Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars: The Old Republic ab 15…

Wieder ein Blick Wert?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder ein Blick Wert?

    Autor: KleinerWolf 09.11.12 - 13:00

    Ich habe die Probertage gespielt und fand es eigentlich gar nicht mal so schlecht. Zumindestens für 1x Story durchspielen könnte man es sich noch einmal antun.

  2. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: ichbinhierzumflamen 09.11.12 - 13:19

    allerdings, das ist sozusagen leider das schönste an diesem spiel, das leveln inklusive der hauptstory :) das raiden suckt leider total

    die engine ist das eigentliche problem dieses spiels,

    es reagiert einfach nicht so genau und so direkt wie *wegduck vor steinen* wow :)

    liegt am netcode usw, wenn swtor die engine von wow gehabt hätte, so was ähnlich dran kommt, hätte es wow überholt :P

  3. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: Puppenspieler 09.11.12 - 14:14

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > liegt am netcode usw, wenn swtor die engine von wow gehabt hätte, so was
    > ähnlich dran kommt, hätte es wow überholt :P

    * Die (Hero-)Engine ist halbwegs Müll (single-threaded). Bzw. war es zumindest zum Release.
    * Der "Netcode" wird schon seid zig Jahren bei so ziemlich jedem Online Spiel bemängelt, wenn's nicht so toll läuft. Sagst du das also, weil du tatsächlich mehr weißt, oder einfach nur, weil's so ein toller Begriff ist der einen in gewissen Kreisen so aussehen lässt, also hätte man Ahnung?

    ;-)

  4. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: Thaodan 09.11.12 - 14:50

    Mal abgesehen davon das Swtor aufgrund dessen das es ein Theme Park MMORPG ist mehr Content hat ist es ein Rückschritt im Gegensatz zu SWG.
    Viele Dinge die SWG gut gemacht hat man nicht übernommen: der Raumkampf, das Character Desgin (nur teilweise), Housing, Crafting etc.
    Aus den anderen Bioware Games fehlt die Liebe zum Detail und das Character Design.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  5. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: shazbot 09.11.12 - 15:28

    TES Online läuft so weit ich weiß auch auf der Hero Engine. Ich hoffe die wissen was sie tun :(

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  6. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: ichbinhierzumflamen 09.11.12 - 15:35

    ohje TES online wird die selbe engine haben ? ohje :( das wird nicht gut enden, den leuten gefäällt diese engine nicht

  7. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: theFiend 09.11.12 - 16:34

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal abgesehen davon das Swtor aufgrund dessen das es ein Theme Park MMORPG
    > ist mehr Content hat ist es ein Rückschritt im Gegensatz zu SWG.

    Klar, nur kann man mit open World MMO´s einfach keine Millionen User anstreben. Was die entfaltungs- und gestaltungsmöglichkeiten angeht, konnte schon Ultima Online deutlich mehr als jedes in den letzten 7-8 Jahren erschienenes MMO... nur leider benötigt es auch Kreativität der Spieler... die in vielen fällen eher minder ausgeprägt ist...

  8. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: Thaodan 09.11.12 - 16:40

    Klar, man kann allerdings beides kombinieren.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  9. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: KleinerWolf 09.11.12 - 17:17

    Und laut dem Video von gestern wollen sie keine Shards, sondern einen Megaserver ... na dann

  10. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: SasX 09.11.12 - 17:19

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > allerdings, das ist sozusagen leider das schönste an diesem spiel, das
    > leveln inklusive der hauptstory :) das raiden suckt leider total
    >
    > die engine ist das eigentliche problem dieses spiels,
    >
    > es reagiert einfach nicht so genau und so direkt wie *wegduck vor steinen*
    > wow :)
    >
    > liegt am netcode usw, wenn swtor die engine von wow gehabt hätte, so was
    > ähnlich dran kommt, hätte es wow überholt :P

    Niemals. Ich habe echt einiges an MMOs durch. Früher waren es Jumpgate und Anarchy Online (Anarchy Online würde wohl heute wegen der Charakterkomplexität bemängelt). WoW spiele ich heute noch. Es stehen noch Boxen (alles bei der Erscheinung gekauft) von StarTrek-Online, SWTOR, AoC im Regal. Aber auch SWToR wurde verdammt schnell langweilig.

    Ja, die ganzen erzählten Geschichten sind schick, aber so etwas macht auch träge, denn es dauert deutlich länger, neuen Content zu erstellen, wenn man erst wieder etliches an Videos machen muss und diese vertont, als wenn man einfach eine Questbeschreibung erstellt.

    Die Quests waren langweiliger als die bei WoW. Begleitquests? Fahrzeugquests?

    Die Berufe samt Entwicklung fand ich schlecht gelöst. Erst einmal nervte es mich, einen ständigen Begleiter zu haben. Und wollte ich einen Beruf leveln, musste ich den nur wegschicken - er machte das für mich. Dann kann ich mir aber doch gleich die Berufslevel kaufen, wenn ich eh nichts selbst machen muss.

    Die Karten waren deutlich unübersichtlicher, als die WoW-Karten. Und wieso habe ich wieder diese starre 12-Button-Leiste für Fähigkeiten? Wenn man mal nach WoW in die Interface-Threads schaut, sieht man, dass alle, die das Interface anders zusammenbauen, andere Leistenanordnungen verwenden.

    WoW hat es vorgemacht: LUA-Schnittstelle. Damit können Leute Addons basteln und der Hersteller kann auch gute Ideen übernehmen. Auch kann der Hersteller über LUA anpassen, was er als Addon haben möchte und was nicht (ein Recount hätte man auch unterbinden können).

