Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starcraft Remastered im Test: Klick…

Was habt ihr erwartet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was habt ihr erwartet?

    Autor: Fushimi 18.08.17 - 08:08

    An alle, die erwartet haben, dass SC:R jetzt eine Revolution darstellen würde, die Zoomstufen anders wären, man mehr Einheiten auf einmal auswählen können würde usw.

    Nein, das war nicht Ziel des Remakes. Man hat einzig und allein das Ganze hübscher gemacht. Da es aber möglich ist, Multiplayer-Partien zwischen Original und Remake zu organisieren (gewertete Spiele gehen aber wohl nur, wenn man das Remake spielt - cleverer Schachzug, um die Leute zum Kauf zu nötigen), darf es spieltechnisch keinen Unterschied geben (und das betrifft auch Zoomstufen).

    Wenn das Resident Evil 2 Remake endlich raus ist, will ich ja auch ein Spiel, welches sich wie das Original anfühlt (und ja, auch wenn es die junge Generation hasst wie die Pest, dazu gehören für mich Back Tracking, Inventarverwaltung, starre Kameraperspektiven, Türanimationen usw). Die Rätsel dürfen gerne wie beim Resident Evil 1 Remake überarbeitet werden und auch die BOW etwas variantenreicher sein (die Crimson Head Zombies sind der Knaller gewesen), aber das Grundkonzept muss gleich bleiben.

  2. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: Conos 18.08.17 - 09:52

    es ist ja auch kein Remake sondern ein Remaster :) Quasi das gleiche was auch Age of Empire 2 HD ist. Da wurde am Spielsystem und Wegfindung auch nix geändert.

    Ich finds gut und werdes mir aus Nostalgie zulegen, die alte Grafik ist mir doch einfach ZU Nostalgisch :)

  3. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: nachgefragt 18.08.17 - 10:53

    Genau das ist das Problem: Die Leute kriegen ein "Remastered" und denken sie kriegen ein "Remake"

  4. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: Niaxa 19.08.17 - 12:55

    Naja ein wenig mehr hatte ich mir schon erwartet. Vor allem bei der Grafik. Aber egal mir taugt auch das alte noch. Das neue ist mir einfach keine 15¤ wert. Das kostenlose alte hingegen, hat gerade mein Interesse erhalten ^^.

  5. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: Allandor 19.08.17 - 20:00

    Keine Ahnung warum die Erwartungen an ein 15¤ upgrade so hoch waren.
    Ich muss aber leider sagen, die schlechte wegfindung ist mir noch nie so extrem aufgefallen wie seit dem remake ... As könnte blizzard echt noch fur alle versionen patchen, zumindest so das auch wirklich alle einheiten an einer engstelle vorbei kommen ohne das ein paar einheiten in eine völlig andere Richtung spazieren.

  6. Re: Was habt ihr erwartet?

    Autor: LittleArmy 24.08.17 - 10:40

    Selbst als Laie bringen kleine Recherchen schnell hervor, dass die "Bugs" der Engine in der Tat längst Teil des Spiels sind. Es gibt eine Vielzahl von Tricks und Kniffen, um das Spielgeschehen zu beeinflussen, wodurch diese 'Fehler' eben ihrer Zeit schnell an Kult gewannen und längst zu einem Teil des Spielerlebnisses geworden sind. Es ist sehr schade, dass Golem aus diesem Fundus nur eine Teil-Erklärung für die APM gestrickt hat.

    Im Fazit des Artikels hat mir vor allem gefehlt auf die Kompaitibilität zum 'alten' Spiel einzugehen, sowie der großen Nutzerzahl, die vor allem in Korea das klassische SC bevorzugen. Natürlich will Blizzard, dass auch dort die neue Version gekauft wird.

    "Anfänger" die keine Geduld haben sich durch den initialen Schwierigkeitsgrad zu beißen, sollten vielleicht mit SCII anfangen. Mehr Einheiten pro Auswahl, mehr Graphik, mehr dies, mehr das - also alles, was SCII hat? Warum sollte man von einem Anbieter wie Blizzard erwarten, eins seiner Produkte völlig dem anderen anzugleichen?

    Unterm Strich war der Artiekl zwar okay, aber meiner Meinung nach an ein paar Stellen unzureichend. Nebenbei bemerkt: Ich bin SC Anfänger, der erst seit Anfang des Jahres neben der Arbeit in SCII rum daddelt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  3. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 29,97€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. E-Mail-Konto 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  1. Amazon Go: Kassenloser Supermarkt öffnet
    Amazon Go
    Kassenloser Supermarkt öffnet

    Mit einem Jahr Verspätung eröffnet Amazon Go. Das Besondere an dem Supermarkt ist, dass er keine Kassen hat und es keine lästigen Anstehzeiten gibt. In der Praxis könnten Wartezeiten aber an anderer Stelle entstehen.

  2. Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
    Microsoft
    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

    Bürgerrechtler, Wirtschaftsverbände und Sicherheitsexperten unterstützen im Streit um den Zugang zu Daten auf Cloud-Servern im Ausland Microsoft. Sie warnen vor großer Rechtsunsicherheit und dem Ende der Privatheit im Netz.

  3. Künstliche Intelligenz: Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles
    Künstliche Intelligenz
    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles

    Wie weit künstliche Intelligenz fortgeschritten ist, lässt sich besonders gut an visuellen Aufgaben erkennen, die die Programme mittlerweile lösen können. Microsoft hat einem Bot beigebracht, das zu zeichnen, was der Nutzer ihm sagt. Fehlerfrei ist er nicht.


  1. 09:16

  2. 09:00

  3. 08:33

  4. 08:01

  5. 07:51

  6. 07:40

  7. 16:59

  8. 14:13