1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars Battlefront: Ultimativer…

Star Wars Battlefront: Ultimativer Sternenkrieger für 130 Euro

Wer von der Beta so begeistert ist, dass er das Gesamtprogramm von Star Wars Battlefront haben möchte, muss tief in die Tasche greifen: Bis zu 130 Euro sind laut EA je nach Plattform fällig. Gleichzeitig hat der Publisher drei neue Multiplayermodi vorgestellt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Star Wars Battlefront: Ultimativer Sternenkrieger für 130 Euro" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Sind 130¤ für dein Spiel viel? (Seiten: 1 2 ) 21

    s1ou | 13.10.15 16:18 16.10.15 10:39

  2. Behaltet euren gehypten Mist 8

    sovereign | 13.10.15 17:45 15.10.15 15:01

  3. Origin Mexiko 20

    ger_brian | 13.10.15 16:33 15.10.15 11:33

  4. wie / wo kann ich mich für die beta registrieren? 6

    %username% | 14.10.15 11:41 14.10.15 14:06

  5. 130¤ plus x? 13

    GTaur | 14.10.15 07:45 14.10.15 13:50

  6. EA? *würg* (Seiten: 1 2 ) 24

    Akiba | 13.10.15 16:11 14.10.15 10:03

  7. 70+50=130? 16

    Dwalinn | 13.10.15 15:46 14.10.15 07:49

  8. 130¤ dafür, dass EA dann in ein paar Monaten wieder die Server abschaltet? 3

    Flexy | 14.10.15 02:52 14.10.15 07:42

  9. Ich behalte mein Geld 19

    Vollstrecker | 13.10.15 15:52 14.10.15 07:36

  10. Kein Jeder gegen jeden/ Frei für alle? 1

    DJD | 14.10.15 01:11 14.10.15 01:11

  11. Für Konsolenfreunde nur die Hälfte 1

    Shuriken | 13.10.15 18:21 13.10.15 18:21

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Laboringenieur:in (d/m/w) für die Fakultät Angewandte Informatik
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. IT-Systemelektroniker (w/m/d)
    Ascom Deutschland GmbH, deutschlandweit
  3. Geoinformatiker (w/m/d) für den Bereich Geodatenmanagement/GIS / Vermessung
    Hertener Stadtwerke GmbH, Herten
  4. Mitarbeiter*in für die Konzeption von Datenbanken & Webservices (m/w/d)
    Deutsches Jugendherbergswerk Hauptverband für Jugendwandern und Jugendherbergen e.V., Detmold

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 649€ (UVP 3.498€)
  2. 279€ (Tiefstpreis, UVP 499€)
  3. 834,99€ (günstig wie nie)
  4. (u. a. Gigabyte RTX 3090 Ti für 1.099€ (günstig wie nie), RTX 3070 für 539€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierung: APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen
Programmierung
APIs und Full-Stack-Anwendungen mit CAP von SAP erstellen

Mit dem Cloud Application Programming Model lassen sich http-basierte APIs samt dynamischen Oberflächen so schnell wie nie in der SAP-Welt entwickeln.
Eine Anleitung von Volker Buzek

  1. DSAG SAP-Preiserhöhung sendet "fatale Signale aus"
  2. SAP erhöht erneut Preise Wartung von SAP-Software wird teurer
  3. SAP-Berater Von Bullen und Bären

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

  1. Star Trek Dritte Staffel von Lower Decks startet am 25. August
  2. Bluebrixx Star Trek Deep Space Nine kommt als großes Klemmbausteinset
  3. Strange New Worlds Folge 1 bis 3 Star Trek - The Latest Generation

Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
Centaur CHA im Test
Der letzte x86-Prozessor seiner Art

Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
Ein Test von Marc Sauter

  1. CHA-Prozessor Benchmarks von Centaurs letzter CPU