1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars: Die doppelte…

Warum nicht mit PS3 Lichtkugeln?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht mit PS3 Lichtkugeln?

    Autor: Dikus 18.06.10 - 11:00

    Die PS3 bringt doch auch nun Ihre Lichteiswaffeln als Motion Controller heraus...
    Wär doch super wenn man das direkt damit umsetzen könnte!

    Dänn würd ich mir diese Teile incl. Game direkt kaufen !!!

    "The fastest way to a man´s heart is through his ribcage"

  2. Re: Warum nicht mit PS3 Lichtkugeln?

    Autor: Coregamer 19.06.10 - 12:07

    Dazu müsste Sony aber dem Publisher des Spiels erstmal einige Dollars schenken. Warum sollten die Entwickler Geld und Ressourcen verschwenden für die Move-Entwicklung, ein System das noch nicht mal erhältlich ist und dessen Erfolg mehr als fraglich ist?

    Ich bin jedenfalls auf die Wii Version sehr gespannt.

  3. Re: Warum nicht mit PS3 Lichtkugeln?

    Autor: Xstream 20.06.10 - 16:42

    die wiimote kann die sensor bar nicht sehen wenn sie nach oben gerichtet ist, daher ist genaues schwert tracking damit nicht machbar (das ist auch einer der gründe warum das bei sony kugeln sind und die konsole die kamera hat und nicht der controller)

  4. Re: Warum nicht mit PS3 Lichtkugeln?

    Autor: gdfsfdhgh 21.06.10 - 00:02

    "Die Playstation 3-Version des Titels soll zudem mit Sonys neuer Move-Steuerung kompatibel sein."

    http://www.pcgameshardware.de/aid,746669/Star-Wars-The-Force-Unleashed-2-Neue-Details-zu-Handlung-und-Umfang/Action-Spiel/News/

  5. Re: Warum nicht mit PS3 Lichtkugeln?

    Autor: Wii immer keine Ahnung 21.06.10 - 07:42

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die wiimote kann die sensor bar nicht sehen wenn sie nach oben gerichtet
    > ist, daher ist genaues schwert tracking damit nicht machbar (das ist auch

    Das ist für die Wii gar nicht notwerndig. Die Sensorbar und IR-Cam in der Wiimote sind nur zur "Mauszeiger"-Positionierung auf dem TV notwendig. Die aktuelle Position/Haltung der Wiimote wird durch ein 3-Wege-Sensor in der Wiimote erledigt und per Bluetooth an die Wii übertragen. Das funktioniert ausreichend gut...wie man in Teil 1 sehen konnte. Mit Motionplus sollte das sogar sehr genau umsetzbar sein -> Siehe Red Steel 2!

  6. Re: Warum nicht mit PS3 Lichtkugeln?

    Autor: Xstream 21.06.10 - 23:03

    accelerometer und gyroskope hat move ebenfalls, das funktioniert aber eben nur ausreichend und nicht mehr um die position im raum dauerhaft genau feststellen zu können braucht es ein system ähnlich move

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Langenhagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. 279,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
    Donald Trump
    Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

    Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
    2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
    3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

    USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    USA
    Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

    Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
    3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077