1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars: Die Macht ist versehentlich…

Bug der feature verdient

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bug der feature verdient

    Autor: Puschie 01.04.20 - 17:35

    Das nen ich mal nen Bug :D
    Wofür andere Teams Monate brauchen passiert hier aus versehen, ganz nach dem Motto: „Das ist kein Bug, das ist ein Feature“^^
    Würde mich aber trotzdem interessieren wie das passieren konnte, entweder ist die Generalisierung der Entwickler so gut das die Verbindungen vollständig kompatible sind oder es gibt keine entsprechenden Validierung der Streams

  2. Re: Bug der feature verdient

    Autor: Anonymer Nutzer 01.04.20 - 17:45

    Das Spiel läuft halt auf der Quake 3 Engine^^
    Da waren dedicated Server noch was normales und es war nicht vorgesehen, sowas restriktiv zu handhaben^^

    Fände es ja nett, wenn sie es als optionales Feature drin lassen, so dass man wählen kann, ob pur PC vs PC bzw. Konsole vs Konsole oder gemischt.
    Entweder oder ist immer so blöd :)

  3. Re: Bug der feature verdient

    Autor: Hotohori 01.04.20 - 19:09

    Hat die PC Version überhaupt Gameport Support, ohne macht ja Crossplay sonst keinen Sinn, da man T+M Nutzer eben da aussperren muss.

  4. Re: Bug der feature verdient

    Autor: Eheran 01.04.20 - 19:42

    Gameport?
    T+M?

  5. Re: Bug der feature verdient

    Autor: Anonymer Nutzer 01.04.20 - 20:16

    Er meint Controller und Maus + Tastatur.

  6. Re: Bug der feature verdient

    Autor: Anonymer Nutzer 01.04.20 - 20:18

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat die PC Version überhaupt Gameport Support, ohne macht ja Crossplay
    > sonst keinen Sinn, da man T+M Nutzer eben da aussperren muss.

    Hmm nicht unbedingt, man sucht es sich dann ja explizit aus.

    Da wäre ich dann eher für, Maus und Tastatur auch für die Konsolen zuzulassen ;)
    Freiheit für alle.

  7. Re: Bug der feature verdient

    Autor: quineloe 01.04.20 - 20:56

    Mich wundert ja, dass die Versionen überhaupt kompatibel zueinander sind. Wenn mir jemand sagen würde, es versucht sich jemand mit einem modernen Konsoloen rerelease eines 15 Jahre alten Spiels auf PC mit dem PC zu verbinden, gibt's sofort disconnect wg Versionskonflikten.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  8. Re: Bug der feature verdient

    Autor: dEEkAy 01.04.20 - 22:17

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat die PC Version überhaupt Gameport Support, ohne macht ja Crossplay
    > > sonst keinen Sinn, da man T+M Nutzer eben da aussperren muss.
    >
    > Hmm nicht unbedingt, man sucht es sich dann ja explizit aus.
    >
    > Da wäre ich dann eher für, Maus und Tastatur auch für die Konsolen
    > zuzulassen ;)
    > Freiheit für alle.


    Bei Smite kann man beispielsweise zwischen Switch to Switch oder Switch to All wählen. Sind dann halt auch PC-Spieler dabei.

    Persönlich fänd ich ein Matchmaking nach Eingabemethode auch Sinnvoller, ist wahrscheinlich schwierig sowas "betrügerfrei" umzusetzen.

  9. Re: Bug der feature verdient

    Autor: countzero 02.04.20 - 08:58

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Persönlich fänd ich ein Matchmaking nach Eingabemethode auch Sinnvoller,
    > ist wahrscheinlich schwierig sowas "betrügerfrei" umzusetzen.

    Außerdem unterstützen die meisten Spiele mehrere Input-Methoden parallel. Das zu ändern wäre wahrscheinlich ein relativ starker Eingriff ins Spiel. Ich habe z. B. schon von vielen gehört, dass sie GTA zu Fuß mit Maus und Tastatur spielen und sobald sie in ein Fahrzeug steigen zum Gamepad greifen.

  10. Re: Bug der feature verdient

    Autor: Garius 02.04.20 - 10:08

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Persönlich fänd ich ein Matchmaking nach Eingabemethode auch Sinnvoller,
    > > ist wahrscheinlich schwierig sowas "betrügerfrei" umzusetzen.
    >
    > Außerdem unterstützen die meisten Spiele mehrere Input-Methoden parallel.
    > Das zu ändern wäre wahrscheinlich ein relativ starker Eingriff ins Spiel.
    > Ich habe z. B. schon von vielen gehört, dass sie GTA zu Fuß mit Maus und
    > Tastatur spielen und sobald sie in ein Fahrzeug steigen zum Gamepad
    > greifen.
    Jap. So ähnlich spiele ich. Ich habe in Gefechten in der linken Hand den Controller und in der rechten die Maus. Mit Maus ist einfach fast jeder Schuss ein Kopfschuss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. über duerenhoff GmbH, Marburg
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 189€ (Bestpreis)
  3. 189,99€ (Bestpreis)
  4. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de