1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starcraft 2 erscheint am 27. Juli 2010

Blizzard's tiefer Fall

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blizzard's tiefer Fall

    Autor: JohnShepard 04.05.10 - 17:06

    Schade dass aus Blizzard so ein geldgieriger Verein geworden ist. Seit WoW so ein grosser Erfolg geworden ist, merkt man richtig den Unterschied zwischen dem alten und dem neuen Blizzard. Starcraft 2 wird sicherlich wieder ein Toptitel im RTS Genre, aber leider muss man das Game als 1/3 Spiel veröffentlichen. Sowas mache ich nicht mit, entweder gibts ein komplettes Spiel mit allen Kampagnen, oder dann spare ich mir eben den Kaufpreis.

    Leider scheint sich aber dieses "mehrmals zahlen um alles komplett zu haben" als neuer Standard zu etablieren. Bin gespannt wie sich diese Abzockerei weiterentwickelt, vielleicht dürfen wir bei Diablo 3 dann für jeden Akt separat bezahlen.

  2. Re: Blizzard's tiefer Fall

    Autor: feierabend 04.05.10 - 17:15

    Hast du dich bei SC1 auch über Broodwar aufgeregt?
    Oder bei Diablo 2 über Lord of Destruction?
    Nein?
    Misst du vielleicht mit zweierlei Maß?

    Nur weil die Erweiterungen diesmal vorher angekündigt werden und die Kampange anders aufgeteilt ist, ist es noch lange keine Abzocke!

    Laut Blizzard erscheien die Addons in Abstand von etwa 18 Monaten und werden neben dem Singleplayer Modus auch weitere Einheiten und andere Verbesserungen beinhalten (vom Unfang also absolut mit Brood War zu vergleichen).

    Wenn du dich über komische Reittiere für 20€ oder den Plan für Karten des Karteneditors bezahlen zu müssen aufregen würdest ist das was anderes. Aber die aufteilung der Kampange in 3 Abschnitte als Abzocke zu kritisieren ist schwachsinn!
    Es kommt auch die Spielzeit und den Umfang an. Dann bezahle ich auch gerne Hauptspiel plus 2 Addons

  3. Re: Blizzard's tiefer Fall

    Autor: JohnShepard 04.05.10 - 17:37

    feierabend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du dich bei SC1 auch über Broodwar aufgeregt?
    > Oder bei Diablo 2 über Lord of Destruction?
    > Nein?
    > Misst du vielleicht mit zweierlei Maß?
    >
    > Nur weil die Erweiterungen diesmal vorher angekündigt werden und die
    > Kampange anders aufgeteilt ist, ist es noch lange keine Abzocke!
    >
    > Laut Blizzard erscheien die Addons in Abstand von etwa 18 Monaten und
    > werden neben dem Singleplayer Modus auch weitere Einheiten und andere
    > Verbesserungen beinhalten (vom Unfang also absolut mit Brood War zu
    > vergleichen).
    >
    > Wenn du dich über komische Reittiere für 20€ oder den Plan für Karten des
    > Karteneditors bezahlen zu müssen aufregen würdest ist das was anderes. Aber
    > die aufteilung der Kampange in 3 Abschnitte als Abzocke zu kritisieren ist
    > schwachsinn!
    > Es kommt auch die Spielzeit und den Umfang an. Dann bezahle ich auch gerne
    > Hauptspiel plus 2 Addons

    Jedem seine Meinung. Für mich ist es Abzocke, für Dich eben nicht. Im Handel wird es wohl nichts ausmachen, Starcraft 2 wird sich so oder so blendend verkaufen. Deinen Verweis auf Brood War find ich interessant, für mich sieht das Ganze so aus:

    Brood War erweiterte ein Spiel welches bereits 3 Kampagnen beinhaltete. Bei Starcraft 2 ist das nicht der Fall, es werden 3 Episoden verkauft die zusammen eigentlich das Spiel bilden sollten (zumindest den Singleplayerteil).

  4. Re: Blizzard's tiefer Fall

    Autor: o0 04.05.10 - 17:41

    kann verstehen, dass sich leute, die auf die kampagne aus sind drüber aufregen, aber, sry, wer sich sc(1 oder 2) wegen der kampagne kauft, ist selber schuld (hats verdient ;) ).

  5. Re: Blizzard's tiefer Fall

    Autor: pdiddy 04.05.10 - 17:48

    Teil 1 für Multiplayer kaufen und Teil 2 und 3 Cracken.

  6. Re: Blizzard's tiefer Fall

    Autor: HAHAHAHAHA 04.05.10 - 18:46

    pdiddy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teil 1 für Multiplayer kaufen und Teil 2 und 3 Cracken.


