1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Wars The Old Republic: Bioware…

Wofür zahlt man?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wofür zahlt man?

    Autor: Endwickler 15.06.12 - 16:38

    "Bei Free-to-Play (F2P) zahlen die Spieler anders als bei abonnementbasierten Spielen wie The Old Republic nicht für den Zugang zum Spiel, sondern für ein schnelleres Vorankommen und Statusobjekte darin."

    Da habe ich schon extrem üble Modelle gesehen, In Argo zum Beispiel kann man für mehr Lagerraum zahlen, aber den kauft man nicht, sondern man zahlt Miete mit Echtgeld. Das ist so ziemlich das Übelste, was mir bisher unterkam und das ist ganz bestimmt kein Statussymbol oder garantiert ein schnelleres Vorankommen. Diese Dinge gibt es da natürlich auch.

  2. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: serra.avatar 15.06.12 - 18:38

    naja wenn mans ernsthaft zusammenrechnet zahlen f2p Spieler meistens mehr im Monat als nen Abo modell ... sry aber nen Einzelnes Reittier bei WOW kaufen und du hast schon ne Monatsgebühr weg ...

    nur sind f2p spieler wohl zu blöd das zu erkennen!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.12 18:39 durch serra.avatar.

  3. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: ellaazul 15.06.12 - 18:50

    Ja das funzt super! Vor allem Vanityitems (Pets, schicke Outfits, einzigartige mounts etc.) gehen weg wie nix!

    Wir leben nunmal in einer Gesellschaft der Selbstdarsteller, die machen auch in Onlinewelten nicht Halt davor.

  4. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: nille02 15.06.12 - 19:18

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja wenn mans ernsthaft zusammenrechnet zahlen f2p Spieler meistens mehr
    > im Monat als nen Abo modell ... sry aber nen Einzelnes Reittier bei WOW
    > kaufen und du hast schon ne Monatsgebühr weg ...
    >
    > nur sind f2p spieler wohl zu blöd das zu erkennen!

    Vor 2 Jahren oder so vermeldete eine deutsche P2W Schmiede das jeder User im Durchschnitt 20¤ im Monat auf den Tisch legt.

  5. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: nille02 15.06.12 - 19:19

    ellaazul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja das funzt super! Vor allem Vanityitems (Pets, schicke Outfits,
    > einzigartige mounts etc.) gehen weg wie nix!
    >
    > Wir leben nunmal in einer Gesellschaft der Selbstdarsteller, die machen
    > auch in Onlinewelten nicht Halt davor.

    Und wenn man die Items noch künstlich verknappt kann man damit sogar noch mehr Geld machen.

  6. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: Endwickler 15.06.12 - 20:27

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... sry aber nen Einzelnes Reittier bei WOW
    > kaufen und du hast schon ne Monatsgebühr weg ...
    >

    Das mit derm blöd übersehen wir mal. MUss man jetzt schon die Reittiere für echtes Geld kaufen? Damals gab es die noch für Spielgeld, als ich das spielte.

  7. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: nille02 15.06.12 - 20:30

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > serra.avatar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... sry aber nen Einzelnes Reittier bei WOW
    > > kaufen und du hast schon ne Monatsgebühr weg ...
    > >
    >
    > Das mit derm blöd übersehen wir mal. MUss man jetzt schon die Reittiere für
    > echtes Geld kaufen? Damals gab es die noch für Spielgeld, als ich das
    > spielte.

    Müssen musst du es nicht. Aber du bekommst halt im Shop für echtes Geld einige du du als Spieler so nicht bekommen kannst. Aber du kannst weiterhin nganz normal für Ingame Gold deine normalen Mounts kaufen.

  8. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: Ganta 16.06.12 - 07:31

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > serra.avatar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... sry aber nen Einzelnes Reittier bei WOW
    > > kaufen und du hast schon ne Monatsgebühr weg ...
    > >
    >
    > Das mit derm blöd übersehen wir mal. MUss man jetzt schon die Reittiere für
    > echtes Geld kaufen? Damals gab es die noch für Spielgeld, als ich das
    > spielte.

    Außerdem gibts bisher genau 3 Reittiere im Shop und ein paar Pets. Also nicht wirklich viel. Und die besten Mounts gibts immer noch ingame, durch halbwegs harte Arbeit xD

  9. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 16.06.12 - 10:00

    und wenn ich bedenke, dass ich in 2 Jahren Runes of Magic nur 15¤ ausgegeben hab, kann man sich ausrechnen, was Leute überm durchschnitt hinlegen

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  10. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: serra.avatar 17.06.12 - 19:56

    Ganta schrieb:

    > Außerdem gibts bisher genau 3 Reittiere im Shop und ein paar Pets. Also
    > nicht wirklich viel.


