Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starcraft Remastered im Test: Klick…

Was habt ihr erwartet?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was habt ihr erwartet?

    Autor: Fushimi 18.08.17 - 08:08

    An alle, die erwartet haben, dass SC:R jetzt eine Revolution darstellen würde, die Zoomstufen anders wären, man mehr Einheiten auf einmal auswählen können würde usw.

    Nein, das war nicht Ziel des Remakes. Man hat einzig und allein das Ganze hübscher gemacht. Da es aber möglich ist, Multiplayer-Partien zwischen Original und Remake zu organisieren (gewertete Spiele gehen aber wohl nur, wenn man das Remake spielt - cleverer Schachzug, um die Leute zum Kauf zu nötigen), darf es spieltechnisch keinen Unterschied geben (und das betrifft auch Zoomstufen).

    Wenn das Resident Evil 2 Remake endlich raus ist, will ich ja auch ein Spiel, welches sich wie das Original anfühlt (und ja, auch wenn es die junge Generation hasst wie die Pest, dazu gehören für mich Back Tracking, Inventarverwaltung, starre Kameraperspektiven, Türanimationen usw). Die Rätsel dürfen gerne wie beim Resident Evil 1 Remake überarbeitet werden und auch die BOW etwas variantenreicher sein (die Crimson Head Zombies sind der Knaller gewesen), aber das Grundkonzept muss gleich bleiben.

  2. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: Conos 18.08.17 - 09:52

    es ist ja auch kein Remake sondern ein Remaster :) Quasi das gleiche was auch Age of Empire 2 HD ist. Da wurde am Spielsystem und Wegfindung auch nix geändert.

    Ich finds gut und werdes mir aus Nostalgie zulegen, die alte Grafik ist mir doch einfach ZU Nostalgisch :)

  3. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: nachgefragt 18.08.17 - 10:53

    Genau das ist das Problem: Die Leute kriegen ein "Remastered" und denken sie kriegen ein "Remake"

  4. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: Niaxa 19.08.17 - 12:55

    Naja ein wenig mehr hatte ich mir schon erwartet. Vor allem bei der Grafik. Aber egal mir taugt auch das alte noch. Das neue ist mir einfach keine 15¤ wert. Das kostenlose alte hingegen, hat gerade mein Interesse erhalten ^^.

  5. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: Allandor 19.08.17 - 20:00

    Keine Ahnung warum die Erwartungen an ein 15¤ upgrade so hoch waren.
    Ich muss aber leider sagen, die schlechte wegfindung ist mir noch nie so extrem aufgefallen wie seit dem remake ... As könnte blizzard echt noch fur alle versionen patchen, zumindest so das auch wirklich alle einheiten an einer engstelle vorbei kommen ohne das ein paar einheiten in eine völlig andere Richtung spazieren.

  6. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: LittleArmy 24.08.17 - 10:40

    Selbst als Laie bringen kleine Recherchen schnell hervor, dass die "Bugs" der Engine in der Tat längst Teil des Spiels sind. Es gibt eine Vielzahl von Tricks und Kniffen, um das Spielgeschehen zu beeinflussen, wodurch diese 'Fehler' eben ihrer Zeit schnell an Kult gewannen und längst zu einem Teil des Spielerlebnisses geworden sind. Es ist sehr schade, dass Golem aus diesem Fundus nur eine Teil-Erklärung für die APM gestrickt hat.

    Im Fazit des Artikels hat mir vor allem gefehlt auf die Kompaitibilität zum 'alten' Spiel einzugehen, sowie der großen Nutzerzahl, die vor allem in Korea das klassische SC bevorzugen. Natürlich will Blizzard, dass auch dort die neue Version gekauft wird.

    "Anfänger" die keine Geduld haben sich durch den initialen Schwierigkeitsgrad zu beißen, sollten vielleicht mit SCII anfangen. Mehr Einheiten pro Auswahl, mehr Graphik, mehr dies, mehr das - also alles, was SCII hat? Warum sollte man von einem Anbieter wie Blizzard erwarten, eins seiner Produkte völlig dem anderen anzugleichen?

    Unterm Strich war der Artiekl zwar okay, aber meiner Meinung nach an ein paar Stellen unzureichend. Nebenbei bemerkt: Ich bin SC Anfänger, der erst seit Anfang des Jahres neben der Arbeit in SCII rum daddelt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. über Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 89,99€
  2. (-63%) 14,99€
  3. (-10%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Smartphones: Huawei installiert ungefragt Zusatz-App
    Smartphones
    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

    Huawei hat ungefragt eine Zusatz-App auf eine Reihe von Smartphones installiert. Mit dabei waren verschiedene Huawei-Smartphones, aber auch einige Honor-Modelle. Die App-Installation soll auf einen internen Fehler bei Huawei zurückzuführen sein.

  2. Android 8.0: Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da
    Android 8.0
    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

    Oneplus hat Android 8.0 alias Oreo für das Three und das 3T veröffentlicht. Damit ist Oneplus ganz vorn mit dabei, wenn es um Updates auf Oreo geht. Weitere Oneplus-Smartphones sollen das Update im nächsten Jahr bekommen.

  3. Musikstreaming: Amazon Music für Android unterstützt Google Cast
    Musikstreaming
    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

    Google und Amazon nähern sich weiter an. Die Amazon-Music-App für Android unterstützt offiziell Googles Cast-Technik, um Musik vom Smartphone oder Tablet etwa auf einen Chromecast zu übertragen - allerdings nicht uneingeschränkt.


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02