Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starcraft Remastered im Test: Klick…

Was habt ihr erwartet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was habt ihr erwartet?

    Autor: Fushimi 18.08.17 - 08:08

    An alle, die erwartet haben, dass SC:R jetzt eine Revolution darstellen würde, die Zoomstufen anders wären, man mehr Einheiten auf einmal auswählen können würde usw.

    Nein, das war nicht Ziel des Remakes. Man hat einzig und allein das Ganze hübscher gemacht. Da es aber möglich ist, Multiplayer-Partien zwischen Original und Remake zu organisieren (gewertete Spiele gehen aber wohl nur, wenn man das Remake spielt - cleverer Schachzug, um die Leute zum Kauf zu nötigen), darf es spieltechnisch keinen Unterschied geben (und das betrifft auch Zoomstufen).

    Wenn das Resident Evil 2 Remake endlich raus ist, will ich ja auch ein Spiel, welches sich wie das Original anfühlt (und ja, auch wenn es die junge Generation hasst wie die Pest, dazu gehören für mich Back Tracking, Inventarverwaltung, starre Kameraperspektiven, Türanimationen usw). Die Rätsel dürfen gerne wie beim Resident Evil 1 Remake überarbeitet werden und auch die BOW etwas variantenreicher sein (die Crimson Head Zombies sind der Knaller gewesen), aber das Grundkonzept muss gleich bleiben.

  2. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: Conos 18.08.17 - 09:52

    es ist ja auch kein Remake sondern ein Remaster :) Quasi das gleiche was auch Age of Empire 2 HD ist. Da wurde am Spielsystem und Wegfindung auch nix geändert.

    Ich finds gut und werdes mir aus Nostalgie zulegen, die alte Grafik ist mir doch einfach ZU Nostalgisch :)

  3. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: nachgefragt 18.08.17 - 10:53

    Genau das ist das Problem: Die Leute kriegen ein "Remastered" und denken sie kriegen ein "Remake"

  4. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: Niaxa 19.08.17 - 12:55

    Naja ein wenig mehr hatte ich mir schon erwartet. Vor allem bei der Grafik. Aber egal mir taugt auch das alte noch. Das neue ist mir einfach keine 15¤ wert. Das kostenlose alte hingegen, hat gerade mein Interesse erhalten ^^.

  5. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: Allandor 19.08.17 - 20:00

    Keine Ahnung warum die Erwartungen an ein 15¤ upgrade so hoch waren.
    Ich muss aber leider sagen, die schlechte wegfindung ist mir noch nie so extrem aufgefallen wie seit dem remake ... As könnte blizzard echt noch fur alle versionen patchen, zumindest so das auch wirklich alle einheiten an einer engstelle vorbei kommen ohne das ein paar einheiten in eine völlig andere Richtung spazieren.

  6. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: LittleArmy 24.08.17 - 10:40

    Selbst als Laie bringen kleine Recherchen schnell hervor, dass die "Bugs" der Engine in der Tat längst Teil des Spiels sind. Es gibt eine Vielzahl von Tricks und Kniffen, um das Spielgeschehen zu beeinflussen, wodurch diese 'Fehler' eben ihrer Zeit schnell an Kult gewannen und längst zu einem Teil des Spielerlebnisses geworden sind. Es ist sehr schade, dass Golem aus diesem Fundus nur eine Teil-Erklärung für die APM gestrickt hat.

    Im Fazit des Artikels hat mir vor allem gefehlt auf die Kompaitibilität zum 'alten' Spiel einzugehen, sowie der großen Nutzerzahl, die vor allem in Korea das klassische SC bevorzugen. Natürlich will Blizzard, dass auch dort die neue Version gekauft wird.

    "Anfänger" die keine Geduld haben sich durch den initialen Schwierigkeitsgrad zu beißen, sollten vielleicht mit SCII anfangen. Mehr Einheiten pro Auswahl, mehr Graphik, mehr dies, mehr das - also alles, was SCII hat? Warum sollte man von einem Anbieter wie Blizzard erwarten, eins seiner Produkte völlig dem anderen anzugleichen?

    Unterm Strich war der Artiekl zwar okay, aber meiner Meinung nach an ein paar Stellen unzureichend. Nebenbei bemerkt: Ich bin SC Anfänger, der erst seit Anfang des Jahres neben der Arbeit in SCII rum daddelt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld
  2. Hays AG, Berlin
  3. ING-DiBa AG, Hannover
  4. endica GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. 229€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. AVM: Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa
    AVM
    Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa

    AVM hat mit den Fritzboxen 5550 und 5530 Geräte für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa gebaut. Einer der Router eignet sich auch für G.fast und kann dabei etwas Besonderes.

  2. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  3. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.


  1. 16:11

  2. 15:03

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 14:00

  6. 12:25

  7. 12:20

  8. 12:02