    WoW hat noch etwas vorgemacht (und mit Mists of Pandaria noch deutlich ausgebaut): Nebenaufgaben. Es gibt ein Erfolgssystem, man sammelt Mounts und/oder Haustiere (nun auch noch die Haustierkämpfe) und und und. Man kann, außer dem Questen, PVP, Inis und Raids in WoW auch sonst verdammt viel anstellen. Und das sind Zeitfresser, die aber den Leuten Abwechslung geben und sie bei der Stange halten.

    Völlig weg von der Engine verstehe ich nicht, wie man Jahre nach WoW auf den Markt kommen kann und dann inhaltlich so wenig Abwechslung zu bieten hat und so viel Abstand zum Marktführer. Wie will man denn diesem damit Konkurrenz machen? Leider hat man vom Marktführer nicht gelernt.

    Das gleiche Problem hatten auch AoC und STO.

    Das MMO, welchem ich aber mehr Chancen eingestanden hätte, ist leider auch nicht weit gekommen: Secret World.

    Finde ich schade, denn es hat echt eine schöne Atmosphäre und mal ein anderes Setting. Auch ist es wirklich Innovativ (Kräfterad, aber nur 7 Fähigkeiten in der Leiste).

  11. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: Thaodan 09.11.12 - 17:27

    SasX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WoW hat es vorgemacht: LUA-Schnittstelle. Damit können Leute Addons basteln
    > und der Hersteller kann auch gute Ideen übernehmen. Auch kann der
    > Hersteller über LUA anpassen, was er als Addon haben möchte und was nicht
    > (ein Recount hätte man auch unterbinden können).
    In Wow ist das ganze Interface in LUA geschrieben, nur sind manche Funktionen dem Blizzard UI vorbehalten. Zu mal die Addons Informationen vom Server abfragen können und untereinander Kommunizieren können (nicht wie zb. bei Lotro).

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  12. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: ThorstenMUC 09.11.12 - 18:06

    shazbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TES Online läuft so weit ich weiß auch auf der Hero Engine. Ich hoffe die
    > wissen was sie tun :(

    Ja - denn es läuft nicht auf der Hero Engine.

    Die haben mit der Engine mal irgendwann ein paar "Konzeptentwürfe" ausprobiert - aber es war nie geplant das Spiel damit zu realisieren.

    Leider war das "TES Online nutzt Hero-Engine" - Gerücht so ein aufregen, dass das auch noch Monate nach der Richtigstellung in manchen Köpfen ist.

    Quelle z.B.:
    http://www.pcgames.de/TES-The-Elder-Scrolls-Online-PC-239823/News/TES-The-Elder-Scrolls-Online-Entwickler-aeussert-sich-zur-Technologie-HeroEngine-wohl-nur-ein-Whiteboard-886599/

  13. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: Keridalspidialose 10.11.12 - 02:48

    Guck halt rein wenn es free to play ist.

    :)

    Weshalb hast du es denn nach den Probetagen nicht gespielt?

    ___________________________________________________________

  14. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: KleinerWolf 10.11.12 - 10:01

    Weil es für einen Vollpreistitel + Monatliche Kosten zu wenig bot

  15. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: KleinerWolf 10.11.12 - 10:06

    Secret World habe ich nach 30min von der Platte geworfen ( Trial Version )
    Animationen und Kampfsystem ging gar nicht. Das Setting klang wirklich gut, aber die Animationen des eigenen Spielers waren so billig.
    Ich hab den Spieler nonstop vor mir, da muss wenigstens dieser vernünftig animiert und designed sein.
    Siehe GW2, wobei ArenaNet die Clippingfehler nicht in den Griff bekommen.
    Wenn man einen Char erstellt und der nach dem erstellen, wo man gar keinen Entscheidung betreffend der Ausrüstung hat, schon Clippingfehler hat, dann hat da jemand richtig gepennt.

  16. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: KleinerWolf 10.11.12 - 10:06

    danke für die Info.

  17. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: RazielKanos 10.11.12 - 22:55

    Ganz ehrlich - schau einfach rein - was ich hier lese ist größenteils Geblöke von Leute die Mitte Februar aufgehört haben zu spielen und nichts von den Veränderungen mitbekommen haben...

    Wenn man nichts Aktuelles zu einem sich ständig weiter entwickelnden Produkt wie ein MMO Spiel zu sagen hat, einfach mal die Klappe halten...

  18. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: Thaodan 10.11.12 - 23:29

    Was ich geschrieben hatte war aus der Sicht von jemanden der nach Februar gespielt hat.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  19. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: shazbot 12.11.12 - 08:11

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > shazbot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > TES Online läuft so weit ich weiß auch auf der Hero Engine. Ich hoffe
    > die
    > > wissen was sie tun :(
    >
    > Ja - denn es läuft nicht auf der Hero Engine.
    >
    > Die haben mit der Engine mal irgendwann ein paar "Konzeptentwürfe"
    > ausprobiert - aber es war nie geplant das Spiel damit zu realisieren.
    >
    > Leider war das "TES Online nutzt Hero-Engine" - Gerücht so ein aufregen,
    > dass das auch noch Monate nach der Richtigstellung in manchen Köpfen ist.
    >
    > Quelle z.B.:
    > www.pcgames.de

    Da bin ich aber froh. Zwar bin ich TES Online immernoch skeptisch gegenüber, aber der 10-minuten "Trailer" sah schon schmackhaft aus. Wäre sogar eine überlegung Wert zu spielen - allein weil es dem anschein nach Dwemer gibt :O

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  20. Re: Wieder ein Blick Wert?

    Autor: hubie 12.11.12 - 13:44

    damit ihr denkt ich hätte ahnung schließe ich mich dem gefasel an und behaupte, dass es natürlich ganz klar am netcode liegt!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  4. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 4,19€
  3. (-79%) 12,50€
  4. (-78%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55