1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Starlight Inception: Interview über…

Wing Commander Zitat

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wing Commander Zitat

    Autor: irata 05.05.12 - 12:23

    Ich finde es ja amüsant, was Eugene Jarvis seinerzeit über Wing Commander gesagt hat:

    >Mind-numbing sequences of pre-rendered storyline which have nothing to do with the game action are bogus. First you watch a bad movie, then you play a game that's even worse. You should play the story, not watch it! It's obvious that the FMV sequences had ten times the budget that the game did. Why didn't they put the money into the interactive game design? The whole thing reeks of a cheap bait and switch.

    Nicht zu ernst nehmen ;-)

  2. Re: Wing Commander Zitat

    Autor: Dadie 05.05.12 - 12:50

    Das lustige ist eher dass man besagtes Zitat noch heute verwenden könnte auf ziemlich viele aktuelle Spiele. Gefühlt bestehen die Videospiele ja nur noch aus QTE und Cut-Szene. Alle 2 Minuten darf man mal einen Knopf drücken nur um dann wieder ein Script/QTE abwarten zu müssen.

    Ich fand es z.B. bei DeusEx:HR recht ironisch. Ein paar Millionen USD für den Trailer bzw. für Cut-Szenes aber eine interessante Mission die quasi von Anfang an eingeplant war wurde rausgeschnitten und musste per DLC nachgereicht werden.

  3. Re: Wing Commander Zitat

    Autor: LH 05.05.12 - 14:34

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das lustige ist eher dass man besagtes Zitat noch heute verwenden könnte
    > auf ziemlich viele aktuelle Spiele. Gefühlt bestehen die Videospiele ja nur
    > noch aus QTE und Cut-Szene. Alle 2 Minuten darf man mal einen Knopf drücken
    > nur um dann wieder ein Script/QTE abwarten zu müssen.

    Kann ich nicht bestätigen, man muss einfach die richtigen Spiele spielen. Beispiel: Alles von Valve. Bei Portal2 spielt man die Story. Man ist mitten drinnen, hat wenige aber spannende Charaktere.

    > Ich fand es z.B. bei DeusEx:HR recht ironisch. Ein paar Millionen USD für
    > den Trailer bzw. für Cut-Szenes aber eine interessante Mission die quasi
    > von Anfang an eingeplant war wurde rausgeschnitten und musste per DLC
    > nachgereicht werden.

    Sie "musste" nicht nachgereicht werden, das war Absicht, um mehr Geld zu verdienen.
    Das ganze ist bewusst im nachhinein entstanden, was man auch bemerkt, da es spürbare Unterschiede im Design gibt (ein großes Level mit Zugangsschranken, ein DeusEx angemessener Endboss...), die auf der Kritik zum Hauptspiel basieren.
    Wobei gerade DeusEx ein Beispiel für ein gutes und gelungenes Spiel ist, in dem Handlung und Spielerbeteiligung sinnvoll vermerkt sind.

  4. Re: Wing Commander Zitat

    Autor: irata 06.05.12 - 20:34

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das lustige ist eher dass man besagtes Zitat noch heute verwenden könnte
    > auf ziemlich viele aktuelle Spiele.

    Wobei die "interactive movies" schon ein Horror waren.
    Die bestanden quasi nur noch aus QTE und Cutszenes.
    Ein Ausblick in die Zukunft, was uns noch erwarten könnte.

    Ataris "GameFilm" hätte die Situation erheblich verbessern können, aber wie man so schön sagt "too little, too late".
    Creature Shock fand ich aber noch relativ gut umgesetzt, oder Silpheed.

  5. Re: Wing Commander Zitat

    Autor: amp amp nico 07.05.12 - 05:04

    Hätte man auch über Star Trek Academy sagen können. Auch wenn es nur eine billige Wing Commander-Kopie im Star Trek-Universum war, irgendwie hat es trotzdem Spaß gemacht. Auch oder gerade wegen der billigen FMVs.

  6. Re: Wing Commander Zitat

    Autor: redwolf 07.05.12 - 13:49

    Interactive Movies wie Fahrenheit oder Dead Rain?

  7. Re: Wing Commander Zitat

    Autor: ChristianKpunkt 08.05.12 - 09:42

    redwolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interactive Movies wie Fahrenheit oder Dead Rain?


    Vermutlich eher sowas wie Critical Path oder The Daedalus Encounter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Düsseldorf, Krefeld
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. InnoGames GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. (-70%) 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

  1. Musikindustrie in Deutschland: Mehr Umsatz dank Audiostreaming
    Musikindustrie in Deutschland
    Mehr Umsatz dank Audiostreaming

    Der Umsatz der Musikindustrie in Deutschland hat wieder zugelegt. Dafür ist vor allem ein Zuwachs im Bereich Musikstreaming verantwortlich. In den Jahren zuvor verzeichnete die Branche Umsatzeinbußen.

  2. Elektromobilität: Neue Elektroauto-Prämie irritiert Handel und Käufer
    Elektromobilität
    Neue Elektroauto-Prämie irritiert Handel und Käufer

    Von wegen Klarheit: NRW stoppt sein eigenes Förderprogramm, einige Hersteller stocken den Umweltbonus für Elektroautos weiter auf. Und was heißt eigentlich "rückwirkend"?

  3. Kabinenroller: Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
    Kabinenroller
    Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant

    Das Schweizer Unternehmen Micro zeigt auf dem Genfer Automobilsalon die zweite Generation seines elektrischen Kabinenrollers Microlino und den dreirädrigen E-Motorroller Microletta.


  1. 10:00

  2. 09:15

  3. 08:57

  4. 08:41

  5. 08:28

  6. 07:52

  7. 07:34

  8. 18:47