    OK schaun wir mal: alleine Celestial Steel (2010) verkaufte sich bei Start rund 80.000 mal á 20¤ rechnen darfste selber ... also 80.000 Dumme ... ja das merkt man auch inGame ;p

    F2P oder eher p2w ... sind schliesslich nicht umsonst so beliebt bei den publishern...
    sicher gibts auch genug "Normalos" die nur zocken und nichts oder fast nichts zahlen ... aber leider genug Dumme die genug Geld abwerfen ...


    Und WOW ist deshalb so erfolgreich weil man sich eben alles erkaufen kann inkl. dem Highlvl Account ...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.12 20:02 durch serra.avatar.

  11. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: Endwickler 18.06.12 - 08:13

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Und WOW ist deshalb so erfolgreich weil man sich eben alles erkaufen kann
    > inkl. dem Highlvl Account ...

    WoW bietet ein blizzardeigenes Universum und glaubwürdige Animationen/Grafiken. Es ist, auch wenn ich es seit einigen Jahren nicht mehr spiele, immer noch das stimmigste MMO, das mir jemals vor die Augen kam. Da spielt meiner Meinung nach nicht rein, dass es Käufer und Verkäufer für alles gibt, denn die versuchen ihren Handel in allen MMO.

  12. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: Testerle 18.06.12 - 08:25

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganta schrieb:
    > OK schaun wir mal: alleine Celestial Steel (2010) verkaufte sich bei Start
    > rund 80.000 mal á 20¤ rechnen darfste selber ... also 80.000 Dumme ... ja
    > das merkt man auch inGame ;p
    >
    > F2P oder eher p2w ... sind schliesslich nicht umsonst so beliebt bei den
    > publishern...
    > sicher gibts auch genug "Normalos" die nur zocken und nichts oder fast
    > nichts zahlen ... aber leider genug Dumme die genug Geld abwerfen ...

    ah ja. alle dumm die nicht genau wie du denken und handeln? ja ne is klar...

    wer das geld hat und bereit ist es auszugeben der soll doch damit machen was er will. das hat mit dummheit nichts zu tun.

  13. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: Maxiklin 18.06.12 - 16:31

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Außerdem gibts bisher genau 3 Reittiere im Shop und ein paar Pets. Also
    > nicht wirklich viel. Und die besten Mounts gibts immer noch ingame, durch
    > halbwegs harte Arbeit xD

    Definiere mal "beste". Für bare Münze gibt es schon das ein oder andere Mount, was um einiges besser ist, als die meisten ingame, wobei das natürlich, wie alles andere auch, geschmackssache ist :D Und Kaufmounts sind auch bis 300 % schnell, die Zeiten sind ja (lange) vorbei, wo man mit 300 % noch eher die Ausnahme war, heute bekommt jeder 10jährige ohne etwas machen zu müssen mit 85 alles in den Popi geblasen xD

  14. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 18.06.12 - 17:22

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > heute bekommt jeder 10jährige ohne etwas
    > machen zu müssen mit 85 alles in den Popi geblasen xD

    die Jäger schon mit Level 1...
    Mir hat die Tier-Zähm-Questreihe die es damals mit Level 10 gab eigentlich ganz gut gefallen :)

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  15. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: Endwickler 18.06.12 - 20:11

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Jäger schon mit Level 1...
    > Mir hat die Tier-Zähm-Questreihe die es damals mit Level 10 gab eigentlich
    > ganz gut gefallen :)

    Damals? Gibt es die nicht mehr? Die hat doch Stimmung gebracht und ich mochte mein Krokodil.

  16. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 18.06.12 - 21:24

    Man bekommt seit 'ner Weile direkt bei der Charaktererstellung seinen Begleiter zugewiesen. Gnädigerweise darf man sich später aber trotzdem andere zähmen ...

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  17. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: Endwickler 19.06.12 - 06:29

    Also nur noch weichgespülte Jäger, die nie gelernt haben, ohne Kuscheltier draußen zu übernachten.

  18. Re: Wofür zahlt man?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 19.06.12 - 08:37

    exakt

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Bonn
  2. Landkreis Dahme-Spreewald, Lübben, Königs Wusterhausen
  3. Evotec SE, Hamburg
  4. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme