland Yutani 20.10.17 - 11:06

    Habe ich da richtig gelesen? Während der Single-Player Kampagne wird man dann doch "gut"? Wechselt zu den schwächlichen Rebellen aus Gewissensgründen? Na das versaut mir ja wieder alles. Meine grosse Hoffnung war das endlich mal ein Star Wars Game kommt was es erlaubt konsequent aus Sicht des Imperiums zu spielen. Was für eine Enttäuschung.

  2. Re: Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

    Autor: generalsolo 20.10.17 - 11:50

    Weyland Yutani schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich da richtig gelesen? Während der Single-Player Kampagne wird man
    > dann doch "gut"? Wechselt zu den schwächlichen Rebellen aus
    > Gewissensgründen? Na das versaut mir ja wieder alles. Meine grosse
    > Hoffnung war das endlich mal ein Star Wars Game kommt was es erlaubt
    > konsequent aus Sicht des Imperiums zu spielen. Was für eine Enttäuschung.

    Soweit ich weis, bestand die Allianz zur Wiederherstellung der Republik größtenteils aus ehemaligen desertierten Offizieren, Piloten und Soldaten des Galaktischen Imperiums. Han Solo wurde zum Beispiel auch vorher in einer Imperialen Akademie ausgebildet. Prinzessin Leia und ihr Adoptivvater Bail Organa waren auch Mitglieder im Imperialen Senat. Warum sollten Imperiale Soldaten und Offiziere den keine Gewissensbisse haben dürfen?
    Wenn du Konsequent den Bösen Imperialen spielen willst, kannst du ja einen Sith-Marodeur oder einen Ziffer-Agenten (Scharfschützen des Militärgeheimdienstes des Sith-Imperiums) in SWTOR spielen. Je nachdem, welche Entscheidungen man dort trifft, verändert sich die Geschichte komplett. Man muss dafür auch kein echtes Geld ausgeben, um schnell voranzukommen.

  3. Re: Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

    Autor: III 20.10.17 - 12:20

    generalsolo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weyland Yutani schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Wenn du Konsequent den Bösen Imperialen spielen willst, kannst du ja einen
    > Sith-Marodeur oder einen Ziffer-Agenten (Scharfschützen des
    > Militärgeheimdienstes des Sith-Imperiums) in SWTOR spielen. Je nachdem,
    > welche Entscheidungen man dort trifft, verändert sich die Geschichte
    > komplett. Man muss dafür auch kein echtes Geld ausgeben, um schnell
    > voranzukommen.

    Aber muss sich durch permanent wiederholende, langweilige Mobgruppen auf fast leblosen Planeten prügeln -.-

  4. Re: Wie jetzt? Doch keine Story auf der Seite des Imperiums?

    Autor: ElMario 20.10.17 - 12:32

    Dark Forces ! ;D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  2. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 169,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    1. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
      Elektronikhändler
      Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

      Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.

    2. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
      Elektro-SUV
      Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

      Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

    3. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
      Smarte Lautsprecher
      Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

      Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.


    1. 13:42

    2. 15:00

    3. 14:30

    4. 14:00

    5. 13:30

    6. 13:00

    7. 12:30

    8. 12:00