Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starcraft Remastered im Test: Klick…

Hm ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hm ...

    Autor: MrReset 18.08.17 - 10:07

    (leicht) verbesserte Grafik, allerdings nun mit DRM-Zwang .,..
    Schwierige Entscheidung ... obwohl, eigentlich nicht ... Kein Remaster für mich ...

  2. Re: Hm ...

    Autor: CSCmdr 19.08.17 - 10:33

    Der DRM-Zwang ist für mich tatsächlich ebenfalls der Grund, es mir nicht zu holen. Obwohl mir die neue Optik eigentlich gefällt.

  3. Re: Hm ...

    Autor: Niaxa 19.08.17 - 12:47

    Oh ja die alte Leier.

  4. Re: Hm ...

    Autor: beaglow 20.08.17 - 11:03

    Was ist denn in diesem Fall daran schlecht für einen als Nutzer? Ist ne ernst gemeint Frage.

  5. Re: Hm ...

    Autor: MrReset 21.08.17 - 07:48

    beaglow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist denn in diesem Fall daran schlecht für einen als Nutzer? Ist ne
    > ernst gemeint Frage.

    Nun, da gibt es so einiges:
    - Du wirst gezwungen, online zu gehen, da du, um dein gekauftes Spiel spielen zu können, mit den Servern des Publishers verbunden werden musst. Geht das nicht (dein Provider hat Probleme, dein Router ist defekt, der Publisher hat die Server vom Netz genommen) so kannst du dein gekauftes Spiel nicht mehr spielen.
    - Da man anhand deiner IP feststellen kann, in welchem Land dein PC steht, bezahlst du als Deutscher natürlich am meisten für dein Spiel.
    - Du willst nicht die deutsche, sondern die US-Version eines Spiels spielen? Mit DRM nicht möglich, wenn der Publisher es will, nicht-deutsche Versionen sind dann einfach nicht aktivierbar mit einer deutschen IP-Adresse.
    - Ein Spiel verkaufen? Das geht nicht, da das Spiel an deinen Account gebunden ist.
    - Der Publisher sammelt munter Daten über deine Käufe, dein Spielverhalten, deinen PC usw. Und verkauft diese im Zweifelsfall, da der User dies in der AGB abgenickt hat.
    - Wenn es mit einem Spiel Unstimmigkeiten gibt, wird der gesamte Account gesperrt, so dass nicht nur das fragliche Spiel, sondern alle Spiele dieses Accounts nicht mehr benutzt werden können.

    Es sollten jetzt die Vorteile von DRM für den Kunden folgen, aber mir fallen keine ein ...

  6. Re: Hm ...

    Autor: PeterReibach 21.08.17 - 15:21

    Dann ist ja gut, das man das Spiel auch ganz entspannt offline spielen kann.

    Das man sich einen Account in einem für den Multiplayer ausgelegten Spiel anlegen muss ist ja wohl denkbar. Das dafür auch das Herkunftsland bestimmt wird um möglichst lagfreie Spiele zu finden auch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. über Duerenhoff GmbH, Augsburg
  3. Consors Finanz, München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 13,99€
  3. (-5%) 47,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. LTE: Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab
    LTE
    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

    In Taiwan ist in diesem Jahr Schluss mit 3G. Das Land hat dann nur noch ein LTE-Netz. 2G wurde vor sechs Monaten eingestellt.

  2. Two Point Hospital: Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor
    Two Point Hospital
    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

    Ehemalige Entwickler von Studios wie Bullfrog und Lionhead stellen ihr neuestes Projekt vor: Two Point Hospital wird eine Art Nachfolger des Klassikers Theme Hospital - es geht also um Krankenhaus plus kranken Humor.

  3. Callya: Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen
    Callya
    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

    Vodafone stockt die Prepaid-Tarife Callya auf und versieht sie mit mehr ungedrosseltem Datenvolumen. Auch Zusatzoptionen erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen.


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45