Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starcraft Remastered: "Mit den Protoss…

Mit StarCraft 2 konnte ich mich nicht anfreunden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit StarCraft 2 konnte ich mich nicht anfreunden...

    Autor: kman 14.08.17 - 20:32

    Mit StarCraft 2 konnte ich mich seinerzeit jedenfalls nicht anfreunden. Das original StarCraft habe ich sehr gemocht aber bei StarCraft 2 hat mich die Story der Kampange (habe nur die Terraner gespielt) gelangweilt. Und dieses Yeehaa! wird sind Cowboys im Weltall passte auch nicht so recht.

    worldtimemap.net

  2. Re: Mit StarCraft 2 konnte ich mich nicht anfreunden...

    Autor: Legolas87 16.08.17 - 15:00

    kman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit StarCraft 2 konnte ich mich seinerzeit jedenfalls nicht anfreunden. Das
    > original StarCraft habe ich sehr gemocht aber bei StarCraft 2 hat mich die
    > Story der Kampange (habe nur die Terraner gespielt) gelangweilt. Und dieses
    > Yeehaa! wird sind Cowboys im Weltall passte auch nicht so recht.

    Wurde meiner Meinung nach mit HotS (Heart of the Swarm) um einiges gebessert. Und auch schon bei WoL, wurden einige Patches reingebracht, die das Spiel gebessert haben. Mit LotV haben die aber wieder einiges geändert, was mir persönlich nicht mehr ganz gefällt. Aber gut, die versuchen eben einen Fokus für alle Einheiten zu erstellen und "nerfen" (schwächen) eine Einheiten bzw. stärken andere wieder. Somit stellt es auch immer eine neue Herausforderung für die aktiven Spieler dar und erneuert quasi die Strategien dieses Spiels. Mir persönlich gefällt es, da ich dann immer jedes Jahr an neuen "builds" arbeite und mich selber herausforder bzw. nicht langweile.

    Nur weil du in den Zug kotzt, bist du noch lange nicht Bahnbrechend.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  3. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  4. KARL MAYER, Obertshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Kopfhörern, Bluetooth Boxen, Soundbars)
  2. 399,00€ (Bestpreis!)
  3. bis zu 11 PC-Spiele für 11,65€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Programmierung: Wolfram Engine wird kostenfrei für Entwicklung
      Programmierung
      Wolfram Engine wird kostenfrei für Entwicklung

      Entwickler können die Grundlage der Systeme Mathematica und Wolfram Alpha, die Wolfram Engine, künftig kostenfrei für private Zwecke oder Experimente verwenden. Der kommerzielle Einsatz muss aber von Wolfram Research lizenziert werden.

    2. G Suite: Google speicherte Passwörter teilweise im Klartext
      G Suite
      Google speicherte Passwörter teilweise im Klartext

      Gleich zwei Fehler in Googles Angebot für Unternehmenskunden G Suite speicherten Passwörter im Klartext. Ein Fehler ist bereits 14 Jahre alt.

    3. Eon-Studie: Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
      Eon-Studie
      Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto

      Der Energieversorger Eon erwartet keine größeren Netzprobleme oder Blackouts durch eine massenhafte Nutzung von Elektroautos. Die Investitionskosten hielten sich dabei in Grenzen.


    1. 17:35

    2. 17:20

    3. 16:56

    4. 16:43

    5. 16:31

    6. 16:24

    7. 16:01

    8. 14:32