    Das glaubste ja wohl selbst nicht? Die werden unter sich nie und nimmer kompatibel sein.

  7. Re: Blizzard's tiefer Fall

    Autor: feierabend 04.05.10 - 20:07

    JohnShepard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > feierabend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hast du dich bei SC1 auch über Broodwar aufgeregt?
    > > Oder bei Diablo 2 über Lord of Destruction?
    > > Nein?
    > > Misst du vielleicht mit zweierlei Maß?
    > >
    > > Nur weil die Erweiterungen diesmal vorher angekündigt werden und die
    > > Kampange anders aufgeteilt ist, ist es noch lange keine Abzocke!
    > >
    > > Laut Blizzard erscheien die Addons in Abstand von etwa 18 Monaten und
    > > werden neben dem Singleplayer Modus auch weitere Einheiten und andere
    > > Verbesserungen beinhalten (vom Unfang also absolut mit Brood War zu
    > > vergleichen).
    > >
    > > Wenn du dich über komische Reittiere für 20€ oder den Plan für Karten
    > des
    > > Karteneditors bezahlen zu müssen aufregen würdest ist das was anderes.
    > Aber
    > > die aufteilung der Kampange in 3 Abschnitte als Abzocke zu kritisieren
    > ist
    > > schwachsinn!
    > > Es kommt auch die Spielzeit und den Umfang an. Dann bezahle ich auch
    > gerne
    > > Hauptspiel plus 2 Addons
    >
    > Jedem seine Meinung. Für mich ist es Abzocke, für Dich eben nicht. Im
    > Handel wird es wohl nichts ausmachen, Starcraft 2 wird sich so oder so
    > blendend verkaufen. Deinen Verweis auf Brood War find ich interessant, für
    > mich sieht das Ganze so aus:
    >
    > Brood War erweiterte ein Spiel welches bereits 3 Kampagnen beinhaltete. Bei
    > Starcraft 2 ist das nicht der Fall, es werden 3 Episoden verkauft die
    > zusammen eigentlich das Spiel bilden sollten (zumindest den
    > Singleplayerteil).

    Naja, ich würde auch nicht auf die IDee kommen Star Wars oder HErr der Ringe zu kritisieren, weil sie für jeden Film extra geld haben wollen, obwohl es nur eine Geschichte ist.

    Wenn ich mit SC2 im Singleplayer meine 30 Stunden Spielzeit habe ist es das Geld wert. Dass ich dann nur die Geschichte der Terraner gespielt habe ist doch nicht entscheident.
    Bei Warhammer 40.000 z.B. konnte man auch nur eine Rasse im SP spielen, weil es halt nur diese eine Geschichte gab. Bei der Earth serie waren auch nicht alle Rassen im SP spielbar und wenn ich jetzt noch suchen würde, könnte ich dir dutzend Spiele aufzählen, in denen die Gegnerische Rasse nicht im SP spielbar war. Häufig auch nicht nach AddOn.

  8. Re: Blizzard's tiefer Fall

    Autor: DTox 05.05.10 - 10:02

    warum fokussiert ihr euch so auf die Anzahl kampagnen? Ist wie wenn ich sage, "hey dort kosten 3 Tafeln der gleiche schokolade weniger, das ist Abzocke hier" aber keinen Blick auf die Grammzahl werfe...
    Am ende gehts doch um den Umfang, wenn die eine Kampagne in etwa soviel Missionen bietet wie bei SC1 alle 3 zusammen ist es doch ok.

  9. Re: Blizzard's tiefer Fall

    Autor: FreaKaDelle 07.09.10 - 00:54

    Naja.

    das diese aufteil aktion Abzocke ist sehe ich genau so.

    Jedoch sehe ich das noch etwas anders, egal um welches blizz spiel es sich handelt ob es eine Vollversion ist oder eins der vielen Addons die es gibt für diablo,wow,wc3,sc1/2 ich bin fest davon überzeugt das diese sachen schon alle Fertig im schrank stehen.

    natürlich werden noch sachen nachträgelich verändert ideen hinein gebracht und community wünsche erfüllt aber der Rohling für jedes addon ist sicherlich schon Fertig, aber warum nur einmal geld verdienen wenn man jedes jahr 30 euro verdienen kann von jedem spieler !

    davon mal abgesehen, wer würde es nicht genauso machen ?
    das schlimme ist das sich die menschen so berrechnen lassen, ich bin fest davon überzeugt das das wow addon kurz vor wheinachten raus kommt :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. neubau kompass AG, München
  3. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. OKV-Ostdeutsche Kommunalversicherung a.G., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de