Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars: Die ersten 60 Minuten in The…

Die Screenshots

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Screenshots

    Autor: Puppenspieler 28.11.11 - 14:57

    Falls jemandem die Screenshots nicht gefallen sollten, es war im Beta Client nicht möglich AA und AF vernünftig über das GUI zu aktivieren. Das ging aber mit zwei .ini Einstellungen. Darauf hat golem vermutlich verzichtet bzw. wußte es nicht. Mit AA und AF sah das Spiel für mich deutlich besser aus, eines der wenigen Spiele wo mir der Unterschied so stark auffiel...

    Ich möchte btw niemanden überzeugen, ich wollte das einfach nur einmal anmerken :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.11 14:58 durch Puppenspieler.

  2. Re: Die Screenshots

    Autor: Boing 28.11.11 - 15:11

    Puppenspieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falls jemandem die Screenshots nicht gefallen sollten, es war im Beta
    > Client nicht möglich AA und AF vernünftig über das GUI zu aktivieren. Das
    > ging aber mit zwei .ini Einstellungen. Darauf hat golem vermutlich
    > verzichtet bzw. wußte es nicht. Mit AA und AF sah das Spiel für mich
    > deutlich besser aus, eines der wenigen Spiele wo mir der Unterschied so
    > stark auffiel...
    >
    > Ich möchte btw niemanden überzeugen, ich wollte das einfach nur einmal
    > anmerken :-)

    das verbessert aber auch nit den dämlichen comic look -.-

  3. Nana!

    Autor: Keridalspidialose 28.11.11 - 15:17

    Es könnte auch so aussehen:



    ___________________________________________________________

  4. Re: Nana!

    Autor: Puppenspieler 28.11.11 - 15:26

    Das ist aus den Clown Wars, oder? *g*

  5. Re: Nana!

    Autor: Keridalspidialose 28.11.11 - 15:43

    Ja. Wobei danach ja noch die CGI-Serie kam. Die hat auch einen eigenwilligen Stil, aber der hat was. Ich bin nicht unbedingt ein großer Fan davon, aber der Stil ist stimmig und ich finde es recht mutig.

    ___________________________________________________________

  6. Re: Die Screenshots

    Autor: Kabelsalat 28.11.11 - 18:19

    Blablabla, grafik blablabla.
    Es ist immernoch ein MMO, erwartest du da Directx11 grafik? Oder am Besten noch 3D?

  7. Re: Die Screenshots

    Autor: Altruistischer Misanthrop 28.11.11 - 23:35

    Kabelsalat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blablabla, grafik blablabla.
    > Es ist immernoch ein MMO, erwartest du da Directx11 grafik? Oder am Besten
    > noch 3D?

    Es ist kein MMO (was soll das überhaupt sein, ein "Massively Multiplayer Online" Apfelkuchen? Diese Abkürzung hat noch nie und wird nie Sinn machen. MMOG noch eher), es ist eher ein Single-Player Spiel mit Coop-Elementen, PVP und Chat.

    MASSIVELY... nein, sicher nicht in einem solchen Spiel, dann schon eher sowas wie Star Wars Galaxies, Mortal Online etc.

  8. Re: Die Screenshots

    Autor: JohnShepard 29.11.11 - 08:33

    Das Spiel IST ein MMO, egal was Du sagst. Ich verfolge die Entwicklung des Titels seit der Ankündigung, habe etliche News darüber gelesen und kommentiert, habe zig Stunden in den Beta verbracht, ich denke ich kann gut genug beurteilen ob es sich bei SWTOR um ein MMO handelt.

    Kann es sein dass das Spiel irgendwie nicht Deinen Vorstellungen entspricht und Du es darum schlecht machen willst? Irgendwie hat man so das Gefühl wenn man Deine Comments liest...

  9. Re: Die Screenshots

    Autor: wronny 29.11.11 - 13:11

    Ungeachtet dessen, was dein Vorposter im zweiten Absatz schreibt, ist die Kritik, dass die Abkürzung "MMO" bei genauerer Betrachtung keinen Sinn ergibt, durchaus berechtigt.

    Warum man die bestehende Abkürzung "MMOG" für die Oberkategorie bzw. "MMORPG" für die Unterkategorie weiter kürzen muss, entzieht sich mir irgendwie, da die entfernten Buchstaben eben nicht für Artikel o.a. stehen sondern für "Spiel" bzw. "Rollenspiel".

    Zumal man bei SWTOR mal wieder wirklich von einem MMORPG sprechen kann.

  10. Re: Die Screenshots

    Autor: Nolan ra Sinjaria 29.11.11 - 13:21

    wronny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ungeachtet dessen, was dein Vorposter im zweiten Absatz schreibt, ist die
    > Kritik, dass die Abkürzung "MMO" bei genauerer Betrachtung keinen Sinn
    > ergibt, durchaus berechtigt.

    Was Menschen nicht davon abhält sie zu benutzen. Der Großteil der Leute ist auch der Meinung, dass man SMS verschicken kann ;)

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  11. Re: Die Screenshots

    Autor: Kabelsalat 30.11.11 - 09:36

    Gibt es Mortal Online noch?

  12. Re: Die Screenshots

    Autor: Kabelsalat 30.11.11 - 09:39

    Aber SM ist ne blöde Abkürzung für eine Nachricht ^^

  13. Re: Die Screenshots

    Autor: magic23 30.11.11 - 10:15

    Man könnte es ja schlicht "Textnachricht" nennen, aber das ist ja wahrscheinlich nicht "cool" genug..

  14. Re: Nana!

    Autor: TheDUDE 30.11.11 - 21:44

    Puppenspieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist aus den Clown Wars, oder? *g*


    Never underestimate the power of a dark clown!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55